BIMS-verwirrung, auch @davids-mama

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Hedwig, 16. Januar 2005.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben, hallo kathrin.

    gestern kamen die bims-schienen an. ich hatte dir ja erzählt, dass ich bei emils ersten paar schuhen das gefühl habe, da stimmt was nicht.

    nun ergab sich folgendes: emils schuhe (ricosta) sollen angeblich schuhgröße 22 sein. mit der schiene komme ich aber nur auf 21 :hä:
    wie kann das denn?

    verwirrte grüße
    kim
     
  2. AW: BIMS-verwirrung, auch @davids-mama

    Huhu,

    Hast du seine Füße gemessen? Was sagt die Schiene da?

    Bei Deichmann z.B. stimmen die Größen meistens auch nicht. Laut BIMS sind die Schuhe alle nicht die Größe die angeblich sein sollte.

    Wenn Emil also laut BIMS 22 hat und die Schuhe bloß 21 sind, sind sie eindeutig zu klein.

    Dann ab in den Laden, mit BIMS bewaffnet *g*

    LG BEA
     
  3. AW: BIMS-verwirrung, auch @davids-mama

    Das wird dir noch ganz oft passieren. Ich habe noch nie! seitdem wir die Schiene haben, Schuhe gehabt, die tatsächlich die Größe hatten die auch drauf steht. Meine Schiene ist immer in meiner Tasche, da kann ich auch ganz unverhofft mal Schuhe kaufen.
     
  4. AW: BIMS-verwirrung, auch @davids-mama

    Hallo Kim!
    Könntest Du mir die Bezugs-Adresse der Bims-Schienen mitteilen? Ich kann im Internet nichts finden.
    Vielen Dank im vorraus und liebe Grüße
    Bianca
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: BIMS-verwirrung, auch @davids-mama

    hallo zusammen,

    @bea: emil hat laut der schiene zwischen 22 und 23. nun weiß ich leider nicht mehr, was im laden gemessen wurde und kann also auch nicht beurteilen, ob seit dem schuhe-kauf die füße gewachsen sind....

    @kerstin: echt? da erzählt der verkäufer noch gaaaanz wichtig und kompetent, worauf es bei den sensiblen kinderfüßen zu achten gilt und dann sowas.....

    @bianca: ich habe die schienen über davids_mama (kathrin). http://www.bims-messhilfe.de
    diesen link hat sie auch in ihrer signatur, wenn du auch interesse hast würde ich sie aber über sie bestellen ;-)

    und nun? wenn ich in den laden gehe, mit bims gewaffnet, nehmen die mich dann ernst?

    liebe grüße
    kim
     
  6. AW: BIMS-verwirrung, auch @davids-mama

    Ich habe aber den Eindruck, mit BIMS "richtig" gemessene Schuhe sind ein bißchen SEHR groß (ca. 1,5 cm "Zugabe" zur Fußlänge). Zum Kaufen ist das ok, aber bevor ich Schuhe aussortiere, in denen Bianca gut laufen kann, mache ich einen Papierstreifen in ihrer Fußlänge und vermesse damit den Schuh, wieviel Platz noch ist. Selbst mit Elefanten-Schablone als passend vermessene Elefanten-Schuhe sind nach der Schiene zu klein. :cry: Wenn die Schuhe zu groß sind, läuft Bianca damit auch nicht gut, sondern stolpert herum oder fällt andauernd hin.

    :winke:
     
    #6 Beate, 16. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Januar 2005
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: BIMS-verwirrung, auch @davids-mama

    Das könntest du auch nicht, wenn du es noch wüsstest, weil die eben nicht mit BIMS messen.

    Es ist eigentlich schnurz, was BIMS anzeigt - anstatt 22 könnte es auch A, B oder C anzeigen - wichtig ist, dass das Fußergebnis mit dem Schuhergebnis übereinstimmt.

    Und natürlich nehme ich BIMS mit in den Laden - exakter geht`s ja nun wirklich nicht, da können die mit ihren altmodischen Schienen einpacken, ich kenne kein System, das die Schuhinnenlänge misst.

    Liebe Grüße
     
  8. AW: BIMS-verwirrung, auch @davids-mama

    Ich werde meine Schiene nun auch immer mit in den Laden nehmen, dann erübrigt sich auch eine Beratung, da die Schiene das besser kann.

    Unsere Schuhe sind auch ALLE eine Nummer innen kleiner als angegeben, aber es passt zum Glück mit den Füssen überein.

    Eine tolle Hilfe ist die Schiene sicher, wobei ich trotzdem finde, das sie nicht bis nach ganz vorne messen kann durch die Höhe des Keils, der vorne anschlägt und so die Schuhe alles keliner als angegeben sein werden, oder?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...