Brauche dringend euren Rat!

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Viola, 1. Dezember 2005.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Lea zahnt ja in einer Tour, hab ich den Eindruck :nix:

    Jedenfalls geht das hier mittlerweile seit gut 3-4 Monaten so, daß wir 3 Wochen am Stück enorm Schlaflos sind und ein paar Tage dazwischen dann auch nur etwas mehr Schlaf bringen.... :achtung:
    Nun sind die Echzähne dran, glaub ich und es ist noch schlimmer als sonst! Lea heult so gut wie jede Nacht durch und schläft höchstens 2 oder 3 Stunden am Stück! Sie weint sogar auch im Schlaf und nix hilft wirklich!
    Wir haben die Bernsteinkette versucht, Osanit-Kügelchen, Belladonna und Camomilla, Viburcol und als Lea auch noch die Grippe zusätzlich hatte, Paracetamol und ein Fieber- und Schmerzsaft auf Ibubrufenbasis. Der Saft schien ihr die Zahnweh genommen zu haben, Lea schlief immerhin 4-5 Stunden durch! :bravo:
    So, den hat sie an 3 Nächten je 1x bekommen! Ich kann und will ihr ja nicht jede Nacht so starke Medis einwerfen!

    Aber eine Lösung muß her, wir sind alle total übermüdet und ich glaub ich schaff das bald nicht mehr! Der KA meint ganz cool, daß sich das irgendwann legt und immer weiter mit den Globulis probieren... Bin ja normal auch der Meinung, aber gibt es nicht vielleicht doch irgendein pflanzliches "Wundermittel" oder so, das besser wirkt, als das, was ich schon hatte?

    Bin dankbar für jede Idee!! :)

    Müde und echt geschaffte Grüße, Viola
     
    #1 Viola, 1. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2005
  2. AW: Brauche dringend euren Rat!

    ...und ich dachte wir hätten es schon schlimm...

    ((((Viola))))

    Schläft Lea bei Euch? Pascal ist extrem anhänglich in dieser Zahnphase und kann sich nur beruhigen, wenn sich jemand zu ihm ins Zimmer legt und er dicht am Körper ist.

    Sonst haben wir auch das volle Programm durch...ohne nennenstwerte Erfolge. Ich kann also nur alles Gute wünschen und die Daumen für Euch drücken!
     
  3. AW: Brauche dringend euren Rat!

    Hallo Viola,

    ich kann dich sehr gut verstehen. Ich habe hier auch letztens gepostet, weil es uns ähnlich ging bzw. geht. Fabian bekommt scheinbar auch fast alle Zähne zusammen, 4 Backenzähne und die Eckzähne :nix:
    Unser Kinderarzt ist aber der Meinung, dass die Kleinen keine Schmerzen beim Zahnen haben, diese kleinen Zähnchen würden ja wohl nicht weh tun :entsetzt: Na ja, ich denk mir meinen Teil dazu und weiß, dass Fabian Schmerzen hat. Wir haben auch alles probiert, Osanit (verschlimmert bei Fabian sogar), Chamomilla, Belladonna usw. Ich weiß auch nicht mehr weiter. Und ich habe beschlossen einen Homöopathen aufzusuchen anstatt weiter selbst "rumzudoktern". Ich weiß ja nicht wie du der Homöopathie gegenüber stehst. Ich möchte Fabi nämlich auch nicht dauernd mit Zäpfchen vollstopfen. Aber er braucht seinen Schlaf und wir auch, sonst geht's irgendwann nicht mehr.
    Die letzten Nächte sind etwas besser bei uns, d.h. ich muss nur noch 1-2 mal nachts raus und dann schläft Fabian weiter. Aber wenn die restlichen Zähne kommen geht's mit Sicherheit wieder los bei uns, und für den Fall möchte ich mir Hilfe beim Homöopathen holen, damit es nicht mehr so heftig wird und Fabian gezielt geholfen wird. Viele Leute aus meinem Bekanntenkreis haben gute Erfahrungen gemacht mit Homöopathie, ich versuche es einfach mal.
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Brauche dringend euren Rat!

