Bewerbung zum Gym ab Klasse 5

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Casi, 29. Mai 2007.

  1. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.877
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    :winke:

    bei uns im Land Brandenburg gibt es seit :???: 2 Jahren?! das Modell der Leistungs- und Begabungsklassen.. Das ist die Möglichkeit, begabte und "besonders" intelligente Kinder ab Klasse 5 die Möglichkeit zu geben auf´s Gymnasium zu gehen..

    Nach einer Infoveranstaltung in der Schule und Gesprächen mit der Klassenleiterin wurde meine Tochter dazu vorgeschlagen und ist nun in das Aufnahemverfahren involviert..

    Ich habe erst garnichts davon gehalten aber meine Tochter und die Klassenleiterin haben mich überzeugt hinter dem Wunsch des Kindes zu stehen, denn sie möchte dies unbedingt. Sie fühlt sich schon seit Beginn der Schulzeit unterfordert, so dass sie auch ständig Zusatzaufgaben und Außerschulische Aktivitäten annahm, um nicht "Unterfordert" zu sein.. "Ihre Worte"..:umfall:

    Nun meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit den Leistungs- und Begabungsklassen?
    Eventuell jemand sein Kind in ähnlicher Art beschulen lassen?
    Vor und Nachteile-Schulwechsel?
    Nur ältere Mitschüler? (Ist ja dann die Jüngste Klassenstufe am Gym)

    Danke schonmal..
     
  2. Sane

    Sane Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    5.313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo ich mich wohl fühle
    Homepage:
    AW: Bewerbung zum Gym ab Klasse 5

    Also hier in Hessen gibt es die Möglichkeit die Kinder ab der 5 Klasse ins Gym,Realschule,Hauptschule zu schicken oder halt in eine Schule die noch eine vorbereitung macht art Förderstufe.
    Wenn Anna so weitermacht wird sie auch gleich aufs Gym gehen ihr zeugniss sieht super aus.
    Deswegen hänge ich mal dran :)
     
  3. Suum

    Suum Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im tiefsten Osten
    AW: Bewerbung zum Gym ab Klasse 5

    Hallöchen....

    also bei uns stand die Frage vor 2Jahren und ich war nun nicht grad begeistert, als unsere Große den Wunsch äußerte aufs Gymnasium zu gehen. Damals war auch noch ein Grund die "Schnellläuferklasse" (so nannte man es damals) zu besuchen, um ein Jahr früher das Abitur zu machen. Mittlerweile ist es ja nicht mehr so und auch die ab der 7.Klasse zum Gymnasium wechseln, sind nach der 12. fertig....

    nach dem 1. halben Jahr auf dem Gymnasium hätte ich Sabrina am liebsten wieder zur Grundschule geschickt....:rolleyes:....sie fiel im Notendurchschnitt von 1,0 auf 2,4....kam teilweise nicht mit den Anforderungen der Lehrer klar.......andersrum hatten die Lehrer zu kämpfen den Unterrichtsstoff im angemessenen Tempo für die "Jüngeren" rüberzubringen....

    aaaaaaaber....wir waren dann mit ihr beim Studienkreis ....dort musste sie einen umfangreichen Fragebogen ausfüllen und anhand von diesem wurde bestimmt, was sie für ein Lerntyp ist und ihr wurden viele Tipps fürs effektive Lernen gegeben....:bravo:....das hat ihr wirklich geholfen und das nächste Halbjahr war viel erfolgreicher....(alles Einsen muss sie ja nicht haben...;))

    vom Alter her gabs in der Schule nie Probleme....die "kleinen" wurden von den Großen immer respektiert


    Nächstes Schuljahr kommt sie nun in die 7.Klasse und wird wohl einige Kinder ihrer alten Klasse aus der Grundschule wiedertreffen....und ich bin im nachhinein froh, das sie schon in der 5.Klasse gewechselt hat....sie arbeitet viel selbstständiger, die neuen Freundinnen haben ihr gutgetan....sie unterstützen sich viel untereinander, es wird sich zusammengesetzt und gelernt, wenn eine mal den Stoff nicht verstanden hat.....und auch die Zickenkriege innerhalb der Klasse sind weniger geworden...g...(kein Wunder wenn 21 Mädchen und 4Jungs in einer Klasse sind :achtung:)

    lg susi
     
  4. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.877
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Bewerbung zum Gym ab Klasse 5

    :winke:

    @Summ6..das hört sich ja fein an und ja, die hießen bis dato auch bei uns "Schnellläuferklassen"..brauchten wohl nen neuen Namen nach 2 Jahren..

    Na ich hoffe mal das mein Mäusle das auch gut wegsteckt wenn ertmal nur die Ungewissheit weg wäre..Müssen ja noch die Auswertungen der Test´s und des "Vorstellungsgespräches" abwarten.. Mausi geht jetzt sogar jeden Tag an den Briefkasten um nach Post zu schauen..:umfall:
     
  5. AW: Bewerbung zum Gym ab Klasse 5

    Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass bei Euch die Kinder normalerweise nicht nach der 4. Klasse auf die weiterführende Schule kommen? Dir frage hat mich etwas verwirrt, bei uns kommen die meisten Kinder, die auf das Gymnasium gehen, nach der 4. Klasse dorthin. Das war bei uns auch schon so, ich kenne das kaum anders.

    :winke:
     
  6. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Bewerbung zum Gym ab Klasse 5

    So richtig versteh ich das auch nicht.
    Bei uns wurde vor ein paar Jahre die Orientierungsstufe auch abgeschafft (Niedersachen).
    Nach der Grundschule 4. Klasse kommen alle Kinder auf die weiterführenden Schulen sprich Haupt-, Realschule. sowie Gymnasium oder Gesamtschule.
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Bewerbung zum Gym ab Klasse 5

    Casi, der Große meiner Perle ist in einer sogenannten Schnellläuferklasse. In der Klasse sind nur so schnelle Köpfe, so dass dort keiner untergeht. Effektiv überspringen sie dann wohl die 8. Klasse oder so.

    Wird sie dann nach Werder gehen? Dann kann ich mein Perlchen ja nochmal direkt ausfragen ;)
     
  8. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.877
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Bewerbung zum Gym ab Klasse 5

    Nee, bei uns steht die Entscheidung erst zur 6. Klasse an..Bis Klasse 5 wird ganz normal in der Grundschule beschult..(Hoffe ich sag jetzt nichts falsches..habe nichts anderes gehört)

    Bei uns ab Klasse 6.. Es gibt Grundschule bis Klasse 5 und danach stehen die Entscheidungen an. Es gibt hier aber Gesamtschulen d.h. von Klasse 1 - 10, viele mit gymnasialem Oberteil d.h. also bis Klasse 12 oder 13..

    :winke:- Ja, nach Werder haben wir uns beworben..sollte es dort nicht klappen ist die Alternative Potsdam-Humboldt-Gym..dort ist sie jetzt schon auf der Nachrückerliste denn es springen ja immer noch welche ab..Die Schnellläuferklassen gibt es ja ab Schuljahr 2006/07 nicht mehr-heißen nun Leistungs- und Begabungsklassen..Überspringen tun die dann (soweit ich es in der Info-Veranstaltung verstanden hab) ab diesem Schuljahr nichts mehr-geht regulär bis zum Abi durch..
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...