Blutdruckmessgerät

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Dorli, 29. August 2008.

  1. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    Ich würde mir gerne eins anschaffen.

    Kann mir einer sagen, ob ich besser eins für den Oberarm oder das Handgelenk kaufen sollte? Irgendwo hab ich mal gelesen, dass da unterschiedliche Werte entstehen können. Weiß aber nicht mehr so genau in welchem zusammenhang.

    Super dringend ist es nicht. verwendungszweck währe um bei meinem Gatten den Blutdruck regelmäßig zu überprüfen (auch wenn er noch nix von seinem glück weiß :nix:)
     
  2. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Blutdruckmessgerät

    Ich hab beides - fürs Handgelenk selber gekauft, in der Schwangerschaft hat mir der Gyn. dann eins für den Oberarm verschrieben, das hat zum Glück meine Krankenversicherung bezahlt.

    Die fürs Handgelenk sind etwas bedienerfreundlicher, aber nicht ganz so genau, und eben günstiger. Wenn Dein Mann noch nix von seinem Glück weiss und womöglich nicht so gut und/oder auf Dauer mitarbeiten will :mrgreen:, kann ich mein Handgelenksgerät mal suchen und Dir leihen, wenn Du magst. Das andere geb ich nicht her, man weiss ja nie, wann man es mal wieder braucht :nix:
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Blutdruckmessgerät

    Wir haben auch beides ud finden das für den Oberarm besser bzw. genauer. Bei dem fürs Handgelenk kommt scho bei 3x messen 3x was anderes.
     
  4. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Blutdruckmessgerät

    das würdest du machen? Ja gerne. Vielen Dank. vieleicht für eine Testphase währe das nicht schlecht. Dann probiere ich das mal aus und wenn meine Vermutung bestätigt wird :nix: dann wird unser HA uns wahrscheinlich auch eins verschreiebn oder ich kauf dann ein neues.
     
  5. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Blutdruckmessgerät

    Ich habe ein Oberarm Messgerät. Diese sind in der Regel genauer !

    :winke:
     
  6. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Blutdruckmessgerät

    :jaja: Oberarm - sind einfach besser und genauer. Ichhab das fürs Handgelenk in der Schwangerschaft in der Tasche gehabt, weil es kleiner war, aber zuhause immer mit dem Oberarmgerät gemessen. Und preislich tun die sich nix. Ein gutes(!) Handgelenkgerät kostet um die 40 Euro in der Apotheke und ein Oberarmgerät 45 bis 50 Euro, hab ich zumindest bezahlt. Und ein Vergelichsmessen beim Doc hat fast (bis auf eine Zahl weniger beim Untewert) das gleiche Ergebnis erzielt, während das Handgelenkgerät mehr abgewichen ist. Es hat gereicht, um eine Tendenz zu haben, für genaue Messungen halte ich persönlich aber nix davon.

    :winke:
     
  7. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Blutdruckmessgerät

    darum geht es mir erstmal. Um eine Tendenz zu haben. Ob ich mit meiner Vermutung richtig liege und da kommt es nicht auf + / - 5 Punkte an. Sondern auf die allgemeine Aussage.

    :zeitung:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...