brauch mal einen Rat....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Rona Roya, 10. Mai 2010.

  1. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    also, ich muß Euch mal fragen, wie ihr in dem Fall vorgehen würdet:

    Alle Namen sind geändert, mein Großer wird hier Dennis genannt.

    Marie hat meinem Sohn, Dennis, ihr Freundebuch gegeben mit der Bitte, er möchte sich eintragen. Ok, macht er.

    Jetzt hat er mal in dem Freundebuch geblättert und die Einträge der anderen Kinder gelesen. Dabei stieß er auf den Eintrag von Tabea, sie ist in seiner Klasse, sehr oft bei uns und spielt viel mit ihm.

    Es geht um den Satz: Meine Lieblingsfarbe ist ________, und ________ mag ich überhaupt nicht!

    Tabea hat den Satz folgendermaßen ausgefüllt:

    Meine Lieblingsfarbe ist türkis, und Dennis___ mag ich überhaupt nicht.

    Meinem Großen standen die Tränen in den Augen, es hat ihm sehr weh getan und er konnte gar nicht fassen, was da stand... weil Tabea und er eigentlich keine Probleme miteinander haben, im Gegenteil.

    Da das Buch aber Marie gehört, können wir nicht einfach den Eintrag ändern....

    Ich muß sagen, ich bin über den Eintrag ziemlich verärgert, einfach, weil er so unnötig ist und meinen Großen bis ins Mark verletzt hat. Dennis möchte, daß dieser Eintrag "gelöscht" wird, weil er nicht will, daß nachfolgende Kinder das lesen.

    Jetzt frage ich Euch als Außenstehende einfach, wie würdet Ihr vorgehen?
    Ich hab mir schon was überlegt, möchte aber erst Eure Meinungen hören.

    LG
     
  2. AW: brauch mal einen Rat....

    och mensch, der arme.
    mmmm, ich würde die mama von dem mädchen mit dem eintragebuch reden. und fragen ob es möglich wäre, erklären warum, dieses geschehen durch ein bildchen zu verkleben.
    dann, sogar vieleicht schon vorher, würde ich das mädchen im bei sein seiner mutter,also tabea, fragen warum sie sowas den da reinschreibt???? schließlich kommt sie immer zum spielen und vom lesen her verstehen sie sich ganz gut.

    so würde ich das machen. weil das tut einem als mutter in der seele weh.
    wau, davon bekomme ich ja schon bauchweh, obwohl ich euch nicht kenne.
    alles gute, und schreib dann mal was daraus geworden ist.
     
  3. FELEO

    FELEO Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    7.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Auf dem Boden der Tatsachen
    AW: brauch mal einen Rat....

    Ach dein armer Spatz, wie traurig :-(

    Ich würde die Mama von Marie darum bitten den Namen unkenntlich zu machen und die Tabea mal fragen, welchen Dennis sie denn eigentlich gemeint hat.
     
  4. AW: brauch mal einen Rat....

    @feleo, cool, warum kann ich nicht auch so kurze sätze schreiben??? man, so wollte ich auch antworten. aber das klappt bei mir ja nie so.:umfall:
     
  5. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: brauch mal einen Rat....

    hallo,

    ich verstehe, dass es dir und deinem sohn im herzen weh tut, das ist auch sehr traurig.

    die kids sind 8 jahre alt, wenn ich das richtig sehe. wenn tabea oft zu euch zum spielen kommt und die kids einander gut verstehen, kann diese sache nur entstanden sein, als sie EINMAL schlecht aufeinander zu sprechen waren - und das kommt in dem alter mal vor, wie wir wissen. doof, dass grad da das ausfüllen des freundschaftsbuches auf dem programm stand... oder: was ich auch für möglich halte: ich mag türkis und dennis. und den rest hat sie nicht ordentlich gelesen oder verstanden (ja! ich halte das wirklich für möglich)

    wenn ich es richtig interpretiere geht es um zwei dinge. erstens: andere kids sollen es nicht lesen. zweitens: ist dennis -zu recht - gekränkt und sauer.

    vielleicht wäre das ein weg: ihr ladet tabea wieder ein, das buch ist noch bei euch. du fragst sie, ob sie gerne kommt und ob sie mit dennis gerne spielt etc. sie wird das bejahen und dann schlagst das buch auf: schau, ich glaub da ist ein irrtum passiert, weil da steht xxxx.

    und dann führst du sie in die richtung, dass sie selber das "nicht" durchstreicht und "sehr" daneben hinschreibt. in dennis beisein natürlich. ich denke, es lässt sich diesbezüglich leicht lösen ohne großes tamtam.

    sollte sie darauf bestehen, ihn überhautp nicht zu mögen, dann weiß ich auch nicht weiter.

    alles gute
    riccarda
     
  6. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: brauch mal einen Rat....

    Das ist schwierig... und ganz schön traurig für Deinen Sohn...

    Ich würde Tabea auch fragen, ob sie eventuell einen anderen Dennis meint oder aber nach dem Grund und sie dann bitten, das zu ändern, weil sowas einfach nicht schön ist und die Beiden ja scheinbar gut befreundet sind?!? Ich kann es mir auch nur so vorstellen, dass es entstanden ist zu einem zeitpunkt wo sie grad mal Stress miteinander hatten....

    Noch eine Frage: Hat Tabea das selbst da reingeschrieben? Oder füllen da noch ab und an mal die Mütter aus?

     
  7. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.490
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: brauch mal einen Rat....

    mhhh...
    ist denn sicher, das sie keinen anderen dennis meint ?

    ich kann verstehen, das dein sohn sehr traurig ist :(

    lg Simone
     
  8. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: brauch mal einen Rat....

    Huhu,

    es gibt keinen anderen Dennis hier im Umkreis- es ist definitiv mein Sohn gemeint.

    Und ja, Tabea hat es selbst eingetragen- und ich bin mir sicher: ohne Beisein ihrer Mutter. (ist voll berufstätig und eine sehr nette Frau, sie hätte sowas niemals zugelassen *sicherbin*)

    Tabea ist ja auch erst 8 Jahre alt und ich möchte sie ungern allein damit konfrontieren. Sie wohnt hier um die Ecke und ich überlege, ob ich morgen abend mit D.und diesem Freundebuch kurz rübergehe zu ihr und dann mit Tabea und ihrer Mutter rede...

    Riccarda, Du magst recht haben damit, daß es aus einer Laune heraus entstanden ist- dennoch kann ich sagen: meine Kinder würden so etwas nicht machen, weil sie wissen, wie weh es tut. Dennis´Schwestern haben auch sehr betroffen reagiert....

    Ich vermute mal, daß meine Großen der Tabea morgen in der Schule schon ihre Meinung geigen werden- damit muß sie jetzt aber auch leben.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...