Blutgruppen

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rebecca, 2. Juni 2005.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Hallo zusammen!

    Als ich heute auf Kabel 1 die Wiederholungen von ER sah, kam da was mit der Blutgruppe AB vor und das sie selten ist. Ich habe nun gelesen, dass nur etwa 4% der Bevölkerung diese Blutgruppe hat.
    Ein Blick in meinen MuPa zeigte mir, dass Vincenzo AB positiv ist (ich selber bin A negativ und Alessia A positiv).

    Nun stelle ich mir zum einen die Frage, was mein Mann wohl für eine Blutgruppe ist (er müsste B oder auch AB haben). Ich meine, ich weiß, dass nur er der Vater sein kann und es auch ist. Es geht mir nur darum, wenn mal etwas passiert und keiner von uns die Blutgruppe AB hat...

    Weiß einer genau wie sich die Blutgruppen vererben bzw. wie es mit der Blutgruppe AB aussieht?

    LG
    Rebecca
     
  2. Destiny

    Destiny Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Deutschland / Bayern
    Hallo :)

    Also dein Mann muss aufjedenfall Rhesusfaktor positiv sein, wenn Alessia positiv ist. Wenn du negativ bist, müsstest du eigentlich schon bei der Schwangerschaft von Alessia eine Spritze bekommen haben, oder? Weil der Körper könnte sonst das Kind abstoßen..

    Ich hab jetzt mal im Medizinischen Fachkunde Buch geschaut:
    Die Haufigkeit der Blutgruppen in Mitteleuropa:
    Blutgruppe A: ca. 46%
    Blutgruppe B: ca. 7%
    Blutgruppe AB: ca. 4%
    Blutgruppe 0: ca. 43%

    Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen..

    LG Steffi
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du hast recht. Dein Mann ist entweder B+ oder AB+.
    Wir können mit unseren Blutgruppen Kinder aller Blutgruppen machen. Frank ist A- (vererbt A0), ich bin B+ (vererbe B0).
    Immer schön Blutspenden gehen, damit für alle genug da ist :jaja:.
    Lulu :winke:
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Es gibt A, B und 0, 0 vererbt sich rezessiv, sprich, bei Anwesenheit eines Allels für A oder B ergibt sich die entsprechende Blutgruppe A oder B.
    D.h., wenn dein Kind plötzlich Gruppe 0 hat, ist es nicht von dir.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  5. Isabella

    Isabella Schneller Klickfinger

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
  6. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Also ich bin A negativ (6 %), mein Freund B negativ (2 %) und Marvin AB negativ (1 %)...Da krieg ich manchmal auch Angst um meinen Kleinen.....
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Rebecca, die Sorge hatte ich auch ... Fabienne ist B negativ und ich hatte Angst, dass sie im KH mal nicht genug Blut haben im Zelltief bei miesem Hb. Die Ärzte haben mich aber beruhigt, denn das sei noch nie vorgekommen. Wenn die Blutgruppe selten vorkommt, ist auch die Nachfrage eher selten. Und wenn die Leute mit seltenen Blutgruppen spenden gehen, dann ist das kein Problem.

    Mir war auch so, als könne man 0 immer verwenden. Weiß das einer?

    Ich selber habe AB negativ, kann aber momentan nicht spenden wegen dem Stillen.
     
  8. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    @ Schäfchen...Weißt du ab wann man nach der Schwangerschaft wieder Blutspenden kann? Würde gerne wieder gehen......
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...