bin ich eine rabenmutter???

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Teufelchen06, 21. Mai 2008.

  1. Teufelchen06

    Teufelchen06 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bielefeld
    hallo!
    ich weiß, dass das thema hier wohl gar nicht hingehört, aber ich weiß nicht, wo ich es sonst reinschreiben soll...

    ich sitz hier gerade und fühle mich als größte rabenmutter der nation... bin nur am heulen und fix und alle...
    wir haben einen nachbarn mit dem wir von anfang an etwas theater hatten, weiter nicht schlimm, ist kein direkter, sein grundstück grenzt nur an unseres.
    meine kinder spielen oft unten an der einfahrt zwischen 2 lagerhallen und haben dort auch noch nie blödsinn gemacht - bis auf gestern.
    kamen mit einem wunderhübschen strauß rhododendron (wie auch immer man das schreibt) nach hause, hab mich gewundert, woher sie den haben, aber sie haben mir versprochen, dass sie den nicht aus dem garten von o.g. nachbarn haben.
    eine stunde später waren sie verdächtig leise und ich bin gucken gegangen, wo hab ich sie wohl gefunden? - genau, auf seinem grundstück.
    habe geschimpft, ihnen gesagt, wie traurig ich über ihr verhalten bin (hatte ihnen soooo oft verboten dorthin zu gehen) und wollte die nachbarn das nächste mal drauf anhauen, wenn ich sie sehe.
    jetzt komm ich eben von der arbeit nach hause, stehen sie schon da, mit polizei. ob ich nachts iwas gemerkt hätte, bei denen wären vandalen gewesen... wohl keine vandalen, sondern meine kinder... haben denen einige blumen kaputtgemacht und über zäune geworfen usw.
    ich hab gleich angeboten, den schaden zu ersetzen, das möchten sie aber nicht, wächst ja alles nach und sie sind nur froh, dass es keine randalierer gewesen sind.
    durfte mir aber im selben atemzug anhören, das ich als mutter ja wohl aufpassen müsste (sie spielen wirklich täglich dort und sind noch nie auf diese idee gekommen, hab ich nicht mit gerechnet - und sie haben sich auch oft blicken lassen, deswegen bin ich nicht im geringsten auf die idee gekommen, dass sie dort blödsinn machen würden), ob meine kinder agressionen hätten, die sie rauslassen müssten (nicht das ich wüsste, haben sie vorher noch nie gemacht)
    das ging dann die ganze zeit so...
    ich kann es doch nicht ändern!!! ist passiert, war scheiße - ich weiß.
    aber ich kann denen nur anbieten, den schaden zu ersetzen, sonst nichts!
    wollt ihnen gleich einen gutschein für den blumenladen kaufen und die kinder mit ner entschuldigung rüberschicken.

    bin ich deswegen jetzt ne schlechte mutter???
    das gefühl haben sie mir gegeben - aber wie...
    ich bin SOOO traurig...
    mann...
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: bin ich eine rabenmutter???

    Nicht traurig sein. :tröst:

    Ich denk nicht dass Du deswegen eine schlechte Mutter bist.
    Ich würds als Kinderstreich abhaken. Kinder machen manchmal eben solche Dummheiten.

    Wenn ich an meine Kindheit denke ... :nix:

    Die Idee mit dem Blumen-/Pflanzengutschein und der Entschuldigung find ich gut. :jaja:

    Klar dass die Nachbarn angesäuert waren, aber es ist halt nunmal passiert und nicht mehr rückgängig zu machen. Ich kenn Deine Kinder ja nicht, aber ich denk nach dem Trubel mit Polizei uns so werden sie sowas wohl eher nicht mehr machen.
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: bin ich eine rabenmutter???

    Hey Tanja, schalt einen Gang zurück ! DAS SIND KINDER ! Das kann mal passieren. Und mehr als entschuldigen und ihnen anbieten, den Schaden zu ersetzen, kannst Du nicht ! Nimm es Dir bloss nicht so zu Herzen. DAS war sicher nicht das letzte mal, dass die Kids Blödsinn gemacht haben !

