Blutegel-Therapie

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Steffie, 13. November 2010.

  1. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Hat hier jemand schon mal so was gemacht? Eine Blutegel-Behandlung?

    Ich mag jetzt gar nicht hören "iiih das wäre mir zu eklig" oder so ;-) weil allein beim Gedanken daran sträubt sich in mir schon alles. Ich kann mich damit auch nicht anfreunden, sowas machen zu lassen. Aber vielleicht ist es endlich Hilfe für mich...

    Daher meine Frage, ob es hier vielleicht wen gibt, der darüber berichten kann?!


    :winke: LG Steffie
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Blutegel-Therapie

    Als Therapie nicht gemacht aber als Kind beim Flussbaden gehabt :)

    Von der Behandlung hab ich schon gehört, dass sie positiv gewirkt hat. Ist halt eine Art des Schröpfens

    (am besten einfach nicht hingucken :zwinker:)

    :winke: und gute Besserung
    J.
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Blutegel-Therapie

    Meine Oma hat das früher regelmäßig gemacht und die Egel an ihre Beine gesetzt.

    Sie meint, es hat geholfen wobei ich mich nicht mehr wirklich erinnere, wobei es hätte helfen sollen.
     
  4. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Blutegel-Therapie

    Krampfadern vielleicht? :???:


    Liebe Grüße
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Blutegel-Therapie

    Ich habe erst heute davon gehoert, es soll wohl schmerzlindernd und entzuendungshemmend wirken.


    Selbst ausprobiert habe ich es noch nicht, deshalb auch von mir leider keine gescheite Antwort, sorry!
     
  6. YONCA

    YONCA Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    AW: Blutegel-Therapie

    :winke:

    Meine Oma in der Türkei hat dies oft gemacht.
    sie legte eins immer auf die Stirn, wegen ihren kopfschmerzen,
    sie sagte das lindert die schmerzen.
    irgendwann fallen die wohl ab.:umfall:Habe nicht zugeguckt so lange..:zeitung:
    Aber in der Türkei ist es gang und gebe,
    Ah mir fällt ein, mein dad hatte schuppenflechte, an den beinen und füssen...die beine kamen dann in wasser mit solchen dingern, und die knabberten alles weg...
    er hats danach nicht mehr so, nur noch leicht an füssen---

    Yonca
     
  7. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Blutegel-Therapie

    Meine Schwägerin läßt sich mehr oder weniger regelmäßig welche an die Beine setzen gegen Krampfadern. Mehr weiss ich dazu leider auch nicht.
    Wofür wolltest du es denn machen lassen?
     
  8. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Blutegel-Therapie

    Danke für eure Antworten.

    Ich würde es mal wegen meinen Abszessen versuchen. Aber ich bin noch nicht so weit, dass ich sag, ja jetzt mach ich es definitiv. Muss da erst noch etwas in mich gehen :) Ich hab nämlich so ne Angst und so nen Ekel vor diesen Dingern :(
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...