beissen,trotz und ich mach was ich will......vorallem steh ich immer als erste auf

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von jilspapa, 20. Februar 2006.

  1. hallo zusammen.nach monaten mal wieder was von mir. ach ja frohe weihnachten nachträglich noch.:hahaha:
    sodele jetzt aber was ernstes. meine kleine süsse maus ist seit nov im kindergarten und da hat sie von anfang an zu gebissn,völlig grundlos, natürlich meiden die anderen zwerge sie jetzt. ist auch schon besser geworden und die erzieherinnen arbeiten auch dran.aber es kommt halt immer wieder mal vor.deshalb kommt diese woche auch eine pschyotante und will sich mal ein bild machen.der kinderarzt meint auch das eine pschyologische betreuung notwendig ist,ich denke aber der fehler liegt bei mir und meiner frau. naja ein kleiner racker ist sie schon ,aber ausser beissen und morgens um spätestens halb sechs wach sein ist sie meiner meinung nach ein völlig normales kind.
    was soll n wir nur tun?zu hause macht sie das nicht. aber dafür hört sie immer weniger und versucht ihren willen durchzubringen,.sagen wir nein ,dann gibts mächtig geschrei.oder aber sie akzeptiert ein nein nicht und macht es trotzdem und dies mit vollem bewusstsein uns auf die palme zu bringen.und der augenausdruck nach dem motto mal sehen was passiert wenn ich es dooch mache.........
    ich weiss nicht ob es schon anzeichen für hyperaktivität ist oder ob sie nur angst hat wa s zu verpassen aber sie steht morgens auf der matte und ist topfit.
    naja sie ist 3 1/4 und auch noch nicht trocken, bitte helft mir ich bin schon am verzweifeln genau wie meine frau auch. sorry wenn ich mein ganzes herz ausgeschüttet habe und hier nen roman nieddergewalzt habe ,
    schönen abend noch und danke für die antworten
    volker
     
  2. AW: beissen,trotz und ich mach was ich will......vorallem steh ich immer als erste auf

    hallo
    schade das sich hier niemand interessiert für mein/unser problem.
    naja nach dem die frau von der diakonie da war im kindi und durchweg positives über die kleine gesagt hat ,ausser eben beissen , und dass die gruppe (25 zwerge)sie vielleicht überfordert und es evt besser wäre ein wechsel in kleine gruppe(also anderer kiga)vorzunehmen und dann die erzieherinnen zur brust genommen hat ,ist es auf einmal so das die kleine nach meinung der erzieherinnen untragbar ist.
    schätze die sind sauer weil sie auch etwas schuld an der sache haben und die kleine einfach nur noch in die ecke setzen.
    habs nur geschrieben falls es jemand interessiert
    .
    nacht dann mal bis bald.
    gruss volker
     
  3. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: beissen,trotz und ich mach was ich will......vorallem steh ich immer als erste a

    Hallo Volker,

    leider kann ich Dir keine Tips oder nen Ratschlag geben.. ich kenne die Situation nicht von Laara her.

    Aber das die kleine in eine kleinere Gruppe gehen sollte klingt ganz gut finde ich. Vielleicht ist es ein Anfang in die andere Richtung - in die bessere Richtung.

    Ich wünsche euch weiterhin gute Nerven und ich denke das eure Maus einfach nur testen will, ziemlich harte Zeit (keine Frage) aber auch die geht vorbei ..
     
  4. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    AW: beissen,trotz und ich mach was ich will......vorallem steh ich immer als erste auf

