Blutschwamm??

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anonymous, 12. August 2004.

  1. Haben hier evtl auch Kinder Blutschwämme??? Oder hat jemand Erfahrung damit???

    Also meine Maus hat einen am Bauch siehe Foto unten. Ich könnt schwören der war bei der Geburt noch nicht da, leider weiß es keiner ganz genau. Was mich interessiert ist, muß oder sollte ich den besser jetzt wegamchen lassen oder warten????

    Wachsen tut er nicht und aufgetreten so ungefähr 1-1,5 Wochen nach Geburt glaub ich. Verblassenw die wirklich???
    [​IMG]

    Danke für Eure Hilfe im vorraus

    Janine
     
  2. Lutmilla hat sogenannte Storchenbisse, da meinte die Hebamme, das wäre unbedenklich und würde binnen des 1. Lebensjahrs höchstwahrscheinlich von selbst weggehen!
    :mampf:

    Sheena
     
  3. flavia hatte so einen auf dem bauch, war auch innerhalb von 1 jahr weg. am nacken hatte sie einen storchenbiss, der verschwand etwas langsamer. ich würde das nicht wegmachen lassen, es absorbiert sich in der regel und wird zumindest kleiner.

    hat dein arzt gesagt, dass man es jetzt wegmachen könnte? :???: wenn, dann macht man sowas unter vollnarkose, das must man einem kleinen baby ohne zwingende gründe nicht antun.

    fiel mir gerade ein... ich verschiebe dein posting in das kinderkrankenpflege forum, petra und florence müssen auf jeden fall besser bescheid wissen! petra=kinderkrankenschwester, florence=praktischerweise hautärztin :)
     
  4. Super danke Gabriela,

    die Ärztin meinte man könnte, aber man sollte erstmal abwarten, nun wollte ich wisse, ob die wirklich weggehen??? Und die sagten was von lasern, dachte das geht dann ohne Vollnarkose???

    Naja solange es nicht wächst laß ich auch nichts machen ;)

    LG
    Janine
     
  5. huhu janine,
    die meisten gehen wirklich weg. mein erster sohn hatte einen kleinen aber ziemlich roten am arm. der zweite etwas hellere, dafür aber am auge und an der nase. man sieht nur noch ab und zu was rötliches durchschimmern, wenn er sehr weint. laut meiner ärztin gehen sie auch nicht wirklich weg, nur die haut wird dicker und man sieht sie dann nicht mehr. wobei es natürlich auch fälle gibt, die nicht weggehen, aber da kannst du dir ja in ein paar jahren gedanken drüber machen. am bauch find ichs jetzt erstmal nicht sooo schlimm.
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Du kannst, sofern der Fleck nicht wächst, getrost abwarten. Bis ca. zum 6. Geburtstag sollte von dem Fleck nichts mehr zu sehen sein. Bei der Entfernung mit Laser wird im Kindesalter doch eine Vollnarkose nötig, weil es recht weh tut und die Kinder auch nicht still genug halten, wenn man es örtlich betäubt. Aber das wird sicher nicht nötig werden.
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    Ich kann da viel zu sagen, Lukas hatte einen ganz großen über die fast ganze linke Hand, die Hautärztin sprach von Lasern lassen unter Vollnarkose, aber nicht unter einem Jahr alt. Er fing ca. ab dem 6. LM an sich zurückzubilden, man sieht ihn ohne Lasern heute kaum noch, warte ich such mal ein Foto, vielleicht finde ich eins. Er war auch nicht von anfang an so sichtbar, hat sich erst ein paar Tage nach der Geburt richtig rausgebildet. Abwarten heißt wohl die Devise und immer gut auf Veränderungen im Auge behalten, sowie es scheinbar wächst handeln und Arzt aufsuchen!

    lg Tami

    Das ist seine Hand mit ca. 4-5 Mon:
    [​IMG]

    Das ist sie heute:
    [​IMG]

    Sieht gut aus, oder? Wir werden nichts mehr machen lassen, auf den ersten Blick sieht man gar nix mehr, nur bei genauer Betrachtung.
     
  8. wow sieht echt super aus, danke für doe antworten
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...