Bensberger Meditations-Modell

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Six-Pack, 12. Februar 2008.

  1. Six-Pack

    Six-Pack Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    kennt sowieso Niemand
    Hallo,

    da ja bedauerlicherweise Gewaltprävention an Grundschulen immer mehr ein Thema wird, wollte ich mal nachfragen, welche Schlichtungsprogramme an euren Grundshculen praktiziert werden.

    wie sieht die praktische Umsetzung aus?
    Wie nehmen die Kinder das an?

    Besonders würde mich interessieren, ob es hier Kinder gibt, an deren Schule das BMM praktiziert wird.

    Die zukünftige Grundschule meiner Jüngsten hatte bishr das Programm "Faustlos" und wird ab Sommer 2008 zunächst als Projekt BMM einführen.

    Von den Großen sind 3 Kinder mit dem "STOPP"-Programm zur Grundschule gegangen.
    Das Programm zielte auf 4 Punkte ab. Langsam-Leise-Freundlich-Friedlich.
    Wenn ein Kind dem Gegenüber die flache Hand entgegenhielt und sagte "STOPP, ich möchte das nicht" udn es wurde nicht aufgehört, dann gab es "Strafen"
    1x nicht auf STOPP hören = malen eines Entschuldigungsbildes
    2x nicht auf STOPP hören = Streichung der Pause
    3x nicht auf STOPP hören = Elterngespräch

    Gruß,
    Berrit

    Gruß,
    Berrit
     
  2. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Bensberger Meditations-Modell

    Soweit ich die Programme mitbekommen habe, funktionieren die alle recht gut. Ab und zu wird gewechselt, damit für Lehrer wie für die Geschwisterkinder und Eltern eine Abwechslung da ist - was sehr gut ist...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...