Bettruhenfrust!

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von wikema, 29. September 2005.

  1. Hallo ihr Lieben!

    Ich bin sooooo genervt.
    Am Montag bei der VU hat die FA festgestellt, dass mein Gebärmutterhals schon arg verkürzt ist und man auch einen leichten Trichter sieht.
    Bis Mittwoch (Anfang 35. Woche) ist nun also Bettruhe angesagt. Danach darf unser Kleiner dann auch kommen, wenn er meint es muss jetzt schon sein. (War bei Louis damals ähnlich...)
    Langeweile!!!! Sobald ich was im Haushalt mache vergesse ich zwar kurz Rückenschmerzen und Co., aber danach ist mein Bauch total hart und der Kleine drückt total in Richtung Ausgang.
    Momentan schläft Louis, Jörg ist in der Arbeit und es wäre sooooooo viel zu tun.
    Außerdem habe ich dann noch das Problem das viele Hausfrauen in meiner Situation auch hätten.
    Jörg "verbietet" mir zwar jeglich Hausarbeit, sieht aber nicht was zu tun ist.
    Wenn ich ihn nicht ständig bitte (Sortierst du die Wäsche? Räumst du die Spülm. aus? Fütterst du den Hund? Saugst du kurz im Kinderzimmer?) macht er nichts. Oder er macht es "später". (Unser Geschirr stapelt sich in der Küche weil er die Spülmaschine erst abends einräumen "kann")

    Danke für´s Ausheulen!
    Nicole
     
  2. ...außerdem ist mir noch voll übel seit heute morgen...kann also nicht mal frustfressen...:bissig:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ruhig Blut! Männer setzen andere Prioritäten und erst in solchen Fällen wird uns das so richtig heftig bewußt. Und sie brauchen klare Anweisungen. Schreib ihm auf, was wann zu machen ist und dass laß ihn mal machen, manchmal tut es dem Manne gut, wenn er Verantwortung übertragen bekommt. So schwer es uns auch fällt, die andere "Ordnung" dann zu akzeptieren. Manchmal ist es entspannter, wenn man es gelernt hat. :)

    Ich weiß wie das ist, da ich bei Ariane lange liegen mußte. Ich hatte berufsbedingt mehr Stress als ich einsehen wollte und ab der 21. Woche Wehen :nix: Es ist der Horror, ich weiß, aber ich hab dabei gelernt, dass ein gesaugter Boden nicht alles ist. ich bin seitdem entspannter - zumindest ein wenig und ich denke, das war fürs vergangene Jahr ganz gut, dass ich diese Entspannung schon gelernt hatte ... sonst wär ich kaputt gegangen.

    Laß dir Bastelzeug besorgen und schnippel, kleb, mal oder steck was fürs Baby und für Louis. Laß deinen Mann die Küchentür zumachen (oder einen Vorhang aufhängen). Schone dich und laß den Haushalt sein, deinem Kind zuliebe. Würmchen hat viel mehr davon, wenn du Ruhe gibst und mal fünf gerade sein läßt. Die Zeit im Bauch brauch es noch.

    Oder hast du eine Freundin / Eltern / Großeltern, die mal alles auf Vordermann bringen, während du auf der Couch sitzt und Anweisungen gibst?

    Alles Gute wünscht
    Andrea
     
  4. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Oh ja das kenn ich auch nur zu gut. Ich war schon in der 14. Woche mit Schmierblutungen im Krankenhaus und wurde mit der Auflage Ruhe zu halten und viel zu liegen nach 14 Tagen entlassen. Ich schonte mich wirklich auch wenn es schwer fiel. In der 30. Woche dann Wehen, wieder KH, entlassen mit Wehenhemmern und absolute Bettruhe bis zur 38. Woche. Oh wie hat mich das gestört, wie langweilig war mir. Trotzdem ich bereue es nicht und weiß, was ich daran hatte. Ich kann mich Schäfchen nur anschließen, gewöhne dich an die andere Ordnung und lass die Arbeit einfach liegen. Mich hat es auch gestört immer wieder zu sagen, dass dies und jenes gemacht werden muss. Mit der Zeit hatte ich aber keine Skrupel mehr. Oft machen die Männer auch erst was, wenn es wirklich im argen ist.
    Schone dich, nimm dir ein gutes Buch oder bastle.

    Liebe Grüße
     
  5. Wir sind leider erst im Nov. hierher gezogen und ich kenne noch niemanden richtig.
    Meine beste Freundin ist vor einem Monat nach Chemnitz gezogen, meine Eltern haben gerade Ehekrise weil mein Papa nicht alt werden will (neues Motorrad, ständig miese Stimmung - männl. Wechseljahre halt) und selbst wenn ich auf meine Schwiegers zurückgreifen wollen würde, hätte ich keine Chance.
    Mein Schwiegervater lässt sich nämlich heute in Vollnarkose alle Zähne komplett durch Implantate ersetzen.
    BIN ALSO TOTAL EINSAM!!!
    Fotoalben habe ich auch schon alle eingeklebt und überall was nettes dazugeschrieben. Jetzt ist der Klebstoff alle...
    Wenn mein Mann dann so um 20:00 endlich heimkommt hat der bestimmt nichts mehr zu lachen, hab´ nämlich jetzt schon richtig miese Laune.

    Grummelgrüße,
    Nicole
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Was fällt mir denn noch ein?

    Fensterbilder aus Tonkarton. Mobile basteln. Bilderrahmen bunt bemalen. Laß dir dringend neuen Kleber mitbringen :)
     
  7. Auch wenn es schwer fällt, Nicole: mach wirklich nix. Ich hatte Frühwehen bei Anita ab der 18. Woche und Liege-flach-Gebot. 3x hab ichs übertreten, weil ich das von Männe "geputzte" Bad nicht mehr ertragen konnte und bin jedesmal prompt im Krankenhaus gelandet. Und da ist es dann erst öde!
    Kreuzworträtsel hab ich gemacht in der Zeit, viele viele Kreuzworträtsel aller Art. Seitdem nie wieder, aber damals fand ich das ganz ablenkend. Vor allem die "um die Ecke-denk"-Dinger aus der Zeit und der SZ.

    Liebe Grüße, alles Gute fürs Würmchen.
     
  8. Es gibt doch hier noch ein paar, die bei Dir um die Ecke wohnen. Lass mal ein "Besucht mich und putzt bei mir"-Posting los. Vielleicht ergibt sich ja was.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...