Blähungen von Karotte-Kartoffel-Brei?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von belladonna, 10. September 2003.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo,
    Johannes bekommt seit 10 Tagen mittags auch Gemüse, aber irgendwie ist es ein einziges Theater :heul: . Angefangen haben wir mit Pastinaken, die hat er gut vertragen, aber nach 3 Tagen waren sie "bäh!". Also habe ich sie erst mit Karotte, dann mit Karotte-Kartoffel vermischt, war auch alles "bäh!", ebenfalls Karotte-Kartoffel ohne Pastinake. Das erste, was ihm halbwegs zu schmecken scheint, ist Karotte-Kartoffel-Huhn (von Alnatura), aber auch hier fängt er nach ca. 1/3 Gläschen an, immer mehr wieder aus dem Mund zu schieben und mit den Händen im Gesicht und sonstwo zu verteilen... naja, und spätestens, wenn er es dann in Augen und Nase hat (so schnell kann ich gar nicht wegwischen, wie er mit den Händen fuchtelt!), gibt es nur noch :mad: und ich kann das Weiterfüttern knicken. Tja, das ist das eine Problem. Das andere ist, daß er ich den Eindruck habe, daß er von Karotte-Kartoffel Blähungen bekommt! Kann denn das sein? Sein Stuhlgang ist normal weich (1-2x täglich), also keine Verstopfung; er bekommt ja auch noch ziemlich viel Mumi (morgens, mittags, nachmittags, nachts). Trotzdem wacht er seit letzter Woche fast jeden Tag weinend aus dem Mittagsschlaf auf und erst, wenn er ziemlich fies gepupst hat, kann er wieder weiterschlafen.
    Ich dachte immer, Pastinaken und Karotten würden nicht blähen??? Soll ich die Karotten trotzdem mal weglassen? Ich will Johannes ja auch nicht mit zu vielen Gemüsesorten auf einmal überfordern... :???:

    Ach ja, mit dem Milchbrei abends klappt es mittlerweile besser, er schafft so ca. 130g (den Schwund nicht eingerechnet, denn auch hier ist er nach dem Abendessen immer völlig verkleistert... :eek: ).

    Danke und LG, Bella :blume: (die solches Theater von ihrer Großen überhaupt nicht kennt... 8O )

    P.S. Falls dieses Thema schon mal erschöpfend behandelt worden ist, wäre ich für Links dankbar! Habe im Moment leider keine Zeit, hier alles durchzuforsten...
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu Bella!

    Also das mit dem Händchen-fuchteln kenn' ich auch zur Genüge :-D Wenn ich mal nicht "schnell" genug bin mit dem Löffel geht's los, und anschließend sieht Madame aus, als hätte ich sie in Kürbis gebadet 8O (und ich auch...!)

    Ich geb' ihr jetzt immer einen eigenen Löffel in die Hand, den steckt sie sich dann in den Mund, wenn ich "Nachschub" hole, und wenn ich dann mit meinem Löffel wiederkomme packt sie ihren freiwillig weg. Das Spektakel ist seither ETWAS weniger geworden (ich würd sie trotzdem zum Essen gern in ein "Babykondom" packen, ich bin nur noch am Waschen :) )

    zu den Blähungen fällt mir nur eins ein: bei den ersten zwei Löffelmahlzeiten hab ich Madame kein "Bäuerchen" machen lassen, weil ich dachte das sei nicht nötig... da hat sie auch etwas Blähungen später gehabt. Nach zwei Tagen hab ich sie nach dem Essen direkt auf den Arm genommen und bin mit ihr herumgelaufen, und da kam ein MONSTER-Bäuerchen (das war glatt ein ausgewachsener Großgrundbesitzer). Seitdem achte ich drauf, daß sie auch nach dem Löffeln immer ordentlich aufstößt, sonst wird sie ganz ungnädig kurze Zeit später...

