Blickt da eigentlich jemand durch den Dschungel der Behörden ?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Baerchen08, 11. August 2007.

  1. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    man mag ja doch wissen, was es genau gibt an Zuschüssen für seinen Zwerg

    im 1.Jahr gibt es Kindergeld und Erziehungsgeld (das man beantragen muss, wieso wird das nicht vereinfacht, durch die Geburt sollte das automatisch beantragt werden, findet ihr nicht?)

    im 2. Jahr gibt es dann nur noch Kindergeld, oder seh ich das falsch ??
    Weiss einer mehr ???

    das ist ja wirklich chaos ;)
     
  2. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    AW: Blickt da eigentlich jemand durch den Dschungel der Behörden ?

    Hi,

    also du mußt dich wenn du den Antrag auf Erziehungsgeld stellst entscheiden wielange du zu hause bleiben möchtest. Bleibst du 1 Jahr bekommst du monatlich mehr denn wenn du zwei Jahre zu hause bleibst dann wird das errechnete Monatsgeld durch zwei geteilt. Eigentlich bekommt man wenn man nur ein Jahr zu hause bleibt genausoviel Geld wie wenn man zwei Jahre zu hause bleibt.

    Weist wie ich mein.
     
  3. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    AW: Blickt da eigentlich jemand durch den Dschungel der Behörden ?

    autsch,, halt.. nicht erziehungsgeld.. das gibts ja nicht mehr.. sondern elterngeld und das wird sowieso nur 12 Monate gezahlt! Hab ich falsch geschrieben,
    und im 2. Jahr gibt es dann nur noch Kindergeld, oder ???
     
  4. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    AW: Blickt da eigentlich jemand durch den Dschungel der Behörden ?

    Ui, hab ich auch nicht geschalten. Ich meine aber Elterngeld. Wenn du 2 Jahre zu hause bleiben willst wird das halt gestreckt. also du bekommst monatlich weniger als wenn du ein Jahr zu hause bist aber am ende genausoviel......

    Ich find das ne riesen sauerei. Nach Justin bin ich nur teilzeit gegangen und wenn ich nun nochmal schwanger werden würde dann würden die prozentual von meinem Minigahlt das ganze berechnen und dann (wenn ich 2 Jahre zu haus bleiben will) das ganze durch zwei teilen. Man hat hier die total A-Karte
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Blickt da eigentlich jemand durch den Dschungel der Behörden ?

    Naja, automatisch ist so einfach nicht, man muss ja entscheiden, wer und wie lange. Bei uns bekommt Männe Erziehungsgeld (eine Pauschale von € 300.-) und ich gehe wieder arbeiten. Würde ich daheim bleiben, bekäme ich es und es wären 67% meines durchschnittlichen Bruttolohns. Das Amt kann nicht wissen, was uns besser gefällt.
     
  6. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    AW: Blickt da eigentlich jemand durch den Dschungel der Behörden ?

    Du hast ja gar keine Chance, dass Du Dein Kind in eine Kita geben kannst
    Dazu haben wir zuwenig Plätze und unter 3 Jahren geht da sowieso nichts
    Ich kann doch nicht meine Mutter dazu bewegen, mein Kind 2 Tage oder länger die Woche zu nehmen, da sich in meinem Job ein halbtagsjob nicht rentieren würde, (halbtags schon, aber dann halt 2 volle Tage)
    da mein Mann und ich in derselben Fa. arbeiten und ich nicht das was ich verdienen würde dann in die Busfahrt investieren will !!
    das wäre totaler Schwachsinn! Und 40 km sind halt net einfach zu bewältigen ;)


    Wie macht ihr da ???
    Für das 2. Jahr wird wahrscheinlich unser Sparvertrag geschröpft..
    aber wie macht ihr das denn ???

    Deutschland ist ein echt armes Land... !!
     
  7. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    AW: Blickt da eigentlich jemand durch den Dschungel der Behörden ?

    Tja wenn es wirklich so wird das ein zweites Baby kommt dann werden wohl Reserven her halten müssen und man kann sich nicht mehr soviel leisten. Tja und das mit dem Kitaplatz, da haben ja die schlauen Köpfe, die sich den ganzen Unsinn ausgedacht haben, gesagt daß sie sich darum kümmern das genügend Gippenplätze vorhanden sind. Nun lange haben sie nicht zeit. Denn die ersten Kinder die nach diesem Gesetz das Geld bekommen müßten schon so langsam mal wissen ob sie einen Platz haben oder nicht.
     
  8. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    AW: Blickt da eigentlich jemand durch den Dschungel der Behörden ?

    auch Ganztagesplätze hab ich mal spasseshalber geschaut
    da wird einem ja schlecht und dann sind die bei uns im Ort erst ab 3 Jahren
    Wie soll das denn gehen ???
    Wollte 2 Jahre zuhause bleiben, aber ich kann mir doch nicht einen 900 euro teuren Platz in hinterpfuiguguck suchen ... dann brauch ich nicht arbeiten gehen...
    dann kann ich selber auf meinen Schatz aufpassen ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...