Blöde Frage - Kartoffeln mit Quark

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Amouna, 30. September 2005.

  1. Huhu zusammen,

    wenn ihr Kartoffeln mit Quark macht, wie macht ihr denn dann den Quark? Einfach Schnittlauch rein und feddich? Und Salz und Pfeffer auch noch? :-? Sorry, ich weiß es wirklich nicht ...

    Alles Liebe
    Iman.
     
  2. smoczek

    smoczek Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Leipzig
    Homepage:
    So aus dem Ärmel geschüttelt:

    Quark, Kräuterquark (fertig), Sahne od. Milch (gerne auch Joghurt) und dann noch mit Kräutern abschmecken. Wenn ich habe, nehme ich auch gerne polnischen Quark (der ist sehr körnig aber auch nicht so feucht wie der Hüttenquark). Da muß ich dann aber noch gehörig mit Sahne/Milch anrühren.

    Micha :D
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Ja, auch Pfeffer und Salz! Und viel Schnittlauch oder noch lieber Frühlingszwiebeln.
     
  4. Huhu zusammen,

    @Smoczek: Öhm, eigentlich sollte das ein "leichtes" Essen werden - also möglichst wenig Punkte haben ... :verdutz:

    @Susa: OK, danke! :prima::prima::prima:

    Alles Liebe
    Iman.
     
  5. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Kartoffeln mit Quark ist so das typische Wochenendessen bei meinen Eltern :bissig:

    Meine Mutter mischt immer (Kräuter-?)Quark mit Tzaziki und macht noch eine extra Zehe Knoblau dran.

    Ich würd mir da gar nicht so groß einen Kopf machen. Quark, Kräuter, Salz, Pfeffer, Knoblauch... mach einfach ran was Du denkst und schmeck zwischendurch mal ab :jaja:

    Guten Appetit bei dem leckeren Essen :)
     
  6. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich mach den mit je 1/2 Mager-und 20%Quark, rühre den noch mit etwas Milch und Mineralwasser glatt.
    Dann kommen noch Schnittlauch, Zwiebel ganz klein geschnitten (oder Frühlingszwiebeln), Petersilie und etwas Dill. Natürlich Salz und Pfeffer ebenfalls dazu.

    Schmeckt lecker, ist gesund und hat wenig kcal.
     
  7. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke:

    Magerquark, etwas Sprudel (kleiner Trick, so schmeckt es cremig und fast wie ein Vollfettquark), Salz, Pfeffer und je nach Gusto:
    * Schnittlauch oder Fruehlingszwiebelchen
    * Knobi und Paprika rosenscharf
    * mit geraffelter Gurke und Knobi

    Liebe Gruesse,
    Claudi
     
  8. Die klassische Lausitzer Variante: mit etwas Leinöl.

    Ich verdünne den Quark mit Joghurt und/oder Milch, mache Zwiebel- und Gurkenwürfel rein (also ein bisschen wie Tsatsiki), ggf. auch Knoblauch. Ansonsten grob geriebenen Pfeffer, Salz und Schnittlauch.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...