Blasenentzündung???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sonya, 16. September 2005.

  1. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,
    ich habe mal ne Frage. Vielleicht kann mir ja jemand von Euch weiterhelfen.
    Kiana ist ja erst seit 2 Monaten halbwegs sauber, seit dem sehe ich ja desöfteren ihren Urin wenn sie aufs Töpfchen geht.
    Nun ist mir aufgefallen, das ab und an etwas im Urin schwimmt, schwer zu beschreiben, es ist fast durchsichtig weiß, ab und an mit roten Pünktchen, aber wirklich nur winzig und auch nicht immer. Laut KiDoc kann das mal passieren.

    Heute bin ich aber tierisch erschrocken, Kiana war wieder Pipi und diesmal war ein richtig großes "Fetzchen" drin :verdutz:

    Natürlich ist das ganze um 18 Uhr passiert, sie meinte auch, das das Pipimachen ihr weh tut (Wobei das mit Vorsicht zu geniessen ist, ihr tut es auch "weh", wenn sie dringend muß)
    KiDoc ist natürlich nicht mehr da, Notdienst geht erst ab 20 Uhr, anderer Arzt war auch nicht mehr aufzutreiben.

    Eine Stunde später hat sie noch ne Pi gemacht, die war wieder vollkommen normal.

    Wollte trotzdem mit ihr um 19:45 los zum Notdienst, aber da war die Lotte schon eingepennt, hab sie jetzt ins Bett gebracht.

    Der Urin ist übrigens ansonsten normal, nicht rot, sondern sehr hell und viel (sie trinkt recht viel) er stinkt auch nicht. Sie hat kein Fieber und ist quietschfidel.

    Ich frag mich, ob ich mir echt zuviel Sorgen machen. Wollte morgen mit ihr zum Notdienst, mein Mann findet ich übertreibe, wenn sie nen Infekt hätte, wäre sie sicher nicht so fit :-? , meint er.

    Was meint ihr?

    LG
    Sonja
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Ich habe das, wenn ich GANZ schlimme Blasenentzündung habe - das sind dann Eiweißausscheidungen - teils auch blutig. Aber dann ist es schon soo schlimm, dass ich mich vor Schmerzen krümme.

    Kannst du dir morgen so Urinteststäbchen in der Apotheke besorgen? Die habe ich immer zu Hause, da kannst du selber einen Test machen (Eiweiß, Blut, Leukos etc.).

    Im Zweifelsfall würde ich zum Arzt :jaja:

    Liebe Grüße
     
  3. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Danke Sonja für Deine Antwort!

    Das mit den Teststreifen hatte ich mir auch schon überlegt, aber ich habe leider keine und die Apo hat auch schon zu. Kann auch nicht zur Not-Apo, da ich alleine bin mit der Kleinen, mein Mann ist auf der Arbeit.

    Er hat gemeint, das es reichen würde mit der Kleinen nächsten MI zum Doc zu gehen, da hätten wir eh nen Impftermin :-?

    Ich kuck auf jeden Fall das ich es morgen früh abkläre, notfalls werde ich mir die Steifen so besorgen.

    LG
    Sonja
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Sonja, eine Blasenentzündung tut wirklich verdammt weh. Das würdest Du Kiana anmerken.
    Bei Saskia schwimmt manchmal auch sowas im Töpfchen - ich beobachte das dann etwas genauer. Da sie aber sonst keine Symptome hat und es alle paar Tage mal wieder passiert, messe ich dem keine größere Bedeutung bei. Manchmal hab ich schon gedacht, da flockt im Urin irgendwas aus, wenn es mal ein bißchen steht (im Töpfchen - manchmal bemerke ich gar nicht, daß Saskia im Bad war).
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Danke Anke!

    Ich habe jetzt mal weiter beobachtet, es ist nicht mehr vorgekommen. Wenn es ein Infekt wäre, dann hätte es ja ofters vorkommen müssen.
    Hatte sie aber zur Sicherheit noch mal über einen Stix pinkeln lassen (hat mir eine AH-Kollegin besorgt), der war negativ.

    LG
    Sonja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...