Blase "verkühlt"

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Mücke, 14. Juni 2006.

  1. Hallo,
    Marlene hat gestern den ganzen Nachmittag geplantscht , wie wahrscheinlich alle, die die Möglichkeit hatten.
    Am Abend musste sie dann ständig wasserlassen, es kamen immer nur Tröpfchen. Schmerzen hat sie nicht, sie sagte nur , dass sich die Pipi ganz heiss anfühlt.
    Ich meine mich zu erinnern, das Eukalyptuskompressen da helfen sollen, weiss das jemand ?
    Viel zu trinken bekommt sie auch, heute morgen war es dan schon besser.
    Würdet ihr das ärztlich abklären lassen ? :???:

    LG,
    Andrea
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Blase "verkühlt"

    Andrea, wenn heute wieder alles normal ist, würde ich es bei Beobachtung belassen. Eucalyptus ist mir in diesem Zusammenhang nicht geläufig, Lavendel schon eher.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. AW: Blase "verkühlt"

    Dankeschön !
    Es geht ihr besser.

    :winke:
    Andrea
     
  4. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Blase "verkühlt"

    ein Tropfen Lavendelöl in den Schlüpfer wirkt Wunder.
    Gute Besserung !

    lg
    Bärbel
     
  5. AW: Blase "verkühlt"

    Danke Bärbel, das kannte ich noch nicht. Prima Tipp !

    LG,
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...