Bienen(?)stich

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Röschen, 28. August 2009.

  1. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Erne wurde - kurz bevor ich ihn abgeholt habe - von einer Biene oder Wespe gestochen. Er weiß nur, dass es was gestreiftes war.

    Wir haben gekühlt und Fenistil draufgetan.

    Gibt es noch etwas, was wir tun können?


    :winke:

    Rosi,
    mit leidendem Kind zu Hause ...
     
  2. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Biene(?)stich

    Apis Globuli und kühlen, kühlen, kühlen, evtl. Umschlag mit essigsaurer Tonerde

    Gute Besserung!

    :winke:
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Biene(?)stich

    :umfall: Die hätte Joachim ja auch aus der Apo mitbringen können - mal gucken, ob ich noch welche irgendwo hier finde ....


    Ja, kühlen tun wir wie die wilden.....


    Danke!

    Ach ja, kann mir jemand für die Überschrift ncoh ein "n" schenken .... :roll:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...