Bin sowas von geschockt- Kinder 4 1/2 und 1 1/2 alleine zu Hause lassen :o((((

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Babuu, 14. Februar 2006.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Menno, bin sowas von geschockt.....das muss ich euch erzählen.

    Vorhin habe ich mit meiner Bekannten telefoniert...........
    sie hat mich gefragt wie's mir so geht etc. Und wie es eben so ist kommt man vom einen ins nächste Thema.
    Ich sagte ihr eben dass ich gerade hin und wieder ziemliche Probleme mit Tyron (8 Jahre) habe usw.Sie meinte dann so, ich solle ihn doch einfach mal zur Strafe alleine zu Hause lassen.........aber das ist nicht das Thema*gg*
    Als ich ihr sagte dass ich Tyron nicht alleine zu Hause lasse weil ich mir viel zu viele Sorgen machen würde sagte sie zu mir sie lässt ihre Tochter öfter mal kurz alleine.Ich war ziiiiemlich geschockt.Ihre Tochter ist 4.Aber als sie mir dann erzählte dass sie auch öfter die BEIDEN alleine zu Hause lässt wenn sie z.B. zur Bäckerei fährt um Brot zu holen da bin ich fast geplatzt.Der kleine ist 1 1/2 Jahre alt........und die kleine 4 1/2.Die große trägt nachts noch Windeln und soll so "erwachsen" sein um auf ihren kleinen Bruder aufzupassen.
    Ich habe ihr gesagt dass ich das sowas von veranwortungslos finde.Sie lässt ihren kleinen morgens schon alleine wenn sie die große zum Kindergarten bringt.Angeblich schläft er ja und spielt im Bett falls er aufwacht, aber was wenn nicht?Was wenn er sich mal verschluckt, blöde spucken muss oder aus dem Bett fällt??Und nu erzählt sie auch noch dass sie die beiden alleine lässt wenn sie wach sind.Ich finde das echt heftig.Sie hat mir gesagt IHRE Kinder würden nie was anstellen...aber was wenn es mal an der Tür klingelt und die große aufmacht?Was wenn die große mal die Tür offen lässt und der kleine rennt ins Treppenhaus und fällt die Treppen runter??Was wenn er ein Spielzeug in den Mund steckt und droht dran zu ersticken??
    Menno, ich finde das sowas von *grrrrrrr*.

    Ich hab mich richtig mit ihr in den Haaren deswegen!

    Was würdet ihr machen bzw. wie würdet ihr reagieren?
     
  2. AW: Bin sowas von geschockt- Kinder 4 1/2 und 1 1/2 alleine zu Hause lassen :o((((

    Machen kannst Du wohl nichts ...:bruddel: Mmmmhh was hat sie den dazu gesagt als Du ihr solche Vorwürfe gemacht hast?
     
  3. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Bin sowas von geschockt- Kinder 4 1/2 und 1 1/2 alleine zu Hause lassen :o((((

    Ich denk auch machen kannst du nicht.. aber ich würd einer bekannten schon auch sagen was ich davon halte..

    Steffi
     
  4. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Bin sowas von geschockt- Kinder 4 1/2 und 1 1/2 alleine zu Hause lassen :o((((

    Huhuuu ihr beiden!

    Ja ich hab ihr 1000x gesagt wie verantwortungslos ich das finde,..........aber sie beteuerte immer wieder dass ihre Kinder nichts anstellen.
    All meine unfallgefahren hat sie irgendwie abgetan........

    ich find das sowas von :bruddel: :bruddel: :bruddel:

    die Kinder tun mir einfach nur Leid!
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Bin sowas von geschockt- Kinder 4 1/2 und 1 1/2 alleine zu Hause lassen :o((((

    Wow das ist heftig!!

    Aber wie die anderen schon sagten, viel kannst du nicht machen, außer ihr immer wieder die Gefahren aufführen und versuchen ihr klar zu machen, daß die Kinder einfach noch zu klein sind, um alleine gelassen zu werden.

    Meine beiden gehen ja auf 14 und 7 zu... und selbst da, obwohl es ja genügend 14jährige Babysitter gibt, trau ich mich nicht länger als 20 min zum einkaufen weg und dann ist aber die Klingel ausgeschalten, so daß die Kinder schon gar nicht in Versuchung kommen, die Türe zu öffnen.

    Abends wenn Joshua schläft geh ich dann schonmal eine Straße weiter, aber da hat Natasha die Handynummer, daß sie sofort bescheid geben kann falls was ist.

    Das mache ich aber auch erst seit ca. 6 Monaten, vorher hab ich mich das gar nicht getraut!!
     
  6. AW: Bin sowas von geschockt- Kinder 4 1/2 und 1 1/2 alleine zu Hause lassen :o((((

    da kannst Du wohl nur das Jugendamt anrufen :-(
     
  7. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bin sowas von geschockt- Kinder 4 1/2 und 1 1/2 alleine zu Hause lassen :o((((

    Machen kannst Du da jal leider nicht viel, außer wie Melli schon sagte, daß Jugendamt einschalten.

    Es ist wirklich ärgerlich, wie manche Eltern/Mütter mit ihren Kindern umgehen. :bruddel: Ich würde Mico niemals alleine zu Hause lassen. Ich laß ihn nicht mal 3 Min. alleine im Auto sitzen. OK, er ist natürlich auch etwas jünger, trotzdem...
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Bin sowas von geschockt- Kinder 4 1/2 und 1 1/2 alleine zu Hause lassen :o((((

    So sehe ich das auch! :achtung:

    Ich habe mal bei einer Freundin gesessen, als ein Anruf einer fünfjährigen einging, die wir gar nicht kannten!
    Sie und ihr zweijähriger Bruder wurden von der Mutter allein in der Wohnung gelassen und der Kleinere ist ein Regal raufgeklettert und runtergefallen... Er blute am Kopf und sie wolle nun die Mama sprechen!

    ... Wir kannten die Mutter aber gar nicht und haben sie am Telefon hingehalten und per Handy einen Notarzt informiert, uns die Umgebung von der Kleinen so gut es ging beschreiben lassen, sie wußte nämlich nicht mal, wo sie wohnt! :-(
    Die Notärzte hatten dann wohl aber eine ungefähre Vorstellung davon, wo das Kind wohnen konnte und sind auf blauen Dunst hingefahren!

    Leider weiß ich bis heute noch nicht, wie die Geschichte dann aus ging, die Kurze konnte uns ihren Nachnamen nicht nennen, keine Adresse und Telefonnummer auch nicht!!! :achtung:

    Es tut mir leid für deine Freundin, aber wäre ICH in der Situation, ich würde ihr sagen, daß ich das Jugendamt einschalten werde!

    Mir wird schon bei dem Gedanken daran schon ganz schlecht!!! :cry:

    Fassungslos,
    Corinna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...