Bin grad am platzen!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Röschen, 2. Februar 2006.

  1. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo zusammen,

    wie ja einige wissen, hab ich zu Anfang des Jahres einen Chor übernommen, der etwas zur Hälfte aus "jungen" (zw. 30 und 50) und zur anderen Hälfte aus (auch geistig) "alten" (ab 60 bis75) SängerInnen besteht.

    Ich habe mich nun angepasst, mache nicht mehr so viel Dehn- und Einsing-Übungen wie ich es eigentlich machen wollte und gehe enorm auf die Leute zu, weil es für die ja eine riesen Umstellung ist.

    Jetzt probe ich ein Stück, welches der Chor unter dem alten Chorleiter auch schon bei Auftritten vorgesungen hat und bin eigentlich davon ausgegangen, dass solche Stücke sitzen - denkste. Also erarbeite ich das LIed im Prinzip komplett neu, verscuhe Fehler, die der alte Chorleiter mit einstudiert hat wieder auszubügeln und merke, dass einige (wenn auch nur eine Minderheit) auf stur schalten und die Änderungen einfahc nicht singen wollen, weil sie es halt anders gewohnt sind.

    Und dann fängt doch heute einer der ältesten Sänger an mir zu sagen, wie ich das Stück mit dem Alt proben soll - mit Klavier, weil sie es ohne nicht können! Aber mit können sie es und sie sollen es ja auch ohne lernen (war dann meine Erwiderung) - hat aber wohl nicht interessiert.

    Die Diskussion wurde dann so heftig, dass ich gesagt habe, dass ich nicht vorne stehen muss, wenn sie nicht wollen - sie können sich auch jemand anderes suchen.

    Ach ja, vorher hatte ich mich dann auch noch gewagt zu sagen, dass wir wegen der Stücke zur Konfirmation uns noch mit dem Pfarrer und den Konfirmanden (ist ja schließlich deren Tag) absprechen müssten - da wurde ich fast gesteinigt! - Das wurde seid 30 Jahren nicht gemacht und die wüßten doch gar nicht, was sie wollen usw. usf. Auf so viel Gegendwind war ich echt nicht gefasst und es hat mich etwas gewundert, dass es anscheinend nicht möglich ist, sich auch mit den Jugendlichen abzusprechen. - Und dann wundern sich die "Alten", dass sie von der Jugend nicht respektiert werden?

    Manmanman, bin ich geladen. Ich verstehe einfach nicht,. wie man so eingefahren sein kann. Dass man sich nicht die Mühe macht, gerade auf die Jugend des Dorfes einzugehen ...

    Gestern kam bei meinen Gitarristinnen die Idee auf - bzw. wurde dort weitergegeben - einen Kirchenchor zu gründen. Ich dann so: Nee, lasst mal, man kann sich ja im Gesangsverein treffen und der kann dann acuh öfter mal in der Kirche singen ... habe also noch Werbung gemacht für den Verein - heute frage ich mich, warum eigentlich. Würde ich da mit neuen Leutchen neu anfangen, hätte ich wenigstens nicht dieses Gerede, dass es halt schon dreißig Jahre so gemacht wird.

    Was ist eigentlich mit denen, die neu dazukommen? Ist es nicht so, dass überall mal eine Zeit des Wechsels kommt, und man sich da einfach an neue Gegebenheiten anpassen muss - gerade wenn auch ein Chorleiter- und Sängerwechsel stattgefunden hat?

    Ich verstehe es einfach nciht, dass ich hier so gegen Mauern laufe, ich gebe mir Mühe und mache und tue und werde dann auch noch angeschi..en.

    Nächste Woche ist Vorstandssitzung, mal sehen, was da kommt. Und dann bin ich mal gespannt, wer nächste Woche noch in die Probe kommt.

    Entnervte Grüße

    Rosi

    P.S. Sorry, etwas arg lang
     
  2. Mumptie

    Mumptie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Bin grad am platzen!

    Boah das kann ich verstehen, dass Du da sauer und geladen bist. Ich knuddel Dich einfach mal virtuell!!
     
  3. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Bin grad am platzen!

    Och mensch,

    das ist echt bescheiden....man gibt sich Mühe noch und nöcher und muss sich dann solche dämlichen Kommentare anhören. Da macht das Ganze wirklich keinen Spass mehr. Kann verstehen, dass Du total sauer und entnervt bist.
     
  4. AW: Bin grad am platzen!

    Hallo Rosi,

    so könntest du es ja auch machen. Und wer Lust hat, kommt dazu.

    Das ist halt das "Deutsche Vereinsleben".
    Kennst du die "3 goldenen Regeln"?
    1. "Das gab es ja noch nie..."
    2. "Das war schon immer so..."
    und
    3. "Da könnte ja jeder kommen..." :nix:


    Ich kann sehr gut verstehen, dass du dich ärgerst
     
  5. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Bin grad am platzen!

    Rosi ich drück dich mal und kann dich wirklich gut verstehen. Ich hoffe du wirst für "DICH" eine gute, angenehme Lösung finden.
     
  6. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Bin grad am platzen!

    Hallo zusammen und danke für eure Drücker!

    Ich hatte heute Abend noch ein interessantes Gespräch mit einigen Mitsängern, denen ich auch meine zukünftigen Absichten mitgeteilt habe, evtl. den Chor zu verlassen.

    Sie haben gesagt, sie würden es durchaus verstehen, aber sehr schade finden.

    Es sind wohl wirklich nur hauptsächlich eine Person, die sich selbst nicht nur unmöglich aufführt (die ich aber auch schon mal direkt auf einiges angesprochen habe) sondern wohl auch versucht, schlechte Stimmung zu machen. Der Rest muss sich wohl zuerst mal zusammenraufen, wobei es einige gibt, die sich da leichter tun und andere, die es zwar etwas merkwürdig finden, aber es mitmachen und sich zumindest bemühen.

    Es ist wohl wirklich eine absolute Minderheit, die sich gegen Neuerungen im Allgemeinen (gar nicht mal gegen mich im Speziellen) richten und es jedem schwer machen würden, obwohl sie mit dem Alten auch nicht zufrieden waren.

    Mein Ärger ist jetzt mal etwas verraucht und es tat gut, auch mal einiges Positives zu hören - vielleicht werde ich ja für die wirklich Interessierten einfach eine halbe Stunde eher beginnen und ein intensives Einsingen mit Stimmbildung machen. Die haben dann 10 min Pause, bis die anderen zumindest einen winzig kleinen Teil an Einsingübungen gemacht haben. Dann geht es mit dem kompletten Chor weiter.

    Wäre eine Lösung, die mir eigentlich besesr gefallen würde, da ich dann die wirklich Interessierten und auch die jungen Leute nicht vor den Kopf stoßen müsste.

    Mal sehen, nächste Woche steht ja endlich mal Vorstandssitzung an und da wird einiges wohl endlich geklärt werden.

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  7. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Bin grad am platzen!

    Gar keine so blöde Idee! Ich hoffe das es klappt u das es bei der Vorstandssitzung auch gut läuft.

    Daumen drück.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...