bittere Tropfen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Rina, 4. März 2006.

  1. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    Hallo,

    habt Ihr vielleicht eine Idee für mich??? Tamino hat mal wieder alles: Husten, Schnupfen, Fieber, Mandelentzündung, Durchfall und Mittelohrentzündung.

    Vom Kinderarzt habe ich Tropfen bekommen, die er nicht mag, aber jede Stunde nehmen soll, weil sie nicht schmecken.

    Wie macht Ihr das? Zucker - habe ich schon versucht. Er weigert sich,weil die nicht schmecken. Preparierte Bonbons spuckt er wieder aus. Ins Getränk geht nicht, weil er nur Selter trinkt. Essen mag er im Moment eh nicht...

    Ich bin ratlos. Hülfe, büdde :)
     
  2. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: bittere Tropfen

    Ach Rina, erst drücke ich dich mal und wünsche dem Kleine schnelle und gute Besserung... (((Rina)))

    Bei Enrico würde ich es auf ein Stück Brot tropfen und das von allen Seiten ein bißchen mit Nutella eintreichen, denn das liebt er....

    Das war dir bestimmt keine große Hilfe, aber ich wollte was nettes schreiben.... :jaja:

    :winke:
     
  3. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: bittere Tropfen

    Hallo Ela,

    dankeschön. Das ist sehr lieb von Dir und eine gute Idee. Das werde ich als nächstes probieren. Das schlimme ist, daß er die Tropfen heute und morgen stündlich nehmen muß.

    Eben habe ich es einmal mit einem Löffel Honig geschafft. Jetzt mag er keinen Honig mehr ;-)

    Danach gibt es Nutellabrot :) Und dann? Ich brauche für heute noch 5 weitere Ideen. *bettel*
     
  4. laura kim

    laura kim Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ba-Wü
    AW: bittere Tropfen

    Hallo, erstmal wünsche ich deinem kleinen auch gute besserung.Weiß jetzt nicht ob dir das eine große hilfe ist aber wenn du es vieleicht mal mit einem löffel Fruchtzwerge oder sonstiges an joghurt,pudding was er halt gerne mag versuchst und da die tropfen drauf machst .
     
  5. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: bittere Tropfen

    Hallo,

    ich ziehe sämtliche flüssige Medikamente in einer Spritze auf und spritze sie in den Mund.
    Evtl. mit Saft/Tee verdünnen damit der Geschmack nicht so schlimm ist.

    Gute Besserung!
     
  6. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: bittere Tropfen

    Hallo,

    dürfen die Tropfen in den Kühlschrank? Gekühlte Medikamente schmecken etwas milder.

    Gute Besserung!
     
  7. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: bittere Tropfen

    Bei uns gibts Gummibärchen zur Belohnung fürs tapfere Schlucken eklig schmeckender Medizin :jaja:
    Gute Besserung
     
  8. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: bittere Tropfen

    Danke für die Ideen und Tipps. Wir konnten ihn davon überzeugen, daß er die Tropfen nehmen muß. Er ist so tapfer - der kleine Mann :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...