brauche dringend hilfe - milch lässt nach...

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von sonya-lila, 22. Mai 2006.

  1. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    hallo,

    ich brauch dringend mal wieder hilfe und rat.
    ich hatte gestern auf einmal fieber und habe mich zwei mal übergeben.
    mein kleiner (8wochen) hat auch weniger getrunken kam es mir vor und heute sind meine brüste total weich und werden gar nicht mehr prall.

    es läuft auch nicht mehr von alleine. was soll ich jetzt tun? hab angst das die milch nicht mehr ausreicht.
    oder kann es sein das er jetzt auf einmal weniger braucht er kommt auch nicht mehr so oft.
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: brauche dringend hilfe - milch lässt nach...

    Hol dein Kind, leg dich ins Bett und lege ihn dauernd an. Das regt die Milchbildung an.
    Aber es kann natürlich auch sein, das sich deine Milchproduktion reguliert.

    Sandra
     
  3. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: brauche dringend hilfe - milch lässt nach...

    Wie ist es denn wenn du ihn Gestillt hast ? Ist er danach zufrieden und wirkt satt ?

    Ich hab das selbe gedacht wie Sandra, anfangs waren meine Brüßte auch immer extrem am spannen, ich Pumpe ja ab und sehe daher wie viel Milch da ist. Es ist mehr geworden, aber die Brüßte fühlen sich auch vor dem Abpumpen sehr weich an und garnicht mehr hart. Könnte möglich sein, das es sich eingependelt hat.
    Solange deine Maus zufrieden ist, wird es auch genug sein denk ich.


    LG Katja
     
  4. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    AW: brauche dringend hilfe - milch lässt nach...

    danke für eure antworten... ich merke schon das er viel öfter kommt und überwiegend wirkt er danach nich gerade satt und zufrieden:-(

    sandra was heißt denn "dauernd" anlegen?

    das sich die milchmenge eingependelt hat glaube ich weniger! warum gerade an diesem einen tag an dem ich fieber hatte?!
    und bis dahin hatte ich ja probleme weil ich jeden tag bestimmt nen 1/2 liter (leicht übertrieben:)) ausstreichen musste weil mein kleiner sonst ertrunken wäre...

    haab auch ne handpumpe mit der pumpe ich jetzt mal.
    muss ich nachts dann auch machen, wohl schon...??? und in welchen abständen denn?
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: brauche dringend hilfe - milch lässt nach...

    Warum willst Du denn pumpen ??? Mit der Pumpe bekommst Du sicher nicht die Menge raus die Dein Kleiner normalerweise rausbekommt ;-)

    Dauernd anlegen heißt, das Du Deinen Süßen immer dann anlegst wenn Du meinst das er Hunger/Durst hat. Ich habe Luna in Wachstumsschüben alle 1,5 Stunden angelegt, auch nachts, dadurch regst Du die Milchbildung an. Denn: Die Nachfrage steuert das Angebot ;-)

    Mit 8 Wochen kann es durchaus auch ein Schub sein, da brauchen die Kinder einfach mehr. Dein Körper muss das erstmal "umsetzen", d.h. Dein Kind hat Mehrbedarf = geht öfters an die Brust = die Milchmenge wird gesteigert. Nach ein paar Tagen ist wieder ausreichend Milch vorhanden.

    Trinkst Du Stilltee ? Ich trinke den Stilltee von Weleda und ich habe das Gefühl das bringt was. Generell solltest Du viel trinken :jaja:

    Liebe Grüße
    Tami
     
  6. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    AW: brauche dringend hilfe - milch lässt nach...

    tami, es ist ganz sicher nicht nur ein wachstumsschub. ich hab einfach von einem tag auf den anderen fast keine milch mehr hab gerade mal abgepumpt und könnte echt heulen - 25ml in einer brust:-(

    abpumpen wollte ich um die milchbildung anzuregen. hol mir gleich morgen stilltee holen.

    sollte ich jetzt zufüttern? so wenig milch reicht meinem kleinen auf gar keinen fall.
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: brauche dringend hilfe - milch lässt nach...

    Ich habe es so gemacht: Luna angelegt, wann immer sie wollte und wenn ich nach dem Stillen das Gefühl hatte sie hat noch Hunger, habe ich eine Pre-Flasche hinterher gegeben :jaja: Manchmal hat sie noch was getrunken, meistens aber nicht, obwohl ich auch glaubte sie ist nicht satt. Scheinbar hatte ihre Unruhe doch andere Gründe.
    Probier es einfach aus, vorallem bist DU dann auch beruhigter, wenn Du etwas angeboten hast.

    Wie gesagt beim Pumpen bekommst Du bei weitem nicht das heraus was Dein Kind herausbekommt und vielleicht bist Du jetzt auch etwas unsicher und meinst die Milch ist sowie so weg und dann kommt auch nichts, verstehst Du wie ich das meine ?!

    Versuch selber ein bisschen zu entspannen, lass die Tage in Ruhe angehen und nimm Dir Zeit zum Stillen und vorallem in ruhiger Athmosphäre.

    Stilltee ist auf jeden Fall eine gute Idee.

    Liebe Grüße
    Tami
     
  8. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: brauche dringend hilfe - milch lässt nach...

    Achte noch beim Stilltee drauf das er mit Brennesell und war´s Johanniskraut :???: ist, denn der wo nur Fenchel Anis und Kümmel drin ist ist nicht Milchbildungsfördernd, ich hab nämlich zuerst auch den verkehrten Gekauft.

    Malzbier ist auch gut, Trink ich auch gerade :-D
    oder Alkoholfreies Bier :jaja:

    Was Tami sagt, das mit dem Unruhig sein nach der Malzeit, das hab ich bei Celine manchmal so 2-3 Stunden nach der Malzeit, da dachte 8ich auch immer es sei Hunger, aber wenn ich ihr dann was gegeben hab is sie nach 30 ml oft eingeschlafen. War also doch was anderes schuld.



    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...