Brauch mal einen Rat

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Suum, 23. November 2002.

  1. Suum

    Suum Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im tiefsten Osten
    Seit gut einer Woche hat mein Julchen Einschlafprobleme...Sie wird gegen halb 7 abends wach...dann stille ich sie...aber danach findet sie keine Ruhe mehr....beim Baden wird das Schreien immer schlimmer, so das ich es schon auf den Vormittag verschoben habe...Um 22Uhr stille ich sie dann wieder, aber das Schreien wird immer lauter und anhaltender....sie lässt sich durch nix beruhigen...weder streicheln, sanft wiegen oder ihren Nunni....Nun denke ich, das sie vielleicht noch nicht satt ist und lege sie immer wieder an, aber leider beruhigt sie sich dann nur so für 5min und dann gehts wieder los...So ca. um 12uhr schläft sie dann ein.......da hab ich sie dann aber schon mehrmals wieder angelegt gehabt...Sie schläft dann ca. bis halb2......schläft dann aber nach dem Stillen gleich weiter.....ist aber dann jede 2Stunden wieder auf.....also halb4, halb6......Am Tag kommt sie auch alle 2-3Stunden....Das ist aber erst seit einer Woche so.....vorher hat sie auch mal 4 oder 5 Stunden durchgehalten....Ist das nun ein Wachstumsschub oder wird sie nicht mehr richtig satt??...Ich möchte sogern voll stillen, aber heute morgen war ich schon so weit, das ich Fläschchen ausgekocht habe, um ihr evtl. ein wenig Tee anbieten zu können......Nahrung habe ich noch keine gekauft, weil ich meiner großen Tochter durch das Zufüttern schon nach 14 Tagen abgestillt habe...
     
  2. Hallo!

    Wie alt ist Dein Julchen denn?

    Es könnte natürlich sein, dass sie gerade einen Wachstumsschub hat.
    Deine Erzählung kommt mir bekannt vor. So war es am Anfang bei uns auch. Ich hab Louis dann auch oft angelegt, aber schlafen wollte er trotzdem nicht so richtig, trinken aber auch nicht ... Ich hab hier mal gelesen, dass für die Kleinen dann alles ein wenig durcheinander ist: Sie sind nicht richtig satt und auch nicht richtig müde von dem ständigen bisschen trinken und schlafen in so kurzen Abständen.

    Wir haben es dann so gemacht, dass wir mindestens 2 Stunden zwischen den Mahlzeiten ließen und wenn er nicht schlafen wollte, hab ich ihn dann auch wach gehalten für diese Zeit. Nach dem nächsten Stillen ist er dann eingeschlafen. Ich habe Louis übrigens immer alle 2-3 Stunden gestillt. Länger hielt er es nie aus. Das war bis zum Schluss so. Anfangs dachte ich auch immer, dass er nicht richtig satt wird, weil nur so kurze Abstände dazwischen waren. Doch dann hab ich mir gesagt, er holt sich so viel wie er braucht und wann er es braucht. Es hat ein paar Tage gedauert, dann hatte er sich an den Rhytmus gewöhnt und die Probleme ließen nach. Mit 7 Wochen hat er dann nachts durchgeschlafen von 21.00 Uhr bis 04.00/05.00 Uhr.

    Ich weiss, dass das wahnsinnig anstrengend ist für Dich, aber halte durch.
    Wenn Du früh mit dem Fläschen anfängst, kann es passieren, dass das Stillen beizeiten vorbei ist.
    Ich wünsche Euch bald wieder ruhigere Tage und Nächte.
     
  3. Suum

    Suum Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im tiefsten Osten
    Dank dir für deine schnelle Antwort. Es ist beruhigend zu wissen, dass es anderen ähnlich geht...Die Fläschchen habe ich erstmal wieder weggepackt :)....Am Tage lasse ich sie ja auch schon mal von einer zur anderen Mahlzeit wach...aber leider schläft sie dann auch nicht gleich ein...aber so schlimm wie abends um 10uhr schreit sie dann nicht....Na mal schauen, wie es sich weiterentwickelt. Ich werde mal versuchen sie abends nur alle 2Stunden anzulegen.....Ach so.....sie ist heute genau 1Monat alt... :-o
     
  4. hallochen Suum6,

    was für ein seltsamer name, :-D

    also wenn sie erst einen monat jung ist und du solche probleme hast,dann würde ich denken,das deine milch nicht mehr reicht oder nicht mehr den fettgehalt,den sie braucht um satt zu werden , hatte ich bei meinen beiden kindern,wollte auch so gerne stillen,konnte es aber auch nur ca. einen monat.
    da gibt es noch stilltee in der apotheke,den hab ich auch versucht,allerdings hat sich das ganze dadurch auch nur um etwa vier wochen erweiter.
    wenn es nicht mehr geht , dann hol doch die nahrung aus dose und du wirst sehen,das sie wieder ruhiger wird.ist nicht schön.....weiß ich...weil man ja das gefühl,die nähe vermisst,aber wenn es doch nicht anders geht und man die bedürfnisse von seinm würmchen erfüllen möchte,dann tut man doch dieses gern,oder?!

    liebe grüße
    sonja
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    liebe sabrina

    das kann bei euch gut ein wachstumsschub sein :jaja:

    wenn es keine anderen anzeichen gibt, daß deine kleine maus zu wenig bekommt, würde ich auf keinen fall zufüttern!!! bzw das stillen aufgeben.

    nein, nein, nein

    weitere anzeichen wären: trockene spröde lippen, weniger als 5-6 nasse windeln am tag, seltener als alle 5-7 tage stuhl, mangelnde gewichtszunhame (bei unsicherheit mit arzt od hebamme abklären)

    jan hat in den ersten drei monaten auch viel geweint, hing ständig am busen. wir mußten auf ärztliche anweisung zufüttern, aber nur weil er zu langsam zugenommen hat. ab der woche 8 hatte sich das dann eingependelt und er bekam nur noch mumi ab da, ist wunderbar gediehen und die schreierei hat aber erst mit 3 1/2 monaten aufgehört.

    was uns geholfen hat: stillpausen von 2h einhalten (sonst mixen sich frische und angedaute nahrung -> kwirx im magen -> :heul: )


    auf dem gymnastikball wippen
    jesus, habe stunden auf diesem ball verbracht :-D aber jan wurde ruhiger dadurch

    und ich hab ihn viel im tragetuch getragen, das hat ihn auch beruhigt.

    und der schnuller natürlich

    toitoitoi und noch eine schöne stillbeziehung!
    jackie
     
  6. Suum

    Suum Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im tiefsten Osten
    Liebe Jackie,

    danke für deine Tipps. Ich hoffe echt, dass es nur ein Wachstumsschub ist....Diese Nacht war wieder total stressig...Von Abends halb 7 bis um 11Uhr ständig wach und nur am Meckern...dann hat sie bis halb 2 geschlafen...dann halb3, halb 4 war sie dann total putzmunter bis um 5uhr...Aber zum Glück hat sie dann noch mal bis um 9uhr gepennt :bravo: ....Ansonsten ist sie putzmunter und hat keine weiteren Anzeichen, dass die Milch nicht reicht :-o ....Da wir im Computerraum einen Sitz-ball haben, wird sie wohl jetzt öfters mit hier sein und ihren Beitrag dazugben :-D
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    :prima: immer schön wippen :jaja: :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...