Bewerbung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von NicSam, 27. Januar 2004.

  1. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!
    Habt ihr gute Tipps, wie man eine Bewerbung am besten schreibt und aufbaut? Mein Mann möchte sich gerne einen neuen Job suchen, aber wir sind beide nicht besonders erfahren, was Bewerbungen angeht. Also: für jeden guten Rat wäre ich (wir) sehr dankbar!!!

    viele Grüße
    Nicole
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Also ich hab bezüglich Bewerbungen vieles über Bord geworfen, was in der Berufsberatung und in der Schule gelehrt wurde, weil das eh veraltet ist.

    Nach der Ausbildung hab ich es so gehandhabt, dass ich versucht habe, mich mit meiner Bewerbung von der Masse der "üblichen" abzuheben. Ich hab eine Mappe gemacht mit Deckblatt, auf dem nur ein paar Eckdaten (Name, Anschrift, Anlagen) vermerkt waren und das Bewerbungsfoto. Seinerzeit hab ich das in schwarz-weiß entwickeln lassen, weil es eben mal was anderes ist. War auch nicht teurer als Farbe.

    Aber: ich hab mich als Sekretärin beworben, Gestaltungsaufgaben fallen da ein bissel mit ins Arbeitsfeld (Präsentationen und so). Da passt sowas ganz gut. Ansonsten muß man eben abwägen, als was man sich bewirbt und ob gewisse Dinge nicht zu unpassend wirken alla "Thema verfehlt".

    Dann kommt das Bewerbungsschreiben. Tabu sind darin unter anderem Worte wie "sehr freuen" und "möchte". Denn: Dein Mann KANN das und das und WILL das und das. Er muß sich einfach gut verkaufen.

    Dahinter kommt der Lebenslauf, üblich in tabellarischer Form und ganz am Schluß Zeugnisse, Praktikanachweise und sowas.

    Wenn du magst, schick mir per PN eine e-mail-Adresse und sag mir, mit welchem Schreibprogramm ihr arbeitet. Dann kann ich dir ja mal Vorlagen schicken.

    sagt
    Andrea
     
  3. UTE UE

    UTE UE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Lüneburg
    Wir haben uns viel mit Bewerbung auseinandergesetz und von daher einiges an eigenen Erfahrungen sammeln können in den letzten Jahren. Ich kann Dir anbieten, alles, was ihr schreibt durchzusehen und Anmerkungen zu machen. Ich hab festgestellt, wenn mehrere Menschen sich die Unterlagen ansehen, werden immer mehr Fehler ausgemerzt und jeder sieht die Dinge auch etwas anders und dadurch kann so eine Bewerbung an Progil bekommen.
    Ansonsten kann ich mich schäfchen nur anschließen. Als Ergänzung dazu vielleicht noch: eine dritte Seite ist bei machen Bewerbungen ganz angebracht.
    Ich hab auch einiges an Literatur, nur leider grad alles im Kartons verpackt (Umzug am Montag). Also meld dich bis zum Wochenende bei mir, danach werde ich einige Tage nicht online sein, aber telefonisch wohl erreichbar.

    LG UTE
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Stimmt, eine dritte Seite hat Ingo auch gemacht.

    Und zwar hat er da alles aufgelistet, was er an Wissen hat, wofür im Lebenslauf kein Platz war. Also in seinem Fall alle Programmiersprachen mit eigener Bewertung (sehr gut, gut, Grundkenntnisse) und solche Dinge.

    ergänzt
    Andrea
     
  5. Als was bewirbt sich dein Mann?
    Ich meine als Maurer z. B. sollte man sich nicht so sehr um DIE Bewrbung bemühen.

    Ansonsten bitte keine Plastik,
    Dreiteilige Bewerbungsmappen aus Manilakarton (der Schreibwarenhändler deines Vertrauens kann dir helfen) sind zur Zeit ein Must, dabei ist der Spaß nicht ganz billig - 2,50 -
    3,00 Euro pro Mappe, aber lohnt sich.
    Ob du dann weißes oder marmoriertes Papier nimmst, ist wohl Geschmackssache.
    In den Bewerbungsheftern findest du auch meist Hinweise zur Form und zum Inhalt.

    Große Erfolge

    Jan
     
  6. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für eure Antworten!
    tja, hab gerade heute morgen 5 Bewerbungsmappen (Plastik) gekauft... hätt ich man abgewartet - aber ich hab den Bon noch, kann sie bestimmt gegen ein paar hochwertigere eintauschen.
    Bewerben will sich mein Mann im Bereich Einkauf/Verkauf, im Moment arbeitet er in der Disposition. Irgendwie soetwas in der Richtung im Büro wird es wohl werden (dabei würd ihm ein bisschen Bewegung auch nicht schaden :-D )
    Vielen Dank für eure Tipps, wir haben beide null Ahnung von Bewerbung... ich hab mich bis jetzt nur auf zwei Ausbildungsstellen beworben, und bin bei beiden angenommen worden - tja, nun ist die Ausbildung fertig und ich warte zu Hause auf's 2. Kind:)
    ich werde euch auf dem Laufenden halten, wenn er sich beworben hat und wie die Antworten sind... (bei der letzten Bewerbung haben wir nach 4! Monaten eine Absage bekommen - vorher gar nichts. ich hoffe es läuft diesmal besser...)
    Viele Grüße
    Nicole
     
  7. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi,

    bin auch gerade am Bewerbung schreiben, wenn Du Lust hast schick Dir per Email eine Vorlage.

    Aufbauen tue ich meine Bewerbung so:

    - Deckblatt mit Bild
    - Anschreiben
    - Lebenslauf
    - Zeugnisse

    anschließed noch schön in eine Hülle verpackt und fertig.

    LG Sandra
     
  8. Jan, da muß ich Dir widersprechen. Diese dreiteiligen Pappteile sind nicht beliebt. Man muß zuviel blättern. Für viele Stellen gibt es inzwischen 150 bis 300 Bewerber. Da hat niemand mehr Lust und Zeit zu.
    In etlichen Anzeigen steht z.B. schon die Bitte auf jede Art von Mappe oder Hülle zu verzichten.
    Mein Freund ist von einem Headhunter angesprochen worden, der engagiert wurde, weil der Verlag sonst 500 Bewerbungen bekomme hätte. Das ist bei der derzeitigen Arbeitsmarktlage inzwischen usus. Deshalb sind diese dreiteiligen Mappen inzwischen nicht mehr beliebt und erwünscht.
    Für eine Bewerbung als Vorstandsvorsitzender kann man aber wahrscheinlich eine Ausnahme machen. :-D

    Ursula :V:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...