Bitte um Ratschlag, wer kann mir da weiterhelfen????! Walddorfschule für meinen Sohn 6 Jahre

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Weltenkind, 4. Februar 2012.

  1. Weltenkind

    Weltenkind Tourist

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo :achtung:!

    Wer hat Erfahrung mit einem ADHS Kind und Walddorfschule?

    LG
     
    #1 Weltenkind, 4. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2012
  2. Weltenkind

    Weltenkind Tourist

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Bitte um Ratschlag, wer kann mir da weiterhelfen????! Walddorfschule für meinen Sohn 6 Jahre

    Gerne auch per PM.
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Bitte um Ratschlag, wer kann mir da weiterhelfen????! Walddorfschule für meinen Sohn 6 Jahre

    Was möchtest du denn da genau wissen? Wäre einfacher, wenn du konkrete Fragen hättest oder auch die Situation etwas genauer beschreibst.

    Ich weiß jetzt auch nicht, woher du kommst, aber im Saarland gibt es in Bildstock die Johannes-Schule, eine Waldorfschule für Lern- und Erziehungshilfe, in der Kinder mit den Unterschiedlichsten Lernschwierigkeiten (soweit ich weiß auch ADS) sind.

    :winke:

    Rosi
     
  4. Weltenkind

    Weltenkind Tourist

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Bitte um Ratschlag, wer kann mir da weiterhelfen????! Walddorfschule für meinen Sohn 6 Jahre

    Hallo!

    Bei meinem Sohn wurde eine auditive Wahrnehmungsstörung am linken Ohr festgestellt. DAbei auch Konzentrationsprobleme, wo er jetzt ERGO und LOG bekommt. Den Schulhort hat man mir kurz vor Weihnachten gekündigt, er sei so schwierig. Momentan wird er vom Opa betreut, nimmt Omega 3 Kapseln ein und ich gebe ihm Bachblüten und Globulis. Seitdem ist es in der Schule auch besser und die Lehrerin findet ihn "ZUM knuddeln". Aber ich befürchte einfach, das wenn er mal in der 3. Klasse ist oder so, es schwieriger wird für ihn, gerade mit dem ADHS. Da mit der Walddorfpädagogik sehr anspricht und ich denke, das wir da reinpassen, möchte ich ihn gerne anmelden. Um einfach den Druck zu nehmen und er glücklicher wird. Die Walddorfschule wäre 15 km weiter weg von mir, Auto habe ich und ein Bus fährt direkt morgens an die Schule von Bahnhof. Nur raten mir viele ab, weil sie meinen, mit ADHS würde er sowieso nicht angenommen werden ? Stimmt das? Haben ADHS Kinder keine Chance auf Walddorfschulen?

    LG
     
  5. Weltenkind

    Weltenkind Tourist

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Bitte um Ratschlag, wer kann mir da weiterhelfen????! Walddorfschule für meinen Sohn 6 Jahre

    Danke für deine Antwort, momentan weiss ich auch nicht, mit wem ich mich darüber austauschen soll.
     
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bitte um Ratschlag, wer kann mir da weiterhelfen????! Walddorfschule für meinen Sohn 6 Jahre

    Kannst Du in der Waldorfschule hospitieren? Die Schule meines Sohnes hat einmal im Halbjahr einen Tag der offenen Tür, an dem Eltern und Interessierte am Unterricht zusehen können. Ich finde das viel aufschlussreicher als das Lesen von Schulkonzepten.

    Ich finde es sehr erstaunlich zu lesen, dass einem ein Hortplatz gekündigt werden kann. Erschreckend. Zum Glück konnte bei Euch ein Opa einspringen, wir hätten ein ziemliches Problem, wenn soetwas passieren sollte. Ich wußte gar nicht, dass das erlaubt ist..... :winke:
     
    #6 Susala, 2. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2012
  7. Weltenkind

    Weltenkind Tourist

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Bitte um Ratschlag, wer kann mir da weiterhelfen????! Walddorfschule für meinen Sohn 6 Jahre

    Gute Idee! Ich müsste mal anfragen. Sie waren sehr freundlich, als ich die Unterlagen für die Anmeldung geholt habe.
    Das mit dem Hort, weiss ich nicht, ob sie das dürfen? Ich war auch vor dem Kopf gestossen. Noch habe ich den OPA, aber klar, mein Papa will ja auch mal in Urlaub etc... eine dauerhafte Lösung ist es nicht. Ich war so verzweifelt, das ich nicht wusste, was ich machen sollte. Momentan arbeite ich noch halbtags da geht es, aber nächstes Jahr, wird es schon schwieriger, weil ich aufstocken muss wegen dem finanziellen. Aber danke nochmal wegen dem Tipp, ich rufe da mal morgen an, fals die keine Osterferien haben.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...