Bloß nix gesundes...!!!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Saramaus, 14. Januar 2007.

  1. Hallo,
    wollte nur mal wissen ob es normal ist das Sara bei allen möglichen Sachen ( Mandarinen , Erdbeeren, Gurken, Tomaten usw.) sagt sie mag das nicht?? Alle Kinder die ich kenne essen z,b. sehr gerne Schlangengurken aber unsere tochter sieht sich das an aber probieren nein Sara mag das nicht und fertig!! Wir haben ihr das alles schon sehr oft angeboten aber wenn wir ihr das zu nahe vor den Mund halten fängt sie sogar an zu weinen!
    Wir wissen nicht woher sie das hat weil wir ihr das eigentlich so nicht vormachen!!
    Wir haben schon versucht ein Spiel daraus zu machen augen zu mund auf aber sie hat uns durchschaut! Wir wollen sie natürlich auch nicht dazu zwingen das zu essen aber außer Apfel und Banane isst sie kein anderes Obst! Bei Gemüse haben wir da schon mehr Glück aber roh isst sie da gar nichts!
    Habt ihr Tipps oder Tricks wie wir ihr das schmackhaft machen können??

    Lieben Gruß
    Susanne
     
  2. Katja1979

    Katja1979 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Bloß nix gesundes...!!!

    Meine Kleine (naja eher Große, ist ja schon 5) verweigert Obst grundsätzlich.
    Es gibt so Kinder.
    Spielerisch könnte man versuchen Ihr beizukommen, indem man jetzt das Stück Karotte ist, das so gerne in Ihren Bauch sein möchte. Und halt so ne Art Rollenspiel draus macht. Bei meiner Nicole hat das eine Zeitlang gut funktioniert.
    Darauf achten, das der Naschkonsum eingeschränkt wird. Je mehr Süßkram es gab, desto schwieriger war es Nicole für gesundes zu begeistern.
    Vielleicht öfters mal Kinder einladen, die gern Salatgurken essen und das dann zum Essen nebenbei mit hinstellen, vielleicht guckt sie sich das dann von den anderen Kindern doch etwas ab und isst doch das ein oder andere Stück.
    Ansonsten nicht verrückt machen lassen, wenn sie Apfel und Banane isst, dazu noch einige Gemüsesorten, dann ist das auch okay. Sie wird sich ja sonst nicht nur von Brot ernähren, und sooo gesund sind die heute vielfach belasteten Sachen auch nicht mehr, wie sie mal waren. Nicole lebt auch ohne Obst gut, sie kriegt es immer mal angeboten, aber wenn sie nicht will, dann mache ich deswegen auch keine Kopfstände mehr. Sie isst halt gut Gemüse von daher sehe ich das lockerer.

    mfg, Katja mit Nicole (5 Jahre)
     
  3. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bloß nix gesundes...!!!

    Immer wieder anbieten. Und selber auch essen. Manchmal scheint es zu dauern, bis sich ein Kind für Obst und Gemüse interessiert, war auch bei uns so. Nach über einem Jahr isst meine Tochter nun auch Apfelstücke, Mandarine, Kiwi, nachdem sie es sonst immer nur durchgekaut und ausgespuckt hat. Na, und wenn sie schon Banane und Apfel mag, dann ist das doch gut, wenigstens etwas!
     
  4. AW: Bloß nix gesundes...!!!

    Meine kleene isst auch kein Obst. Ich biete ihr immer wieder die verschiedensten Dinge an und sie lehnt jedes mal dankend ab.

    Hab irgendwo mal gelesen das es Nahrungsmittel gibt die ein Kind bis zu 30 mal probiert haben muß ehe es sagt das es das mag!
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bloß nix gesundes...!!!

    Bei uns gab es nie Probleme mit dem Essen von gesunden Sachen.Im Gegenteil, es gibt eigentlich nichts was Colin nicht mag ( ach doch: Rotkohl)

    Aber selbst Oliven ,Zwiebeln, alles an Gemüse und Obst. Ich führe es einfach mal darauf zurück, das ich ihm das auch wirklich von Anfang an gegeben habe. Schon als kleiner Zwerg ( mit Zähnen) kriegte er von mir ne Gurkenscheibe in die Hand gedrückt. Besonders nachmittags habe ich darauf geachtet, das er immer etwas gesundes zum Knabbern in der Hand hatte.Wenig Joghurts ( besonders Fruchtzwerge) und son Zeug!

    Weiter gings mit allerlei Rohkost und Obst. Bei uns gilt auch die Devise: Es wird alles probiert, mag man das nicht, kann man es wieder ausspucken. Klappt auch wirklich super, und vor allem ohne Zwang, etwas essen zu MÜSSEN.
     
  6. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Bloß nix gesundes...!!!

    Lukas probiert eigentlich alles, aber wir hatten kürzlich eine Phase, in der kein Gemüse in ihn reinzukriegen war. Mir kam Bofrost zur Hilfe: Dort gibt es eine würzfreie Kindergemüsemischung, die Karotten sind zu Figuren geschnitzt. Durchschlagender Erfolg :)

    Wäre das was?

    Zaza
     
  7. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bloß nix gesundes...!!!

    Wir haben auch so einen Mäkel-Esser zu Hause: Ausser Bananen, Äpfel, Weintrauben und Möhren (aber bitte nur mit Kartoffeln untereinander) geht nix hinein. Leider will er auch nicht mal probieren, meistens reicht ein Blick: "ich nich maken das", und schon ist die Diskussion erledigt. Ich biete es halt immer wieder an und hoffe, dass sich das irgendwann ändert. Am fehlenden Vorbild kann es eigentlich nicht liegen, mein Mann und ich lieben Obst und Gemüse...

    Aber das mit dem Gemüse werde ich mal probieren, das ist ein Supertipp! Vielen Dank dafür!
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Bloß nix gesundes...!!!

    Wir haben relativ gute Esser. Ariane mäckelt gern bei Gemüse, zumindest daheim. Zwingen kann ich sie nicht und will ich sie nicht.

    Lass sie doch mal beim Einkaufen aussuchen und zu Hause schnippeln. Meine Kinder (4 und :relievedface: lieben es, mit mir das Obst und Gemüse auszusuchen, dass sie essen möchten. Zu Hause dürfen sie das dann auch selber schnippeln mit dem Küchenmesser (bei leichten Sachen) oder den Teller auf den Tisch tragen. Der Hit bei uns: Gemüseschnitze, die man dann großzügig in Kräuterquark eintunken kann. Oder: Gemüsewürfel, die man mit bunten Cocktailspießen aufpieksen kann - das war als sie klein waren lange der Spaß schlechthin.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...