    Viola :tröst:
    sei bitte vorsichtig mit dem Saft, nicht das sich der Kleine Körper dran gewöhnt, dann hilft er nämlich auch nicht mehr. Bei Viburcol habe ich festegstellt, wenn sie regelmäßig genommen werden helfen auch die nicht mehr. Deshalb lass ich jetzt immer mal eine Pause und geb dann mal wieder eines, wenn es ganz schlimm ist... Die Nacht war aber auch bei uns wieder schlimm, Lena hat noch irren Schnupfen und die Nase tropft nur so vor sich hin.

    @Silke: Nein,nein, die Zähne kommen schön nacheinander. habe auch gedacht, dass Lena sowohl Backen- als auch die Eckzähne bekommt, aber ich wurde eines besseren belehrt. Die Eckzähne sind jetzt "erst" dran.
    Die Kiä sind aber auch unterschiedlicher Meinung. Meine hat gesagt, dass die Kleinen völlig von der Rolle sind, wenn sie Zahnen. Und wenn ich sehe, was bei Lena im Mund passiert (das bei den Eckzähnen auch erst einmal alle Zahnlücken verschwinden etc.) kann ich mir schon vorstellen, dass der Kiefer arg spannt und weh tut.

    Wie gut, dass man hier sieht, dass man nicht alleine ist mit dem Zahnproblem. Das baut doch ein wenig wieder auf...
     
  5. AW: Brauche dringend euren Rat!

    Hallo,

    ist wahrscheinlich wirklich so, dass die Zähne schon nacheinander kommen. Aber bei der Anzahl verliert man leicht den Überblick und meint alle wären gleichzeitig gekommen. ;) Fabian hat aber die Eckzähne oben definitiv vor den ersten Backenzähnen bekommen. Na ja, ist ja auch egal. Jedenfalls tut es wohl weh. Ich bin auch froh zu wissen, dass wir nicht alleine sind.
     
  6. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Brauche dringend euren Rat!

    Wir zahnen auch schon seit 1 Woche, oder so ??
    Bei uns sind jetzt 2 Zähne auf einmal gekommen (das zum Thema: jeder zahn nacheinander)....1 Schneidezahn und ein "Reißzahn" (der neben dem SChneidezahn).
    Bei uns helfen die Viburcol Zäpfchen und ich nehme den Jonas meistens zu mir ins Bett, weil er auch nachts viel träumt und wahrscheinlich auch "vor Schmerzen" aufwacht. So kann ich ihn dann gleich trösten.
    lg denise
    PS: ich drück dich ganz dolle ....
     
  7. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Brauche dringend euren Rat!

    Hallo und danke erst mal Allerseits,

    ich war selber krank die Tage und deshalb sehr wenig und kurz (wenn überhaubt) online.

    Stefan, nee, Lea schläft nicht bei uns, wir hatten es kurz versucht, sie wars aber nicht gewöhnt und das Schreien war noch schlimmer.... Dank dir für die Anteilnahme, ich drücke die Daumen, daß es mit Pascal auch schnell besser wird.....:)

    @ All,

    Hömeopatie find ich ok, ich versuch zuerst das bevor ich richtige Medis hole...

    Schön zu hören, daß ihr versteht was ich meine.... Aber das Wundermittel hab ich bisher noch nicht gefunden, außer wie gesagt der Ibubrofen-Saft! :achtung:

    Vielleicht weiß doch noch wer was Gutes? :)

    LG, Viola
     
  8. AW: Brauche dringend euren Rat!

    Hallo Viola!

    Pascal geht es, was das Zahnen angeht, deutlich besser.

    Schön, wieder von Dir zu lesen!
    Neue Tips haben wir nicht, wenn Pascal mal wieder abends so einen Zahnschub hat und nichts essen kann, weil der Mund schmerzt, haben wir keine Hemmungen, Dentinox einzusetzen. Wir brauchten das aber nie öfter als zweimal am Abend. Und dann einige Tage nicht mehr. So ist unsere erste Tube immer noch dreiviertelvoll.
    Als Akutmittel finde ich es klasse und hat uns schon so manchen Abend "gerettet".

    Langfristig weiß ich leider auch nicht mehr wie alle anderen hier...

    Weiterhin allse Gute!
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...