Bitte helft mir!!! Mein Kind bringt mich zur Verzweiflung...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von sandra, 17. November 2003.

  1. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich weiß nicht was los ist, aber seit etwa 3 oder 4 Wochen fängt Tizan völligst hysterisch und agressiv an zu brüllen und hört auch nicht mehr auf(so einen roten Kopf hab ich noch nie gesehen), wenn ich mal kurz aus dem Raum gehe. Oder einfach nur einen Positionswechsel vornehme....

    Er will, dass ich ihn ständig beschäftige bzw. dass ich ihn ununterbrochen angucke - "früher" hat er sich mal ne 1/2 Stunde alleine beschäftigt - aber das ist einfach gar nicht mehr möglich.

    Da der kleine Watz auch nicht gerade ein Leichtgewicht ist mit seinen 8,5 kg - will und kann ich ihn auch nicht die ganze Zeit rumschleppen, außerdem hab ich ja auch noch ab und an ein paar Bedürfnisse...

    Was ist plötzlich passiert? Ist das nur eine Phase? Dauert die immer so lange?

    Übrigens macht er das nicht nur bei mir, sondern auch bei meinem Mann, bei Oma und Opa usw...

    Vielleicht werde ich jetzt böse Worte ernten, aber ich sehe es nicht ein, mich so tyrannisieren zu lassen, denn selbst wenn ich auf der Couch mit ihm sitze und mich auch nur im geringsten in eine andere Richtung drehe gehts schon los...

    Oder hab ich vielleicht was falsch gemacht? Hab ich ihm zuviel oder zuwenig Aufmerksamkeit gegeben? Liegt es vielleicht daran, dass es in der letzten Zeit öfter mal ziemlich unruhig bei uns zu Hause zugegangen ist (Streit mit Mann)?

    Bitte helft mir - was kann ich tun. Das kann doch nicht ewig so weiter gehen. Hab schon alles mögliche probiert. Vielleicht gibt es ja irgendwelche Methoden ihm zu zeigen, dass sich nicht immer alles um ihn drehen kann. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ihr die Kraft und den Nerv habt nonstop euer Kind anzugucken bzw. bei ihm zu sitzen. Er macht es ja auch obwohl wir im gleichen Raum sind....

    Verzweifelte Grüße Sandra
     
  2. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Übrigens sobald er dann wieder das bekommen hat, was er wollte, grinst er mich frech an und freut sich wie ein Schneekönig... Haha - sehr witzig!
     
  3. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sandra,

    zuerst die gute Nachricht: das ist eine Phase, die wieder vorübergeht! :jaja:

    Nun die schlechte: diese Phasen kommen immer mal wieder :-D

    Geh' einfach auf ihn ein und sei für ihn da. Du kannst ihn auch ruhig mal ein bißchen "quengeln" lassen, das muß Madame inzwischen auch (wenn ich aufs Klo muß muß ich halt, da nehm ich sie auch nicht mit ;-). Nur wenn sie richtig weint nehme ich sie natürlich auf den Arm. Ansonsten spiel ich im Moment halt viel mit ihr. Ich habe mir sagen lassen, daß diese Phase besser wird wenn die Kleinen krabbeln lernen, weil sie sich dann 1. wieder besser selbst beschäftigen können und nicht so viel Langeweile haben (dafür muß Mama dann aber ständig aufpassen und hinterher sein, also so ruhig wie im Moment wird's nie wieder!) und 2. weil sie der Mama dann einfach hinterherkrabbeln können, wenn diese gemeinerweise den Raum verlässt :)

    Liebe Grüße und gute Nerven!
     
  4. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Alexandra,

    lieben Dank für deine Antwort. Hatte allerdings mit mehr Resonanz gerechnet bzw. gehofft...

    War heute mal wieder bei meinem Krabbeltreff, da habe ich das auch mal angesprochen, die meinten, er testet seine Grenzen aus. Ja, aber so richtig sagen, wie ich damit umgehen soll, konnte mir keiner.

    Ich hoffe, dass ich es aus dem Bauch heraus richtig mache, aber irgendwie bin ich damit nicht zufrieden...

    Naja, vielleicht habe ich ja auch gerade eine etwas pessimistische Phase.

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  5. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  6. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Katja,

    du hast mir sehr weitergeholfen. An den Wachstumsschub im 6. Monat hab ich gar nicht gedacht (obwohl ich ja auch das Buch "oje, ich wachse" habe - dachte, es hätte was damit zu tun, dass ich was falsch gemacht habe, weil es ja auch schon so lange geht.

    Danke :?

    Naja, dann werden wir mal geduldig abwarten und uns auf ruhigere Zeiten freuen.

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  7. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hehe, und dann kommen die ersten Zähnchen [​IMG]
    Kleiner Scherz so zwischendurch :)
     
  8. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, hast recht der erste ist schon da und der zweite kommt gerade durch. Hihi. Ich sehs echt schon fast mit Humor.... :-D

    Liebe Grüße

    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby bringt mich zur verzweiflung

Die Seite wird geladen...