Bockhörner mit 8 Monaten?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Fabulette, 8. August 2005.

  1. Hallo alle Mütter,

    seit ca. 1 Woche fährt Ava heftig die Bockhörner aus.

    Z.B. Ich gehe mit ihr ca. alle 2 Tage auf den Spielplatz "mit Mama schaukeln". Sie liebt das - klar. Aber wenn ich nach 1/2 h keine Lust mehr habe, weil mir schon ganz schlecht ist, fängt Ava fürchterlich zu schreien an - mind. 15 min lang.

    Auch wenn sie robbenderweise (krabbeln sieht anders aus ;-) ) irgendetwas nicht erreicht - Geschrei :nix:

    Kinderwagen sitzen - nöööööööö

    etc.

    Gilt es hier schon mit der Erziehung anzufangen oder was macht man da? Sie immer auf den Arm nehmen, wenn sie im KiWa schreit? Ewig schaukeln, alles gewähren

    Ich weiß nicht, bin ja nicht für schreien lassen, aber so gehts ja auch nicht. Wirklich Genöhle den ganzen Tag, wegen jeder Kleinigkeit - sonst war sie nur so wenn sie krank war. Aber im moment schein ihr außer des Dauerschnupfens (nunmehr seit 7 Monaten) nichts zu fehlen.

    Die Nächte sind auch mehr als katastrophal und Mahlzeiten hat sie 7 bis 8.

    ...Ich will wieder ein Neugeborenes :-?

    Liebe Grüße

    Gabriela & Ava Leopoldine 1.12.2004
     
  2. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Ich kenne das :umfall: Bei uns blieb die miese Laune, bis Lukas krabbeln bzw. laufen konnte. Mit folgendem Kompromiss bin ich ganz gut durch diese Zeit gekommen: Einmal Du, einmal ich; soll heissen: Ich habe mich ausführlich Lukas gewidmet, habe genau das gemacht, was er wollte. Auf den Arm (Tragtuch) am Brunnen spielen, etc. Danach musste ich einkaufen oder Kochen, das heisst, er musste einmal zurückstecken und vielleicht auch mal im Kinderwagen einen Moment motzen.

    Die Nächte bessern sich, aber ich weiss wie übel das ist. Sie lernen sooo viel in der Zeit und sind enorm unruhig. Alles Gute, es geht vorüber... :jaja:

    Zaza
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Gabriela,

    also erst mal: Du wirst Ava nicht umkehren können zum Neugeborenen - das Leben ist Entwicklung und das macht Ava nunmal gerade.

    Du schreibst sie schaukelt gerne, also warum schaft ihr nicht eine Schaukel an? Die kann man z.B. mit Stange im Türrahmen befestigen und Dein Töchterlein kann schaukeln :)

    Im Kinderwagen sitzen - schaut sie zu Dir oder von Dir weg? Kann man den Aufsatz drehen? Dann versuch das mal ;-)
    Versuche sie ggf. abzulenken.

    Ich finde Ava entwickelt sich ganz normal. Mit Bocken hat das in meinen Augen nichts zu tun. Ihr fehlt es einfach nur an Mobilität. Sie will etwas erreichen und schafft es einfach noch nicht alleine. Du wirst sie unterstützen müssen :jaja: Und sie lernt langsam, daß sie einen eigenen Willen hat, den sie natürlich auch verständlich machen will. Und das passiert durch schreien.

    Klar es gibt auch Zeiten, in denen Ava zurückstecken muß - wie Zaza das schon schön beschrieben hat. Da ist es am besten feste Zeiten einzuführen. Damit auch Ava eine Richtlinie durch den Tag hat :)

    LG Silly
     
  4. Genau zu der Zeit waren wir mit Luca im Urlaub -tolle Sache.....Ich finde die Kleinen sind unzufrieden weil die einfach mehr wollen als können. Wart mal ab bis si ekrabbelt und dann läuft, dann gibt sich das wieder !!
     
  5. es ist nur eine Phase - es ist nur eine Phase - es ist nur eine Phase...

    Ihr schafft das schon :prima: ich habe auch die Erfahrung gemacht, je mehr die Kinder können, desto zufriedener werden sie. Ich konnte heute ganz viele Seiten von Harry Potter lesen, hi, hi.
     
  6. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dem kann ich auch nur anschließen, seit Clara krabbeln kann haben wir ein absolut ausgeglichenes, zufriedenes und liebes Kind!!!! Deine Tochter ist ja nur 5 Tage jünger. also wird es nicht mehr allzulange dauern. Ich schicke Dir Kraft.......LG Heike
     
  7. Danke an Euch alle. Versteht mich nicht falsch - Ava & ihr kleiner süßer Willen stehen immer an erster Stelle & das mit dem Neugeborenen war Spass.

    Es ist nur so, da Ava mit 4 Wochen das erste mal im KH war, danach furchtbare Koliken hatte (bis ca. 5 Monate). Mit 6 1/2 Monaten die schwere OP und auch seitdem immer wieder krank, bin auch ich nervlich etwas am Ende. Ich brauche auch mal etwas Ruhe - ich schlafe seit 8 Monaten ca. 2 Stunden pro Nacht und tagsüber ist eben auch sehr anstrengend.

    Ich gebe Ava alles an Liebe und Zuwendung was ich kann - leider außer Stillen - was ich mir wohl für immer vorwerfen werde (habe nur ca. 5 Wochen gestillt bis zum 1 KH & nach 1 Woche abpumpen :-( )
    ...Hoffe bin ihr trotzdem eine gute Mutter...

    Heute geht es ihr wieder sehr schlecht (schlimmer Durchfall) - hoffe sie findet irgendwann auch mal Gefallen an ihrem Leben, bisher war es eigentlich nur Leid für die Kleine...

    Liebe Grüße

    Gabriela & Ava Leopoldine
     
  8. Hallo Gabriela,

    solche Phasen gibt es immer wieder. Cedric ist auch ab und an wieder "bockig" weil er versucht zu laufen und es klappt noch nicht wie er will.
    Es ist klar, daß Mama auch mal um sich kümmern muss.
    Was mir immer hilft, ist wenn es mir zuviel wird, einfach eine Runde spazieren gehen, wir kucken uns dann Tiere an, oder andere Leute mit Kindern besuchen weil er dann abgelenkt ist. Wenn wir ausserhalb sind ist er in solchen Phasen nicht so anstrengend.
    Ab und zu lass ich ihn aber auch mal "bocken", da er lernen muß, daß sich nicht jede Minute um ihn drehen kann. :p
    Ich spiele mit Cedric aber dann immer wieder sehr intensiv, und lasse ihn dann alleine und habe bemerkt daß er auch dann viel zufriedener auch mal alleine spielt. (ausserhalb seiner Phasen)
    Ich wünsche Dir viel Kraft, weil das hast Du sicher nötig und wünsche eine gute Besserung.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...