beißen beim Stillen

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Anki, 27. Januar 2005.

  1. Hallo an alle,
    ich wollte mal wissen was Ihr tut wenn Euch Euer Kind beim Stillen in die Brustwarze beißt.
    Mein kleiner hat seit kurzem Zähne und hat sie auch gleich zwei mal hintereinander eingesetzt :bissig: AUTSCH!!!
    Hab mich befreien wollen und schob meinen Finger zwischen seine Kauleisten und bin wohl dabei aus versehen an der Seite (nicht vorne) gegen sein Zahnfleisch gekommen, worauf hin er zu weinen anfing. Weiß nicht ob er sich erschrocken hat weil ich auch etwas lauter "aua" sagte oder ob es Ihm weh tat.

    Wie reagiert Ihr denn? Oder habt Ihr irgendwelche Tips für mich wie ich mich verhalten soll bzw. ihm "anerziehen" kann das er es nicht soll.
    Danke Euch für jeden Tip

    Lg
     
  2. Mumptie

    Mumptie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: beißen beim Stillen

    Huhu,
    Simon hat mich auch schon gebissen und ich hab auch nur "gebrüllt" da es so weh tat, erst heute hat er seine oberen Schneidezähnr das erste Mal eingesetzt. Ich sage dann schon in einem strengeren Ton das er das nicht soll.....obs hilft??
     
  3. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    AW: beißen beim Stillen

    Hallo Bianca,

    mein Felix hat das gemacht als er noch keine Zähne hatte.
    Die Hebamme meinte er probiert eben alles aus was ihm in den Sinn kommt.
    Sie riet mir dann mit ihm (natürlich im Rahmen) zu schimpfen.

    Es lief so ab:
    Er drückte seinen Kiefer zusammen, ich schrie vor Schmerz, er grinste.
    Daraufhin sagte ich NEIN NICHT BEISSEN und nahm ihm die Brust weg.
    Nach einigen Tagen hörte er auf.

    Nach der Entbindung bekam ich im Krankenhaus einen Supertipp.
    Wenn du deine Brust zurückhaben willst, drück sanft seine Naseflügel zusammen.
    Wenn er keine Luft bekommt, lässt er los.
    Und zwar ohne dass du deine Finger in seinen Mund graben musst und ihm wehtust.

    lg
    Angelika
     
  4. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: beißen beim Stillen

    Schon alleine beim Lesen tut mir die Brust weh! Es hilft wirklich laut ...au ah...zu sagen und den Unmut darüber zu zeigen und auch die Brustwarze eventl. weg zu nehmen, die Kinder lernen dann recht schnell es nicht mehr zu tun.
    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...