Brauche dringend Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Noras_Mutter, 15. August 2010.

  1. Hallo Gemeinde,
    Ich bin Neu hier & habe ein Problem.
    Meine Tochter ist 2 1/2 Jahre & benutzt öftermal Schimpfwörter. (Sch.....)
    Ich weiß nicht, was ich tun soll, sie sagt es auch nur, wenn sie was nicht bekommt oder wenn Sie sauer ist. :( Habe ständig angst, dass es jemand hören könnte, wenn Sie das Wort benutzt. Wie soll ich damit umgehen?

    Freue mich über Antworten.
    lieben gruß
     
  2. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Brauche dringend Hilfe!

    Ignorieren :) Ist natürlich lustig und interessant, wenn Muttern auf das Wort/die Worte reagiert.

    Unsere Lütte singt das "Sch..."-Wort sogar beim Spazieren gehen vor sich hin (bei der großen Schwester gelernt) und erntet dafür nur belustigte Blicke.

    So ziemlich jede Mutter auf diesem Planeten kennt das und hat die Phase überlebt. Sobald sie in den Kindergarten kommt, bringt sie noch gaaaaaaaaanz andere Wörter mit nach Hause.

    Liebe Grüße,
    Karin
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Brauche dringend Hilfe!

    ganz einfach: ignorieren :mrgreen:

    wenns für dich nicht mehr aufregend ist, wird es für sie auch langweilig.

    wir hatten ne Bekannte, die hat sich immer fürchterlich echauffiert wenn wir mal geflucht haben. Da hat ihr Töchterlein immer ganz erschrocken geschaut und sie hat *oberlehrermodus an* gesagt :ja M**** ich habe gehört wie Lucie das SCHRECKLICHE SCH***-Wort benutzt hat :piebts:.

    Unsere Kinder reagieren da gar nicht drauf und fluchen allerdings auch nicht wie die besenbinder. Weil wir kein großes Theater drum machen und sagen, dass jedem mal ein schlimmes Wort rausrutscht wenns ne doofe Situation gibt. ABer das man es natürlich nach Möglichkeit vermeiden soll. Fertig ist die Kiste. Nur ja kein Aufhebens drum machen ;)
     
  4. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Brauche dringend Hilfe!

    Wozu mir einfällt, das ich am Anfang natürlich immer noch das Sch... möglichst nicht benutzt habe (äh, jetzt natürlich auch nicht) und immer Mist gesagt hab. Das ca. 10te Wort, das Lena beherrschte war: Mist. :umfall:
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Brauche dringend Hilfe!

    ja .... Mist... auch ganz fein .. aber nicht viel besser, wa???:hahaha:

    Ehrlich? ich find das gar nicht so schlimm. Mal herzhaft Sch*** gebrüllt, wer hört denn da heut noch groß entsetzt hin?
    Schlimmer find ich wenn die Kinder "geil" sagen. Ich kann mich da immer noch nicht dran gewöhnen, wir sind da mit einer etwas anderen Bedeutung großgeworden.
    Und noch schlimmer als alle Schimpfwörter (abgesehen natürlich von üblen unflätigen sexistischen usw. - also eher die "ganz normalen ;)) find ich wenn die Kinder nicht mehr richtig deutsch sprechen. Keine ganzen Sätze. Keine Grammatikregeln. Nur noch Slang.
    Da ists mir 1000 mal lieber meine Kinder fluchten in geordnetem Hochdeutsch :hahaha:
     
  6. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brauche dringend Hilfe!

    Ich kann mich Lucie da nur anschliessen :jaja:
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Brauche dringend Hilfe!

    Hallo,

    grundsätzlich schnappen Kinder alles auf. Und Wörter die sie nie hören kennen sie nicht.

    Streicht alle unerwünschten Worte aus eurem persönlichen Wortschatz und legt euch eine gelassene Reaktion zu auf diese Worte wenn sie in eurem Umfeld ausgesprochen werden. Je mehr man auf diese Wort reagiert desto interessanter.

    Kinder spiegeln nur das Umfeld. Das kann schon mal unangenehm sein, ist aber heilsam ;-)

    Liebgruß ~Ute~
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Brauche dringend Hilfe!

    Und wie die spiegeln. Wie oft es bei uns vorwurfsvoll aus der Kleinsten Munde tönt: "Sch*** sagt man aber nicht!"
    Andererseits scheint die Kombi "SCH***Mama!" voll gesellschaftstauglich zu sein. :D

    (Ich sag meinen immer, sie sollen sich das SCH*** lieber aufheben für die richtig schlimmen Dinge. Wenn man das ständig benutzt, befreit es nicht mehr so...)

    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...