Bin stinkig über unsere Musikschule

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Susa, 18. Januar 2008.

  1. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Wahrscheinlich wird man da nicht viel machen können, aber ich muss es mal rauslassen. Gerade kam ein (natürlich saftig erhöhter) Gebührenbescheid für Annikas Musikalische Früherziehung. Pro Monat knapp 20 Euro, jeden Monat bis 31.7.2008 zu zahlen.
    Hö? Die Ferien beginnen hier in NRW am 22.Juni, der letzte Unterricht findet Mitte Juni statt. Für uns ist der Kurs dann beendet. Aber zahlen darf ich dann noch 6x, das kann doch nicht wahr sein, oder??? 30 Euro für nix und wieder nix? Ich habe eben mal telefonisch nachgefragt, ob das ihr Ernst ist. Antwort:"Das war schon immer so" :umfall:
    Helft mir mal beim Denken, wie kann ich das in einem netten Brief an die Musikschule formulieren, dass ich das nicht einsehe, für nicht erbrachte Leistungen zu bezahlen?
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Bin stinkig über unsere Musikschule

    Ich geh mal davon aus, dass die Schuljahrsweise berechnen. Das beginnt offiziell am 1.8. - egal ob da noch Ferien sind oder nicht. Sprich -du zahlst komplett für 12 Monate, incl. Schulferien. Ich meine mich zu erinnern dass das sowohl bei der Tanzschule als auch damals beim Flöten so erklärt war.
     
  3. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Bin stinkig über unsere Musikschule

    Das ist echt heftig. Ich denke das sich bisher noch keiner beschwert hat. Und solange sich keiner aufregt, wird nichts passieren. Ich würde vielleicht um eine Erklärung bitten. Die Person am Telefon wollte sich damit anscheinend nicht auseinandersetzen. Ich mein einfach zu sagen, das ist halt immer schon so gewesen ist keine vernünftige Erklärung, da würde ich mich schon ziehmlich veräppelt vorkommen. Das ist jetzt einfach mein Bauchgefühl.

    Mehr fällt mir dazu nicht ein.
    lg
    sabine
     
  4. Trine

    Trine Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Bin stinkig über unsere Musikschule

    :winke:

    Ich kenn das auch so von Leonies Kinderturnen - wir schließen da eine halbjährige Mitgliedschaft mit festgesetztem Monatsbeitrag ab. Fällt der Kurs wegen Feiertagen oder Ferien aus, ändert das nichts an der Höhe des Beitrages.

    Was anderes ist es sicherlich, wenn Ihr eine bestimmte Anzahl von Kursen belegt habt... aber das scheint ja nicht der Fall zu sein, oder?

    Im Zweifelsfall würde ich mal in den Vertrag schauen. Dort müßte das ja eigentlich geregelt sein?

    Liebe Grüße
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Bin stinkig über unsere Musikschule

    Das ist mir schon klar, aber es ist nicht gerecht!
    Die private Musikschule hier im Ort macht das auch nicht, meiner Meinung nach kann ich nicht Geld für etwas verlangen, was ich nicht erbringe. Geht in meinen Kopf nicht rein, da können die das 10x schon immer so gemacht haben. So dicke ham wir's auch nicht...
     
  6. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Bin stinkig über unsere Musikschule

    hallo,

    es ist eine frage der kalkulation. entweder sie koppeln es an das schuljahr oder sie verrechnen weniger monate dafür höhere. im endeffekt kommt das gleiche raus.

    chiara war auchmal in einer musikschule, da wurde es ebenso gehandhabt. begründung: viele zahlen mit dauerauftrag, der müsste dann geändert werden.

    aufregen bringt nix, du kannst es akzeptieren oder auch nicht. vielleicht hilft es dir innerlich, wenn du sagst, du zahlst pro jahr einen betrag X, egal wie er aufgeteilt ist - auch wenn es auf den ersten blick so ausschaut, als würde man für "nix" zahlen müssen. die optik finde ich halt etwas daneben, keine frage.

    alles gute
    riccarda
     
  7. Sämmy

    Sämmy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Köln
    AW: Bin stinkig über unsere Musikschule

    Doch leider ist es so!

    Ich habe mich da auch schon mal heftig drüber beschwert, da ich ja auch für zwei Kinder bezahlen sollte!
    Letztendlich habe ich es nicht eingesehen und sie nicht angemeldet!

    LG SILKE
     
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Bin stinkig über unsere Musikschule

    Ich werde mich auf jeden Fall erkundigen, ob es mir wenigstens erlaubt ist, zum 31.5. zu kündigen. Wie unsere momentane Urlaubsplanung aussieht, sind wir nämlich im Juni sowieso mind. 1 Woche nicht da seh ich gerade auch noch... wahrscheinlich geht das auch nicht, ich muss mal die Geschäftsbedingungen lesen.
    Fest steht: Svenja wird ihre Früherziehung garantiert nicht dort machen! Die private Musikschule ist nämlich nicht wirklich viel teurer...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...