Bin total verunsichert (Essenszeiten, 7 Monate)

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von kenoel, 9. März 2011.

  1. Hallo!

    Mein Mann meint, ich mache mir zu viele Gedanken, aber ich frag jetzt trotzdem Mal:

    Mein Zwerg hatte die Letzten Wochen folgende Essenszeiten (immer ca.-Angaben)

    07:30 Uhr: 230ml 2er-Nahrung

    11:30 Uhr: 200g Kürbis-Kartoffel mit Rapsöl + 150-180ml 1er (Fleisch mag er bisher nicht)

    15:30 Uhr: 200g GOB mit 1TL Mandelmus + 150-180ml 1er

    19:15 Uhr: Milchbrei findet er ganz schrecklich, deshalb 250ml 2er

    Ich muss sagen, ich war ziemlich verwöhnt von diesem Rhythmus :cool:

    Dazu erstmal: Kann ich bedenkenlos weiterhin soviel Aptamil 1 geben, wenn er schon ne volle Portion gegessen hat? Er verlangt eindeutig danach.
    Was mach ich, wenn ihm weiterhin kein Milchbrei schmeckt? (Ich mach ihn mit 2er-Nahrung, Hirseflocken und wenig Obst) Gibt es eine Alternative? Oder einfach Flasche weitergeben, bis er vom Tisch mitessen kann?

    Jetzt zu meiner "Hauptfrage" :):
    Seit einer Woche wird er morgens zwischen 5:30 und 6:00 Uhr wach. Ich kuschel dann noch mit ihm und mach uns dann so langsam fertig. Um 07:00 gibts dann Flasche.
    Ich denke, wenn ich ihm beim Aufwachen sofort die Flaschegeben würde, würde er nochmal für eine Stunde einschlafen, ABER:
    Wie gestalte ich dann essenstechnisch den Tag?
    Soll ich dann vormittags so gegen 9 oder 10 auch GOB geben und dann normal weiter? Also gegen 13:00 Gemüse, 16:00 nochmal GOB und abends Flasche?
    Wie würdet ihr das machen?
    Ist ja dann wieder eine Mahlzeit mehr. Ist das zuviel? Wie ich meinen Vielfraß kenne, wird er vormittags bestimmt auch nochmal die Flasche hinterher wollen. Oder soll ich ihm dann einfach nur Wasser geben, weil es ja dann bald wieder Mittagessen gibt?

    Sorry fürs lange blabla, aber bin echt verunsichert zur Zeit...
     
  2. Thebia

    Thebia Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Norden
    AW: Bin total verunsichert (Essenszeiten, 7 Monate)

    Mein Sohn wacht auch gegen 6 Uhr auf. Dann bekommt er die Flasche. Meist so 120 - 150 ml. Danach schläft er meist nochmal bis um 7. Um 8 gibt's dann meist Frühstück. Im Moment 190 g Milchbrei. Dann geht's "normal" weiter: 12 Uhr Mittagsbrei, 16 Uhr Nachmittagsbrei (hält nicht lange), 18.30 Uhr Abendessen (also Milchbrei). Ihm scheint's damit prächtig zu gehen. Hat sich allerdings in den letzten zwei Wochen auch zur Raupe Nimmersatt entwickelt und endlich, endlich mal ein wenig Speck angesetzt.

    Was ich sagen wollte, ich habe mir da keine allzu großen Gedanken gemacht, was die Mengen und Zeiten angeht. Passt ganz gut. Und wenn dein Kleiner um 6 Uhr Hunger hat, warum ihm nicht ein wenig Milch geben?

    Ich hoffe, ich konnte helfen. :)
     
  3. Bina

    Bina Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Bin total verunsichert (Essenszeiten, 7 Monate)

    Hallo,

    Also ich würde mir da auch keine große Gedanken machen.
    Wenn du denkst dein Kleiner hat um diese Zeit schon Hunger, dann geb ihm ruhig die Flasche! - Wieso das ganze rauszögern? Du kannst ihm doch dann gegen 10 Uhr wieder ein Fläschen geben, je nachdem, ob er dann Hunger hat. Wenn er seinen vierstunden Rhythmus beibehält, dann gibst du ihm eben gegen 12 seinen Gemüsebrei! KLar verschiebt sich dann alles evt. etwas, aber da muss man einfach etwas flexibel sein.

    Meine Tochte hat zum Beispiel keinen festen Rhythmus. Kann sein sie hat mal nach 3 h Hunger es können aber auch mal 4h vergehen.

    LG :)
     
  4. Petrapan

    Petrapan Geliebte(r)

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Bin total verunsichert (Essenszeiten, 7 Monate)

    Hallo,

    Wir haben auch keinen wirklichen Rhythmus - auch wegen der Zähne. :(
    Stillen um 5 oder 6 Uhr früh - aufstehen ja nach Nacht zwischen 6 und halb 8. Dann um 8, oder 9 stillen wenn genug Milch da ist, oder noch ein paar Löffel Obstmus dazu wenn zu wenig, weiter gehts um 10 stillen je nachdem wie viel er getrunken hat und wieviel zeit vergangen ist. 12 Uhr Gemüsebrei, 2 und 4 Uhr oder nur 3 Uhr stillen und um 6 Uhr dann den Abendbrei, eine halbe Stunde ca. später stillen. Dann nachts um 11, und dann alle 1-3 Stunden.
    Da soll man auch mal was anderes machen ;)

    Lg
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Bin total verunsichert (Essenszeiten, 7 Monate)

    Hallo,

    ich empfehle direkt Fläschchen nach dem Aufwachen. Dann eine zweite wenn er wieder Hunger hat. Erhöhe die Mittagessensmenge (max. 10 g Fett auch wenn er 300 g isst) und verzichte auf die Flasche danach. Mittagessen und OGB sollten MILCHFREI sein. Wenn er kein Fleisch mag arbeite mit Flockenzusatz - siehe unter Mittagessen nach auf meiner babyernaehrung.de

    Den Abendbrei kannst Du streichen und weiterhin Fläschchen nach Bedarf geben. Es ist nichts so sicher wie der Wandel ;-) in den ersten Lebensjahren. Stell dich auf Flexibilität ein, auch bei den Mahlzeiten (Mengen, Uhrzeit).

    :winke: Ute
     
  6. AW: Bin total verunsichert (Essenszeiten, 7 Monate)

    Danke für eure Antworten!

    Das mit dem milchfrei war mir tatsächlich entfallen :oops: Dann wird E. später mal 250g GOB bekommen, in der Hoffnung, dass er damit zufrieden ist...

    Ich hab schon extra für den Nachmittagsbrei Hirseflocken gekauft, aber das mit dem Einrühren ins Gemüse ist eine gute Idee. Saft muss ich noch besorgen.

    Meinen Großen hab ich in dem Alter noch gestillt, da wusste ich nie wieviel er trinkt und hab mir folglich auch keine Gedanken gemacht....

    Muss mich wirklich bemühen in der Hinsicht etwas entspannter zu werden.
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Bin total verunsichert (Essenszeiten, 7 Monate)

    genau ommmmmmmmmmmmmmmm
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. essenszeiten baby 7 monate

    ,
  2. baby 7 monate forum

Die Seite wird geladen...