    Hallo,

    meine Tochter ist zwar noch jünger, aber als sie mit 20 Monaten in den KiGa kam hat sie sich gleich mit einem Biss eingeführt - eine 4jährige mochte dann die nächste Zeit nicht mehr in ihre Nähe kommen....Sie beißt weiterhin immer mal wieder andere Kinder, auch Kinder, die sie sehr gerne hat sowie mich als Mama. Sie ist ebenfalls sehr aufgeweckt. Nun hab ich das bei der U7 vor ein paar Wochen beim KiA angesprochen und der fands nicht wirklich schlimm. Er riet mir das beißende Kind kommentarlos wegzunehmen, auf den Schoß/Stuhl zu setzen und festzuhalten, einige Minuten lang, bis sie sich wieder beruhigt hat. Außerdem dann entschuldigen beim Opfer. Langsam merke ich dass sie ruhiger wird, aber wenn keine Aufsicht dabei ist kommt es immer mal wieder vor. Scheint mir ein Heischen nach Aufmerksamkeit zu sein - ich weiß es nicht....
    Im Übrigen, ich würde auch über einen Wechsel des KiGas oder der gruppe nachdenken wenn diene Tochter in die Ecke gestellt wird - das ist ja nun nicht wirklich pädagogisch.

    LG brini
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: beissen,trotz und ich mach was ich will......vorallem steh ich immer als erste auf

    Hallo Volker

    ich kann Dir dazu auch keinen Tipp geben, weil ich zu wenig Informationen haben.

    Aber ich möchte Dich bitte doch zukünftig auf Groß/Kleinschreibung zu achten und mehr Absätze zu machen, dann lässt sich der Text auf jeden Fall mal leichter lesen.

    Das mit dem Beissen macht Deine Tochter ja nicht erst seit dem Kindergarten - Du hast das ja schon vorher (in Deiner Vorstellung) geschrieben.

    Die "Pyschotante" - kommt die in den Kindergarten oder trefft Ihr Euch auch mit
    der?

    Das sie versucht "ihren Willen durchzusetzen" ist für das Alter ganz normal. Da hilft viel Konsequenz und Liebe

    Von Hyperaktivität will ich in diesem Alter mal noch gar nichts verlauten lassen :)

    Zum Trocken werden/ Trocken sein - nun es gibt Kinder die länger brauchen, und welche die schneller sind. Aber es wäre ein guter Zeitpunkt anzufangen ;)
     
  6. AW: beissen,trotz und ich mach was ich will......vorallem steh ich immer als erste auf

    hallo

    also ich kenne das auch mit den beissen meine kids haben das auch gemacht
    mit den kindergarten finde ich das persöhnlich besser wenn wenige kinder da sind weil sonst die kinder abdrehen so ist meine erfahrung aber das mit den beissen geht weg bei den einen kind eher bei den anderen später
    gruß
     
  7. AW: beissen,trotz und ich mach was ich will......vorallem steh ich immer als erste auf

    Hallo !
    Danke erstmal für die Antworten.

    Ja wir werden uns wohl zum wohle des Kindes dafür entscheiden den Kindi zu wechseln.
    Sie ist ja eh schon unten durch und nachdem nun eine Mutter eines gebissenen Kindes meine Frau ansprach und meinte falls unser Zwerg es nicht lässt werde Sie mal unsere Kleine beissen!!!!!!

    Dazu ist wohl alles gesagt oder?

    ich werde die Tage mal ein Foto machen von einer Bastelarbeit für 3-5 jährige.Soviel vorab es wuden als materialien Zimmermannsnägel mit einer länge von 6 cm verwendet.
    Meiner Meinung nach ein Mordwerkzeug.
    Na dann schönes wo noch
    bis bald
    Lieben gruss
    volker
     
  8. AW: beissen,trotz und ich mach was ich will......vorallem steh ich immer als erste auf

    Nachtrag

    An Silly!
    Werde mir mühe geben mit der Rechtschreibung,aber bei Zweifingersuchsystem nicht so einfach für mich:hahaha:

    Ach ja die pyschologin war ganz ok sagte meine Frau und Sie war 2 Std in der Gruppe und hat beobachtet und kommt nächste Woche Di auch zu uns nach Hause

    An Brini

    Ja genau so wie Du es beschreibst ist es bei uns auch..Naja wir alle werden das schon schaffen.

    Ach ja nächste Woche hat eine Erzieherin Urlaub und somit hat eine Erziehrin die Aufsicht über 25 Kinder..........da dürfte es wohl bereits vorprogramiert sein was passiert.Die kinder provozieren sich gegenseitig und dann wird gnadenlos zurückgeschlagen

    Grüssle nochmal volker
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...