Betäubung Zahnarzt / Schwanger

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von marlot, 9. November 2005.

  1. Hallo,

    weiss zufällig jemand von euch, ob die Betäubungsmittel beim Zahnarzt
    sich negativ auf Schwangerschaft / Kind auswirken können ?

    Ich bin mir da nicht ganz sicher... sonst muss ich mir den Zahn ohne Betäubung machen lassen. :doktor:

    Danke und viele Gruesse Felicitas

    *Aaron 02.08.04
     
  2. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo Felicitas,

    sag Deinem Zahnarzt, dass Du schwanger bist und dann erklärt er Dir was er machen kann und was nicht.
    Die normale Betäubungsspritze hat z.B. meiner während meiner Schwangerschaft nicht genommen, sondern er hat die betroffene Stelle mit Eisspray betäubt (hatte allerdings "nur" einen Abszess in der Zahnfleischtasche)
     
  3. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Als meine Weisheitszähne in der Schwangerschaft randaliert haben hat mein Zahnarzt mir eine Kopie von den Beipackzetteln der Betäubungsmittel gemacht. Damit bin ich dann zu meiner Frauenärztin und die gab grünes Licht für die Spritzen. Anders wäre es auch fast wirklich nicht zu machen gewesen.

    VLG

    Silvia
     
  4. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Betäubung Zahnarzt / Schwanger

    Nun habe ich schon zweimal geschrieben und meine Antwort ist immer noch nicht zu sehen, seltsam! Also nochmal: Spreche Deinen Zahnarzt darauf an, es gibt eine vielzahl Betäubungsmittel die auch in der Schwangerschaft angewandt werden können.
    LG
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...