    liebe Grüße
     
  3. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Alexandra,
    Johannes hat beim Essen immer ein Ärmellätzchen an, ein normales drüber (dann kann man hinterher ganze Schichen abkratzen... :eek: ) und um die Beine ein olles Geschirrtuch - so geht's einigermaßen, ohne daß ich ihn ständig umziehen muß! :jaja: :-D

    Ob's wirklich an den Bäuerchen liegt? :???: Johannes bekommt zum Essen und danach Bäuchlein-Tee von Milupa (wirkt ja eigentlich verdauungsfördernd) und sitzt nach seinem Mittagessen immer noch mit am Tisch in der Wippe, bis Christina und ich gegessen haben. (Anfangs habe ich versucht, ihn gleichzeitig mit uns zu füttern, aber das ging nicht gut, weil Christina nur Theater macht, wenn sie merkt, daß ich anderweitig beschäftigt bin! :eek: ). Wenn wir alle fertig sind, werden beide Kinder gewickelt und wenn Christina im Bett ist, wird Johannes nochmal kurz gestillt und geht dann auch in die Heia. Zwischen Stillen und Heia trage ich ihn immer noch ein bißchen rum und i.d.R. macht er dann auch mind. ein Bäuerchen - meinst Du, da hängt trotzdem noch was fest? :???: Ich habe auch schon überlegt, ob er vielleicht zuviel Luft in den Bauch bekommt, wenn er gegen Ende der Mahlzeit soviel schreit, weil er nicht mehr essen will??? *rätsel*

    LG, Bella :blume:
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    der Gedankengang ist richtig :jaja: aber auch ein Bäuerchen nach dem Essen wichtig. Wenn es aber trotz sitzen und nach dem wickeln nicht kommt .... dann hat er wohl doch bei der MZ selbst keine Luft geschluckt.

    Beim Gemüse musst Du ausprobieren. Weder Karotte noch Pastinake sind bekannt als Blähgemüse. Aber es gibt immer individuelle Vorlieben und Abneigungen ....

    Grüßle Ute
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Ute,
    Johannes macht ja seine Bäuerchen nach dem Essen und auch nach dem Stillen nochmal! :jaja: Das kann es also eigentlich nicht wirklich sein.
    Karotte und Pastinake kann ich mittlerweile wohl auch als Übeltäter ausschließen, gestern und heute gab es nämlich mal Kürbis pur und er hat wieder so arg pupsen müssen. :heul:
    An seiner Löffeltechnik kann es eigentlich auch nicht liegen, er ist zwar nicht der weltbeste Esser, aber seinen Abendbrei löffelt er ja auch und da gibt es keine Probleme. :???:

    Das einzige, was mir jetzt noch einfällt, ist evtl. das Mazola-Öl, das ich mit ans Essen gebe, seit Kartoffel dabei ist? Davon hatte ich dem Kürbis auch ein bißchen beigemischt zwecks der Kalorien. Kann es das sein???

    Ansonsten bin ich echt mit meinem Latein am Ende und kann nur hoffen, daß es sich von allein wieder gibt... Wenn der quälende Pups draußen ist, ist ja auch wieder alles o.k. und seine Verdauung ist 1a (Stuhl schön weich und mind. 2x täglich)!

    LG, Bella :blume:
     
  6. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Laura hatte auch lange Zeit Probelme mit dem Öl im Essen.

    lg Alex
     
  7. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Es scheint tatsächlich am Öl zu liegen :( ; heute habe ich es nämlich weggelassen und Johannes hatte keinerlei Probleme mehr! Im Gegenteil, er hat zum 1. Mal mehr als 100g gegessen. Das freut mich natürlich und ich bin auch erleichtert, die Ursache für seine Pupserei gefunden zu haben, nur was nehme ich jetzt, um den Brei kaloriengerecht zu machen? Ein anderes Pflanzenöl oder lieber Butter???

    Ratlose Grüße,
    Bella :blume:
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich würde erst mal ein anderes Öl ausprobieren, wenn es immer noch nicht hilft, dann Butter.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby brei kartoffel blähungen

    ,
  2. baby von karotten kartoffelbrei blähungen

Die Seite wird geladen...