Beim Trinken aus dem Becher....

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von AlexLiLa, 20. September 2004.

  1. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    .... wieviel haben Eure Kinder dann am Anfang weniger getrunken?
    Bei Laura fällt es nicht so auf aber bei Lisa schon. Da sie ja schon mal Probleme mit immer wiederkommenenden Blasenentzündungen durch zu wenig trinken hatte bin ich immer unsicher.

    Sie hat vorher so 600ml getrunken und kommt jetzt so auf 400-550ml.
    Je nachdem ob wir viel unterwegs waren oder nicht.

    Wie war das bei Euch und wie schnell spielt sich das ein?

    lg Alex
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    jul hat am Anfang auch viel weniger aus dem becher anstelle der Nuckiflasche getrunkn. Er war aber überhaupt ein schlechter trinker. habe versch Becher versucht, nunhbane wir einen gefunden da trinkt er fast 500 ml am tag.
    Vielleicht mal einen anderen becher versuchen?
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ach so ich meine ein normales Glas bzw. Becher. Sie trinkt jetzt nicht mehr aus einem Trinklernbecher.

    Sie ist leider auch eine schlechte Trinkerin.


    lg Alex
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    oh dann habe ich das falsch verstanden. hast du es vielleicht mal mit einem Strohhlam versucht? Das ging eine Zeitlang bei uns recht gut
     
  5. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Nein das haben wir alles durch.

    Ich wollt enur wissen ob andere da auch weniger trinken und ob es dann wieder besser wird. :eek:


    lg Alex
     
  6. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oh dann kann ich dir leider nicht weiterhelfen, sorry.
    Aber Jul trinkt noch aus dem Lernbecher. ich denke aber es werden sich bestimmt noch welche melden die dir helfen können!
     
  7. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Alex,

    bei Ariane hab ich kaum Erfahrungswerte in der Richtung. Sie wär mir mit Trinklernbecher eher verdurstet als mit einem normalen Becher.

    Bei Fabienne führen wir jetzt (weil sie es möchte), auch den normalen Becher ein. Sie hatte bislang ein Problem damit, aus dem echten zu trinken und hat dementsprechend den Trinklernbecher bevorzugt. Würde sie nun nur aus dem normalen Becher trinken, wär die Trinkmenge extrem niedrig. Daher bekommt sie beides. Aber Fabienne ist im Altersvergleich ja kein Maß für deine Zwillis.

    Ich denke, das pegelt sich ein. Wann hast du denn umgestellt? Ich könnte mir denken, dass Lisa eventuell länger braucht, bis sich das mit dem Becher eingespielt hat. Und wenn aus dem jetzt neuen der Alltag geworden ist, dann steigen sicher auch die Trinkmengen wieder.

    meint
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...