Betreuung im Kindergarten - bitte reinschauen!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Knuddelbärchen, 22. September 2004.

  1. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo Ihr Lieben,

    unsere Kleine ist jetzt seit Anfang September im Kindergarten.
    Obwohl wir sehr happy waren, genau in diesem KG einen Platz zu bekommen, bin ich doch etwas enttäuscht - oder stelle ich nur zu viele Ansprüche und es ist in allen KG so? Klärt mich mal bitte auf!

    Folgende Sachen finde ich nicht so toll:
    1.
    Früh ist es kalt, abends aber locker 24 Grad. Also ziehe ich sie früh warm an. Im KG denken sie gar nicht dran, die Kinder mal umzuziehen. So rannte meine Tochter jetzt mal beim abholen rum mit Strumpfhose, Hemdchen, T-Shirt, dickem Pulli und Strickjacke drüber (das T-Shirt hatte ich früh unterm Pulli druntergezogen, damit die im KG nur den Pulli ausziehen brauchen, wenns wärmer wird). Da sie dann Fange spielen und rumrennen, ist sie immer total verschwitzt (und mittlerweile deswegen auch schon erkältet).
    Das mit den warmen Sachen ausziehen ist übrigends fast täglich so.

    2.
    Wenn ich sie abhole, hat sie immer eine derartige Rotzfahne (schon angedrocknet)

    3.
    auf die Haare wird auch nicht geachtet. Meine Tochter hat lange Haare. Jeden Tag mach ich sie mit einem einfachen Zopf zusammen und halt links und rechts eine Haarspange rein. Auch damit die Haare nicht ständig im Essen hängen etc.
    und so hol ich sie dann ab: der Zopf hängt grad noch so unten in den Haaren (kurz vorm rausfallen), Haarspangen sind fast jeden Tag weg und tauchen wenn dann nur einzeln wieder auf.

    Ich weiß auch nicht, jedesmal wenn ich sie abhole, sieht sie dermaßen aus. verdreckt (nicht dass ihr das falsch versteht - damit kann ich leben), verschwitzt, die Haare gerauft wie grad aufgestanden. Ich muss sie jedesmal komplett umziehen und erstmal herrichten bevor wir den KG verlassen.

    Der KG hat übrigends 2 Gruppen á 25 Kinder und nur 2 Erzieherinnen. Das ist auch die Ausrede, wenn ich eine der Erzieherinnen darauf anspreche, obwohl meine Tochter eine der letzten ist, die überhaupt abgeholt wird (ich muss leider so lange arbeiten). Wenn dann nur noch 2-5 Kinder da sind, kann man denen doch wenigstens mal die Nase abwaschen oder? Der Kindergarten ist übrigends nichtstädtisch (kirchlich, aber nicht Caritas).

    Ist den das bei den anderen KG auch so? Sollen die Kinder dadurch Selbständigkeit lernen? Oder wie seht ihr das?

    Liebe Grüße

    ivi
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Also ich würde nicht erwarten, dass die Erzieherinnen sich darum kümmern. Bei 50 Kindern wären sie dann den ganzen Tag damit beschäftigt und müssten sicherlich anderswo Abstriche machen. Aber mal ne andere Frage: wenn du jetzt schon Strumpfhose und so anziehst, was ziehst du der kleinen dann im Winter an, wenn es wirklich kalt ist?
     
  3. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    @ susa

    Bei uns waren jetzt früh 10 Grad und sau kalter Wind. Soll ich ihr da Söckchen anziehen? Außerdem ist sie 1m groß und wiegt nur 12 kg, sie hat also gar nichts auf den rippen und friert sehr schnell (was sie dann lautstark bekundet)

    Im Winter bekommt sie dann Thermohosen an (jetzt Jeans)
     
  4. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.683
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,

    ich bin ganz Susas Meinung.
    Bei Marvin sind in jeder Gruppe 22 Kinder und 2 1/2 Betreuerinnen, aber auch die können sich nicht ständig darum kümmern die Kinder an- bzw. auszuziehen.

    Ich habe Marvin von Anfang an Sachen angezogen in die er Notfalls auch alleine rein- bzw. rauskommt. Und wenns ihm warm wird, dann zieht er sich aus den Pulli aus. Die Sache mit den Haaren, vielleicht könntest Du sie ihr einfach offen lassen, aber so schneiden das sie nicht ständig im Gesicht hängen.

    So warm ist Marvin auch noch gar nicht angezogen. Strumpfhosen gibt bei mir erst wenns draussen weniger als 10 Grad ist. Bis dahin reichen Socken oder Kniestrümpfe. Denn die Erkältung entsteht ja nicht weils eventuell zu kalt ist, sondern durchs schwitzen und dadurch auskühlen.
     
  5. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ivi!

