Bin total unglücklich mit mir...

Dieses Thema im Forum "Sport ist Mord, ob mit oder ohne Speckröllchen" wurde erstellt von Sonja77, 9. Mai 2008.

  1. Hallo,
    seit der Schwangerschaft mag ich mich nichtmehr. Ich hatte vor der Schwangerschaft Kleidergröße 40/42 und war auch so zufrieden. Aber nach der geburt meines Sohnes bin ich total in die breite gegangen so scheint mir. Ich muß ales größer kaufen als vorher.. habe nun 44/46 und von schuhgröße 39 bin ich nun auf 40 gelandet. Ich dachte das man sobald man ein kind hat schneller wieder die alte figur hat weil man eben mit dem kind zuviel zu tun hat.. essen tu ich nicht viel. ernähre mich auch wie sonst auch bewußt.. also viel salat und möglichst kein schwein..geflügel da schon eher. viel obst ess ich ebenfalls.. aber wieso bin ich so auseinander gegangen? po und bauch ist da am schlimmsten.. wurde gestern sogar schon gefragt ob man wieder gratulieren könne.. sowas zieht einen schon sehr runter.. gerade jetzt im sommer so die kleidungsstücke dünner und kürzer werden ist das verstecken meiner figur fast unmöglich..

    hat das auch jemand nach der schwangerschaft an sich beobachten können und was hat man dagegen gemacht?
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Bin total unglücklich mit mir...

    Ich konnte das nach der Schwangerschaft auch beobachten. Gerade mein Bauch :umfall:

    Was ich gemacht habe? WW in Eigenregie und Sport, besonders für den Bauch. Ich hab jetzt 35 Kilo weniger als zum Ende meiner Schwangerschaft. Das sind sogar 15 Kilo weniger als vor der Schwangerschaft. Am Bauch arbeite ich allerdings immernoch, weil ich damit total unzufrieden bin.

    Es kann auch sein, dass du zu wenig oder einfach die falschen Sachen isst. Das war nämlich mein Problem. Ich hab wenig und das falsche gegessen, als ich das eingestellt hatte, ging es viel besser.

    Die Schuhgröße reguliert sich meistens von selbst wieder. Ich hatte am Ende der Schwangerschaft Größe 41 (ich hatte viel Wasser eingelagert) mitlerweile habe ich wieder 39.
     
  3. AW: Bin total unglücklich mit mir...

    ww heißt weight watchers oder? das haben wir hier auch.. damit hatte ich auch vor der ss an die 5 kg runter bekommen bis es dann hieß das ich ss bin. darauf hab ich es dann logischerweise eingestellt. übungen für den bauch? da ich total unsportlich bin weiß ich nicht genau ob ich mein inneren schweinehung besiegt bekomm. was genau gibt es denn für übrungen? spaziergänge machen wir jeden abend... aber das ist ja nicht gezielt für den bauch...oh man.. wenn ich andere frauen seh die nach der entbindung wieder rank und schlank sind die beneide ich...
     
  4. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Bin total unglücklich mit mir...

    WW heißt Weight Watchers. Wie gesagt, ich hab es in eigenregie gemacht. Ich hab keine Zeit mich auf treffen zu setzen.

    Ich habe mich über die VHS bei einem Kurs für Frauen_Arobic angemeldet. Die Krusleiterin hat mir gezeigt, was es für super Bauchübungen gibt. Und wenn ich es mal hinbekomme außer der Reihe sport zu machen, dann mach ich diese Übungen zusätzlich. Ein super Übung, wo Till unheimlich spaß hatte. Ich leg mich auf den Rücken, Beine angezogen und dann immer den Bauch in die Höhe. Natürlich ist es super, wenn das Kind auf dem Bauch dabei sitzt, dann hat es auch spaß dabei.

    Wenn ich Frauen sehe, die nach einer Entbindung wieder total schlank sind kommen mir auch neidische Gedanken, aber eigentlich ist das blöd, denn man kann seinen Körper nur selbst ändern.

    Was würde mein Oma sagen: Disziplin ist ALLES!
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Bin total unglücklich mit mir...

    nun ja, das ist bestimmt frustrierend, kann ich nachvollziehen.
    Aber trotzdem ... von nix kommt halt auch nix, das ist nicht schön, aber so isses leider.
    Ohne Muskeltraining und Bauchübungen bleibt der bauch halt schwabbelig, muß man akzeptieren oder aber in die Puschen kommen.
    Neid ist der falsche Motor, die auf die man neidisch ist, haben sich nämlich zumeist vorher den Stress gemacht. für etwas Bauchtraining braucht man keine Sportskanone sein.

    Ich kann WW auch nur empfehlen, da muß man wenigstens nicht hungern.
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Bin total unglücklich mit mir...


    Lucie, sei mir nicht boese, aber ich empfinde deine Worte als etwas "demotivierend"!

    Nicht jede Frau, die nach einer Entbindung rank und schlank ist, hat sich das durch Diaeten und harten Sport erarbetet!

    Ich selbst hatte bis nach dem zweiten Kind naemlich eine dermassen schlanke Figur, dass mir die meisten gar kein Kind "zugetraut" hatten - schon gar nicht zwei!
    ... Und bis dahin kannte ich weder das Wort Diaet noch Sport! ;-)


    Ich kann Pilates empfehlen, langsam anfangen, weil es wirklich maechtig in die Muskeln geht, zwei, drei mal die Woche kann man das gut von zu Hause aus in den Alltag einbauen! :jaja:

    Viel Erfolg! :prima:
     
  7. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Bin total unglücklich mit mir...

    Ihr habt ja alle sooooooooooo Recht!

    Aber ich denke, da braucht jeder so seinen individuellen "Jetzt reichts"-Moment. Bei mir war es vor kurzem der Augenblick, in dem meine Tochter mir sagte, dass ich ja immer noch einen dicken Bauch habe. Wie das denn komme, wo der Raphael doch jetzt draußen wäre...

    Seitdem achte ich drauf und versuche einfach ein bisserl mehr Sport zu machen. Ich gehe Joggen, weil ich da am flexibelsten bin und weil man einfach am schnellsten Resultate sieht. Ja, und ich laufe einem Einjährigen hinterher, das ist auch ein ganz schön schweißtreibender Sport ;).

    Aber es ist halt die Kombination, die es macht: Bewegung, vernünftige Ernährung (bei mir waren es übrigens auch so Sachen wie zuviele Latte Macchiato ;)) und dann noch ein wenig Geduld. Meine Oma sagte übrigens immer "Jedes Pfündchen geht durchs Mündchen". Und vom Prinzip hatte sie Recht. Meistens ist einfach die schlechte und falsche Ernährung schuld...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...