    Und nu trink eine Tasse Kaffee, reg Dich ab und genieß das Wetter (sofern denn die Sonne scheint :) ) !

    :winke:
     
  4. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: bin ich eine rabenmutter???

    Hallo Tanja!

    Ich wär auch erstmal geschockt, dann wütend, dann irgendwas anderes, aber was solls. Es ist passiert, aber es sollte für Deine Kinder nicht ohne Konsequenz bleiben. Deine Kinder sind 4 und 5 Jahre alt und sollten verstehen, daß das Verhalten nicht richtig war. Setzt Euch zusammen, wenn sich die Situotion und vor allem Du Dich wieder etwas beruhigt hat und sprich mit Deinen Kindern darüber. Sie sollten verstehen, daß sie das Eigentum von Anderen, wie ja auch ihr eigenes nicht zerstören dürfen. Vielleicht überlegt Ihr zusammen, was für eine Konsequenz es geben könnte, sollte das nochmal vorkommen, z.b. das die Kinder dann einen Nachmittag nicht draußen spielen können, oder daß es am Wochenenede kein Eis gibt, da man den Schaden noch ersetzen muß, ect...
    Kinder könen da sehr keativ sein.

    Die Idee mit dem Gutschein finde ich auch gut, den würde ich zusammen mit den Kindern überreichen.

    Ich weiß nicht, ob ich meine Kinder mit 4, bzw. 5 Jahren schon alleine draußen spielen lassen wüde, aber das kommt sicherlich auch auf die Umgebung an.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall starke Nerven und schick Dir aml nen Kaffee rüber :zeitung:

    Lg Martina

    ------------------------
    Katharina :baby: :baby: Benedikt 09/05
    Krümel 12/08
     
  5. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: bin ich eine rabenmutter???

    ruhig Blut, die Entschuldigung mit dem BLumengutschein ist ne prima Idee und die Kids werden sich das so auch sicher für die Zukunft merken.

    Und übrigens: Rabenmütter sind die besten Mütter unter den Vögeln ;)

    Also sprecht drüber und bringt das mit dem Nachbar wieder ins Grüne.
     
  6. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: bin ich eine rabenmutter???

    Sowas macht keine Rabenmutter aus.
    Also erstmal, es sind Kinder und mehr als Anbieten den Schaden ersetzten kannst du nicht machen. Und diese blöden Sprüche über aggression ausleben usw. sind völliger Quatsch. Die Leute haben vergessen wie es war, als sie klein waren.
    Du hast es deinen Kindern verboten, was es besonders interessant macht. Lass sie die Konsequenz für "verbotenes Handeln" spüren und sich bei den Nachbarn entschuldigen.
     
  7. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.650
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: bin ich eine rabenmutter???

    Ich schließ mich den anderen an. Es sind Kinder und die kriegen es eben manchmal im Kopf. Wenn es öfter passieren würd, dann würd ich mir Gedanken machen, aber so ? Die Idee mit dem Blumengutschein finde ich gut. Ich denke, wenn die beiden ihn rüberbringen und sich entschuldigen müssen, dann ist das Lehre genug. Es wird ihnen nämlich mit Sicherheit verdammt peinlich sein.

    Und wahrscheinlich haben die Nachbarn dir nicht wirklich vermitteln wollen, daß du eine Rabenmutter bist. Oft sagt man wenn man wütend ist Dinge, die man eigentlich so nicht meint. Wären sie der Meinung, daß du nicht richtig aufpaßt dann hätten sie sich doch bestimmt schon längst beschwert wenn die Kinder jeden Tag drüben sind.

    Kopf hoch, nimms nicht persönlich.

    Viele Grüße
    Sandra
     
  8. FELEO

    FELEO Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    7.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Auf dem Boden der Tatsachen
    AW: bin ich eine rabenmutter???

    Nein, du bist keine Rabenmutter, du hast einfach nur zwei Kinder und da passiert sowas schon einmal :)

    Die Geste mit dem Blumengutschein finde ich sehr sehr nett von dir.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...