    Unsere Leonie Sophie geht auch seit September in den kirchlichen Kiga und ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass die Erzieherinnen das getan haben, worum ich sie bat. Das war einmal, dass sie ihr im Moment, wo es so kalt ist, helfen, ihr Stirnband aufzusetzen, wenn sie nach draussen gehen oder auch die Schuhe zuzubinden, da die Schuhe mit Klettverschluss nicht so gut sitzen und ich sie nicht gerne anziehe.
    Bisher klappte das auch! Leonie ist nur aufgefallen, dass sie dort alleine auf die Toilette gehen muss und sich alleine abwischen muss. Das hat sie nämlich zu Hause bisher nicht getan, gerade beim grossen Geschäft habe ich immer nachgeputzt, damit nichts weh tut.Obwohl sie schon mehr als ein Jahr sauber und trocken ist, war sie da ziemlich verwöhnt *schäm*!

    Liebe Grüsse, STeffi, die bisher mit dem Kiga sehr zufrieden ist!!!
     
  6. Ich weiß ja nicht wie alt deine Tochter ist, aber wenn Jasmin schwitzt zieht sie sich selber aus :jaja: . Ich sag Jasmin und den Erzieherinnen morgens Bescheid, das sie einen dünnen Pulli unter der Strickjacke hat und die Jacke ausziehen soll, wenn es zu warm wird oder sie tobt. Das klappt gut.

    Ich arbeite selber als Erzieherin und weiß das man nicht ständig hinter jedem Kind mit dem Taschentuch herlaufen kann :-? Das geht einfach nicht trotzdem wird bei uns zwischendurch immer mal gesagt das die Kinder sich selber waschen sollen (z.B. beim Zähneputzen). Bei den Kids unter drei wird da auch geholfen :jaja: , aber die anderen sollen das selber schaffen, so gut es geht.


    Wir haben die Haare vorm Essen neu gemacht, damit sie nicht beim Essen stören und ansonsten wenn es das Kind selber gestört hat. Jasmins Haarspangen sind auch oft weg, aber damit muss man im Kiga rechnen, die Dinger sind so klein und oft weiß man auch nicht mehr wem sie gehören. :eek:

    Na ist doch toll :-D , da siehst du wenigstens das sie Spaß gehabt hat und nicht den ganzen Tag gelangweilt auf einem Stuhl gesessen hat :bravo: . Ich hab noch kaum ein Kind gesehen was sauber aus dem Kiga kommt, das gehört doch dazu :jaja:

    Ich denke solange die grundlegenden Sachen stimmen, z.B die Kinder draussen Jacken und demnächst auch Mütze und Schal anhaben, sowie Regensichere Kleidung, wenn nötig bin ich zufrieden :jaja:
    Da ist es mir egal, ob mein Kind dreckig oder sauber ist oder ob ihr die Haare zu Berge stehen :)

    Corinna
     
  7. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Als Marie damals die erste Zeit in die Kita ging hatte ich ähnliche Probleme. :jaja: Ich konnte um 14 Uhr in ihrem Gesicht immer noch ablesen was es um 12 zum Mittagessen gab. Auch hier hatten die Erzieherinnen sich nicht darum gekümmert ob das Kind zu warm angezogen war oder nicht. Als es mir reichte hab ich sie einfach mal darauf angesprochen und ab dem Zeitpunkt gab es keine Probleme mehr in dieser Hinsicht. Allerdings war Marie erst 18 Monate alt.

    Heute, in dem neuen Kindergarten gibt es in der Hinsicht auch keine Probs. Und das ein Kind nicht mehr so sauber ist wenn man es abholt finde ich ganz normal. Kinder machen sich halt eben mal dreckig wenn sie spielen.

    LG

    Silvia
     
  8. KerstinM

    KerstinM Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    9.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Korinna ist jetzt auch im Kg.Sie sind mit 25 Kindern und 2 Erzieherinnen dort und ich muß sagen,das sie den Kindern helfen wie zb. beim Umziehen,Hose zu machen(ist ja manchmal schwierig)usw.
    Wenn einer Schnupfen hat gehen sie hin und putzten ihm die Nase.
    Sie sollen es schon selbstständig machen darauf arbeiten sie hin :jaja: aber man sieht kein Kind,wo man es sehen kann was es gegessen hat.Sie müßen nach dem Mittag oder Frühstück sich das Gesicht oder Mund abwaschen und Zähne putzten :jaja:
    Die Kinder sollen lernen selbständig zu werden wie zb.sich selber Umzuziehen :jaja: wenn es nicht klappt,dann helfen die Erzieherinnen oder die größeren Kinder.
    Man merkt schon welches Kind sich nur von den Eltern an und ausziehen lässt,aber das ich nicht sinn der sache,so lernen sie es nicht!
    Korinna zieht sich auch alleine aus und an,nur bei den Socken hat sie probleme :jaja: ist ja auch schwierig.
    Wenn es ihr zu warm zieht sie sich aus :jaja:
    Korinna ist auch 1 M groß und sie wiegt auch nur 14 Kilo und sie friert schnell :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...