Bioware

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Nörr Sabine, 14. Mai 2003.

?

Kauft ihr nur Bio Lebensmittel?

  1. Ja, alles was man zum kochen braucht

    6 Stimme(n)
    85,7%
  2. Alles für den Nachwuchs

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Alles was frisches Obst/Gemüse betrifft (keine Nudeln, Reis, Gewürze, Fertigprod.)

    1 Stimme(n)
    14,3%
  4. Nein, gar keine Bioware

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Hallo zusammen,
    so langsam stell ich mitr die Frage, was mach ich, wenn die Maus mal mitisst bzw. ich langsam für sie kochen kann. Soll ich alles Bio kaufen? Ist da nicht meine Küche zu klein zum Lagern? Wird das nicht zu teuer?
    Wie macht ihr das?
     
  2. Ich kann leider keine Antwort anklicken, denn ich kaufe keine Bio-Waren- sie sind mir schlicht und ergreifend zu teuer und wenn ich das welke Gemüse und schrumpelige Obst so sehe mag ich es auch gar nicht kaufen *bäh*
    Ich kaufe zwar auch oft auf dem Markt oder beim Bauern im Hofladen, aber die Preise sind erträglich und die Qualität 1a (auch wenn's eben kein Bio ist´, denn wenn ich's beim Bauern kaufe heißt das ja nicht, daß er auch ökobiologisch erzeugt :) )

    Allerdings kaufe ich auch gerne gerade Äpfel und Bananen bei Aldi, die schmecken nämlich super :jaja:

    LG
    Lily
     
  3. Hallöchen!
    Ich habe soweit es möglich war für Laura alles im Reformhaus gekauft, also Bio.
    Jetzt wird sie 17 Monate und ab und zu gibts jetzt auch Lebensmittel "von der Stange", aber langsam und vorsichtig. Um Biolebensmittel zu kaufen, muss ich mit dem Auto 20 Min nach Innsbruck fahren und teuer sind die Sachen leider auch.
    Bio-Obst ,Gemüse und Brot bekomme ich bei einem Nahversorger, das werd ich beibehalten auch für uns alte Hasen :)

    Tschüssi
    Doris
    :muh:
     
  4. Ich kann leider auch nichts anklicken. Ich bekomme einmal in der Woche einen Obstkorb und einen Gemüsekorb vom Bioladen geliefert. Das ist auch der einzige Luxus den ich mir leiste. Immer Bio einzukaufen ist mir viiiiiel zu teuer.

    liebe Grüße
    hildegard
     
  5. Hallo!

    Ich kaufe ziemlich viel Biozeug, finde es nicht zu teuer.
    Klar, teurer ist es schon, aber ich finde das es das wert ist :jaja: !

    Für meine Tochter nehm ich nur Bioware und für uns Erwachsene zum guten Teil.

    Aus dem Grund muß ich ja nichts "doppelt" lagern!

    Ich finde es nicht sinnvoll (grade bei etwas älteren Kindern), diese mit Bio zu bekochen und selber das konventionelle Zeug zu essen-für uns war klar wir essen alle Bio.

    Ich kaufe einiges an Biosachen übrigens im Supermarkt, bieten doch jetzt die meisten an!

    Viele Grüße, Katinka
     
  6. Hallo Sabine,
    mir gehts wie Hildegard. Ich bekomme einmal in der Woche für ca. 13 Euro Biogemüse geliefert. Das ist ziemlich viel Geld, wenn man mal sieht, was man dafür bekommt. Aber man hofft, sich damit gesünder zu ernähren, als mit Gemüse vom Discount-Markt...
    Alles, was wir sonst noch brauchen, kaufe ich "normal". Mehr Geld für "Bioware" kann ich nicht ausgeben.
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Bei uns in der Nähe hat ein "Tegut"-Supermarkt aufgemacht (gehört glaub ich zur EDEKA-Kette). Dort ist jedes Bio-Produkt übersichtlich am Regal mit einem grünen "B" gekennzeichnet. Insgesamt würde ich fast sagen, daß ein Drittel, allerLebensmittel, die dort verkauft werden, "Bio" sind.
    Für mich ist das ein guter und vor allem verhältnismäßig günstiger Kompromiss. :bravo:

    Ach so, und dann gibt es noch rote "A"-Sticker...das sind dann besonders günstige Artikel :-D
     
  8. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Sabine,

    ich bin ja Bio-Fan, aber nicht mal ich habe "Alles zum Kochen" angekreuzt.
    Alles für den Nachwuchs weitestgehend, für uns als Eltern halbe halbe.
    FridoPapa und ich haben uns vorher jeweils unterschiedlich viel bio ernährt.

    Für die ganze Familie gibt es bio:
    Brot, Frischmilch, Joghurt, Salat, Getreide, Trockenfrüchte vor allem und Gemüse wenn wir alle zusammen kochen (Fridolin isst ja in der Kita).

    Für Frido gibt es extra:
    Käse, Obst z.B.

    Alles andere kaufen wir weitgehend bei Aldi: Öl, Elternkäse, Elternsalami usw.
    Butter gibt es bei uns auch nicht bio, Schmand selten.

    Wir haben einen Bioladen, bei dem man einen Mitgliedsbeitrag zahlt und dafür die Waren billiger bekommt. Da haben die Sachen einen wirklich fairen Preis und der Laden läuft so gut, dass der Warendurchsatz entsprechend hoch ist. Das Frische-Angebot hat gar keine Zeit zu schrumpeln. Ich bin superzufrieden.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...