Bin in der Zwickmühle

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nats, 26. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    eben haben hier die Nachbarn geklingelt und erzählt, das unsere Kinder 2 Kratzer an ihr Auto gemacht hätten. Sie wollten es uns nur sagen, aber möchten nicht mehr.
    Jetzt muß ich unsere Haftpflichversicherung nachher mal rauskramen, aber generell gilt ja, das Kinder unter 7 nicht deliktfähig sind. Sollte die Versicherung nicht aufkommen, was mach ich denn dann? Meine Aufsichtspflicht hab ich nicht verletzt, aber ich fühle mich dennoch komisch, wenn ich den Leuten nicht zukommen lasse. Was würdet ihr tun? Mir ist es echt sehr peinlich. :(
    Wie gesagt, die Nachbarn waren sehr nett, wollen eigentlich auch nichts, aber ich fühl mich irgendwie verpflichtet. Das Auto ist ein A4 und ziemlich neu. Da würd ich mich als Halter auch ärgern.

    LG
     
  2. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Bin in der Zwickmühle

    Ich würde mit meinem Versicherungsmann sprechen und wenn da nichts zu machen ist (aus welchen Gründen auch immer, mit der Altersgrenze bei Kindern kenne ich mich nicht aus), dann würde ich den Nachbarn anbieten, den Schaden zu bezahlen, sprich: Sie sollen den Schaden beheben lassen und ich würde zahlen, das wird im schlimmsten Fall einige 100 Euro kosten, aber das wäre mir die gute Nachbarschaft wert. Ist bei uns auch schon passiert und ohne Versicherung geregelt worden.
     
  3. AW: Bin in der Zwickmühle

    Ich würde mir den Schaden erstmal anschauen und mich mit den Nachbarn zusammen setzen was so ein Schaden kostet und einmal mit der Versicherung abklären ob die dafür aufkommen würden.

    Wichtig fände ich, dass meine Kinder sich selber bei den Nachbarn entschuldigen müßten und dann evt. den Nachbarn helfen müßten z.B Hausflur putzen oder im Garten helfen oder was auch immer
     
  4. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bin in der Zwickmühle

    Also Schaden beheben lassen geht absolut nicht, da wir Hartz IV beziehen. Wir haben keinerlei Reserven, alles aufgebraucht.
    Da wir Besuch bis gerade hatten hab ich die Police noch nicht nachschauen können, ich machmich morgen sofort schlau. Es ist echt ärgerlich, zumal wir wirklich immer drauf achten, das die Kinder genug Abstand zu den Autos halten.
    Nele hat angeblich ihren Roller mal fallen gelassen und der muß ans Auto gekommen sein. Wenn ich Nele jetzt sage, das sie sich entschuldigen muß, versteht sie es gar nichtmehr.Soweit ist sie noch nicht, das sie das noch weiß. Es muß schon einige Tage her sein, weil wir die letzten Tage immer unterwegs waren und die Kinder nicht auf dem Hof waren.

    Echt blöd jetzt. Wie gesagt, sie sind sehr nett gewesen, wollen auch nichts, nur eben, das wir drauf achten.
     
  5. Brigitte+3

    Brigitte+3 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mittelfranken
    Homepage:
    AW: Bin in der Zwickmühle

    Hallo,
    also es gibt da Sonderregelungen bezüglich des Alters, wir haben bei unserer Haftpflichtversicherung extra darauf geachtet, wenn die Eltern möchten, daß der Schaden behoben wird, zählt das Alter der Kinder nicht.
    Frag doch mal nach. Lieber zahlen als schlechte Nachbarschaft.
    Das ist auch immer mit Auslegungssache von Versicherungsmann.

    Viele Grüße
     
  6. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.877
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Bin in der Zwickmühle

    Na Nachtigal ick hör dir trapsen ;) Ob es wirklich Deine Kinder waren? Da habenm die Kartzer entdeckt und meinen es wären die Kinder gewesen.. Wenn ich sowas sehe weise ich SOFORT drauf hin ...aber da es einige Tage zurückzuliegen scheint haben die es garnicht gleich sondern später bemerkt und mutmaßen wohl nur :zwinker: Wer weiß wer weiß ..ich würde da jetzt mal garnischt machen so wie gewünscht ;)
     
  7. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bin in der Zwickmühle

    dito ;-)
     
  8. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Bin in der Zwickmühle

    Aber das ist doch unlogisch, dass die Nachbarn Euch abzocken wollen, wenn sie freundlich auf den Schaden hinweisen und "gar nichts" wollen. Wenn sie einfach jemanden zur Kasse bitten möchten, dann würden sie doch vehement auf ihr Recht verweisen und nicht freundlich darauf hinweisen...

    Schaut Euch den Schaden an, sprecht mit den Nachbarn, irgendeine Lösung wird sich schon finden. Aber ich finde, wenn es wirklich Nele gewesen ist, dann müsstet Ihr auch schauen, dass Ihr den Schaden wiedergutmacht. Egal wie.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...