Bin ein bißchen überfordert...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von maiken 74, 9. August 2005.

  1. Hallo ins Schnullerland!
    Ich bin ein bichen überfordert mit Mikas plötzlichen Wachzeiten...
    Bis vor kurzem hat er noch 20 Stunden geschlafen, aber seit etwa 2 Wochen ist er längere Zeit wach und das ist für mich total neu und ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich alles mit ihm machen kann! Gestern habe ich ihn gebadet, eingekremt in Turnübungen auf der Wickelkommode gemacht, aber ich kann Mika ja nicht jeden Tag baden und massieren- da verstreicht die Zeit zwar schnell, ist aber nicht gut für die Haut :-? Dann kann ich auch nicht jeden Tag mit ihm zum Kaffeetrinken in die Stadt fahren... Wird ja auch bald Winter :brrrr:
    Was macht Ihr denn mit Euren Würmchen den ganzen lieben langen Tag?
    Hier im Ort ist auch 2 Mal die Woche eine Krabbelgruppe, allerdings Vormittags um 10.00 Uhr und das ist natürlich genau die Zeit wo er NOCH schläft...
    Auf der einen Seite war es schön und bequem als er noch so lange gepennt :schnarch: hat, auf der anderen Seite ist es auch schön, daß er jetzt länger wach ist und die Welt entdeckt, wenn ich nur wüßte, wie ich ihn schön beschäftigen kann! Ich würde ja auch wirklich gerne war mit ihm machen ...

    Liebe Grüße Maiken
     
  2. Du brauchst ihn doch net ständig beschäftigen. Leg ihn doch einfach auf ne Decke auf den Boden oder in ne Wippe wenn du hast und lass ihn einfach zugucken bei dem was du gerade machst. Vielleicht interessiert er sich ja auch schon für ein Spielzeug ? Stell mal vor du beschäftigst ihn ständig und er ist irgendwann natürlich noch länger wach und dann ? Versuchs einfach mal und erfreu dich einfach an deinem Kind - haste den Fernseher gespart *gg*
     
  3. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich würde gar nicht so viel "Programm" machen. Die Welt ist doch interessant genug im Moment. Leg ihn auf eine Spieldecke und laß ihn seine Umgebung erkunden. Geh mit ihm spazieren (auch bei Regen). Du hast doch sicher auch im Haushalt zu tun. Da kann er Dir doch Gesellschaft leisten (im Tragetuch oder auf dem Boden oder auf dem Arm).

    Ich finde die ganz "normalen" Dinge reichen in diesem Alter.

    :winke:
     
  4. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    in diesem alter musst dein wurm noch nicht so beschäftigt werden.ich hab den fehler gemacht dass ich alice immer beschäftigt habe und heute habe ich das geschenk!sie will ständig beschäftigt werden und wenn mama nicht gleich kommt dann wird mal eine runde geschrien.sie weiss nicht wie sie sich alleine beschäftigen soll.da muss man sich dann schon was gutes einfallen lassen..

    mach den fehler nicht!

    gruss
    heli
     
  5. Mika kann sich ja sehr gut alleine beschäftigen und das macht er auch... soweit kommts noch, daß sich ihn den ganzen Tag bespaße :nix: Mir kommt es ja auf die Zeit an, in der er dann auch mal beschäftigt werden MUSS! Schließlich soll er sich ja nicht NUR alleine beschäftigen.

    LG Maiken
     
  6. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    äh, Mika ist ja nun fast so alt wie Astrid. Viel "Programm" mache ich mit ihr nicht, und das obwohl sie lange wach ist. Sie ist viel bei mir, fängt an sich für Spielzeug zu interssieren - ansonsten erforscht sie die Welt. Dreht sich auf den Bauch, ist ein wenig sauer, weil sie sich nicht fortbewegen kann und alles noch etwas anstrengend ist und ... äh ... sie zahnt anscheinend.
    Zwischendurch Lieder ("Kleiner Hampelmann" ) oder Bauchkrabbeln oder kitzeln *hehe* ... irgendwas fällt dir sicherlich ein.

    Liebe Grüsse
    Martina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...