BKK für Heilberufe, wer war noch drin und kann mir ne Frage beantworten?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Jano, 30. April 2012.

  1. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Ich musste nun wechseln und bin zur TK gegangen. Meine alte KK hat bewiigt, dass die ogopädin in den Kiga kommt, damit Felix dort die Therapie machen kann. Hat nicht so den Therapiecharakter und ist eingebunden in den Tag, bringt mir Entlastung.
    Jetzt weigert sich die neue TK, dies zu genehmigen, obwoh der Kiga alle Auflagen erfüllt.
    Laut der BKK für H. muss aber die neue KK alle alten bestehenden Sachen auch genehmigen.
    Was nun? Dürfen die jetzt einfach verweigern mit der Begründung, neues RZP, neue Entscheidung? Wir waren auch gerade im SPZ, um die Langzeitgenehmigung für RZP außerhalb des normalen Rahmens zu bekommen, Felix geht ab Sommer auf ne Sprachheilschule und braucht dringend die Logo.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...