Bindehautentzündung - wie lange separieren?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Paulchen, 11. Dezember 2005.

  1. Hallo,

    Paul hat eine bakterielle Bindehautentzündung. Wir haben es Freitag gemerkt, dann erst homöopathisch mit Euphrasia behandelt ohne Erfolg, dann zum Arzt am Samstag, seit Samstag mittag mit Antibiotikum.

    Ich habe zwar hier im Forum gesucht, kann aber nirgendwo finden, wie lange die Kinder denn bei einer bakteriellen Infektion (beider Augen) dem Kiga oder der Tagesmutter fern bleiben sollen - schliesslich muss es ja nicht sein, dass er die anderen alle ansteckt.

    Danke für eure Antworten sagt die unwissende

    Katja
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bindehautentzündung - wie lange separieren?

    huhu,

    stimmt mit ansteckender Bindehautentzündung darf er nicht in den Kiga. Ich brauchte das letzte Mal ein Attest vom Doc, daß Luca nix mehr hat.

    Gute Besserung!
    Nici
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Bindehautentzündung - wie lange separieren?

    Puh, keine Ahnung. Aber ist die Gefahr nicht spätestens nach zwei/drei Tagen durchs AB gebannt? Oder ist es ein Gerücht dass ein Kind das AB bekommt nicht mehr ansteckend ist?

    Liebe Grüsse und gute Besserung an euch!

    STephanie
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Bindehautentzündung - wie lange separieren?

    Nach spätestens zwei Tagen Antibiotikum dürfte kein Eiter mehr im Auge sein. Dann kann (meist mit Attest) das Kind auch wieder in den Kiga. Allerdings sollte gewährleistet sein, daß das AB auch weiterhin ganz regelmäßig gegeben wird.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AW: Bindehautentzündung - wie lange separieren?

    Vielen Dank für euere schnellen Antworten. Paul ist ja noch nicht im Kiga, und die Tagesmutter hat heute grünes Licht gegeben ;-). Da er aber in so eine Vorbereitungsgruppe für den Kiga geht, wollte ich einfach wissen, ob er am Donnerstag wieder hin darf (heute hab ich ihn daheimbehalten).

    Er hatte heute morgen noch Eiter in den Augenwinkeln (trockenen), aber die Rötung war deutlich besser und wir tropfen brav alle drei Stunden. Dann kann es ja am donnerstag wieder losgehen...

    Nochmal herzlichen Dank und liebe Grüsse,

    Katja
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. tagesmutter hat bindehautentzündung

Die Seite wird geladen...