Blühende Phantasie oder Lüge ?

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von emluro, 17. Mai 2010.

  1. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    ich hab da ein kleines Problemchen.....
    ein 7 jähriges Problemchen.

    nach den herbstferien erzählte sie brühwarm in der schule, von der mandel op ihrer schwester.... in allen details.

    nur, das es keine OP gab.
    nichtmal halsschmerzen.



    heute kam mir als ich in die kita kam um zur arbeit zu gehen eine mutter entgegen die mich nach meiner 9 jährigen fragte. um genau zu sein , nach dem gebrochenen arm meiner tochter.

    ich war etwas verdattert, denn keins meiner kinder hatte einen unfall.

    laut unserer jüngsten ist ihre schwester am we auf dem trampolin ausgerutscht, weil papa es mit dem gartenschlauch sauber gemacht hat und hat sich einen arm gebrochen.....
    grade sprach mich auch noch meine freundin beim kinderturnen an ;-) sie wusste nur das es nicht sein kann, weil stefan NIE etwas im garten machen würde. also war ihr klar, das es eine lüge ist ;-)



    ich frage mich nur, was soll der blödsinn ?
    sie grinst nur, wenn ich sie frage.
    warum erfindet man denn so sachen ?
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Blühende Phantasie oder Lüge ?

    Sie erzählt wohl gerne Geschichten, vielleicht um dadurch Aufmerksamkeit zu bekommen.

    Noelle macht das auch sehr gerne, ich habe ihr nur erklärt, dass sie am Ende dazu sagen muss, dass das eine Geschichte war, sonst fühlen sich die Leute angelogen und wollen mit ihr vielleicht bald nicht mehr befreudet sein - das hat bisher ganz gut funktioniert.
     
  3. Pippi

    Pippi Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Blühende Phantasie oder Lüge ?

    Ja, da kenn ich auch noch 'ne Story...
    Damals nach dem 11. September 2001 kam ich zum Elternabend meines Sohnes ( damals 4. Klasse), wurde schon die ganze Zeit mitleidig beäugt, und nach und nach wurde geflüstert: "Wie geht es denn Eurem Opa"... laut Junior war der nämlich an besagtem Tag auf dem World Trade Center, hat aber überlebt, weil er aus den Trümmern gekrabbelt ist :umfall::umfall::umfall:

    Warum er das erzählt hat?? Keine Ahnung!:ochne:
    Aber er musste sich am nächsten Tag vor der Klasse entschuldigen, dass er gelogen hat, seitdem kam sowas - glaube ich :rolleyes:- nicht mehr vor!

    lg

    Petra :winke:
     
  4. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Blühende Phantasie oder Lüge ?

    Mal gelesen und für passend befunden:

    Die Schule meint:

    "wenn Sie nicht alles glauben, was die Kinder über die Schule erzählen, versprechen wir Ihnen, nicht alles zu glauben, was die Kinder über Sie erzählen."


    Nein, ich sehe das nicht als Lüge - als Interessantmachen, als Phantasie schon.
    Ein klärendes Gespräch, dass man genauso richtig ist, wie man ist, dürfte durchaus angebracht sein - und den Rest erledigt vermutlich das zunehmende Alter.


    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  5. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Blühende Phantasie oder Lüge ?

    Der Spruch ist toll ! Danke Jacqueline !
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...