Blähungen durch Pastinake?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Christin1987, 13. Juni 2012.

Schlagworte:
  1. Hallo,

    mein Sohn ist in der 19. Lebenswoche (Gewicht 6900 Gramm). Ich stille voll. Vor 1 1/2 Wochen habe ich mit der Beikost angefangen. Da er sowieso nur alle 2-3 Tage Stuhlgang hatte, habe ich mit Pastinake begonnen. Bei Karotte hatte ich weg. der stopfenden Wirkung Angst.
    Er isst aktuell ein halbes Gläschen, also ca. 70 g. Danach ein wenig Tee und dann ganz normal die Brust.
    Nachdem ich einen Tag ausgesetzt hatte (Gläschen waren alle), gestern also wieder Pastinake für den kleinen Mann.
    Die Nacht war unruhig und schon gegen Abends begonnen seine Blähungen...
    Die Nacht zu vor, wo er ganz normal zum Mittag voll gestillt wurde, hat er durchgeschlafen.

    Wenn ich rückblickend schaue, hat er immer mit dem Brei sehr gepupst bzw. war er sehr unruhig. Der Stuhlgang war auch mit Beikost normal (jeden 2.Tag). Ansonsten sind alle anderen Mahlzeiten noch an der Brust.

    Was soll ich nun tun? Soll ich es doch mit Karotte/ Kürbis mal probieren?
    Oder muss sich das Verdauungssystem erstmal umstellen?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Liebe Grüße, Christin
     
  2. AW: Blähungen durch Pastinake?

    Hallo Christin,
    unsere Tochter hatte in den ersten Lebenswochen und auch mit der Beikosteinführung immer mal wieder mit Blähungen zu kämpfen.
    Wir haben mit Karotte angefangen (Totalverstopfung), dann Kürbis (Bauchkrämpfe) und sind dann bei Pastinake angekommen, was am besten funktioniert hat. Vielleicht mal den Anbieter der Pastinake wechseln ? Wir haben mit Alete gute Erfahrungen gemacht. Ich glaube aber, dass es an der Umstellung auf Beikost liegt. Ansonsten spricht meiner Meinung auch nichts dagegen bei länger anhaltenden Problemen die Gemüsesorte zu wechseln.
    Gruß
    Katja
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Blähungen durch Pastinake?

    Hallo und Willkommen hier :)Wir haben mit Pastinake keine Probleme gehabt. Für die Verdauung an sich ist es eine große Umstellung von Flüssignahrung auf festere Kost. Macht dein Kind ein Bäuerchen nach dem Essen ? Hier gibt es auch Tipps zum Beikoststart, u.a. zu geeigneten Gemüsesorten :)
     
  4. AW: Blähungen durch Pastinake?

    Danke für die schnellen Antworten.

    Ich dachte ja auch immer, dass Pastinaken ja sehr verträglich sind.

    Aktuell haben wir die Gläschen von Alnatura. Macht das zugefügte Öl es verträglicher od. ist es einfach nur nahrhafter?

    Die empfohlene Hompage habe ich bereits studiert :).

    Ich gebe ja nach dem Brei ganz normal die Brust... Dann macht er ganz normal Bäuerchen.

    Soll ich jetzt nochmal ne Woche einfach weiter machen? Sehe eben immer den kleinen Mann, wie er sich quält-> das tut mir natürlich leid.
     
  5. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Blähungen durch Pastinake?

    Das Bäuerchen ist auch direkt nach dem Essen oft hilfreich, weil gerade am Anfang noch viel Luft geschluckt wird. Das Öl macht den Brei nahrhafter (was ja auch Sinn der Beikost ist ;)). Falls es wirklich noch Probleme geben sollte, kannst du ja Kürbis probieren oder noch ein wenig warten. Es sei denn, er schaut dir jetzt schon jeden Bissen von der Gabel :)
     
  6. AW: Blähungen durch Pastinake?

    Ok, dann werde ich das morgen gleich nach dem Breiessen machen.
    Mein Mann und ich sehen schon, dass er uns beim Essen immer hinterher schaut bzw. was wir doch in der Hand haben und dies dann in unseren Mund wandert :).
    Deswegen habe ich auch schon angefangen.
    Vielen Dank für die Ratschläge. Wünsche Euch noch einen schönen Abend.
     
  7. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.526
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Blähungen durch Pastinake?

    Ich wuerde auch einfach mal die Sorte wechseln und frisch kochen...wir haben mit Kuerbis, Zucchini und Suesskartoffeln sehr gute Erfahrungen gemacht, Jedes Kind ist halt anders und mag auch andere Sache...

    Alles Gute,

    Ellis
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Blähungen durch Pastinake?

    Christin Willkommen!

    Hat sich zwischenzeitlich etwas verändert? Etwas neues ausprobiert?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. blähungen nach pastinakenbrei

Die Seite wird geladen...