beikostfrage

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Sonja77, 12. Mai 2008.

  1. Hallo liebe schnullermamis,
    wir sind jetzt seit 3 tagen mit der beikost soweit das mein söhnchen 5 monate alt nun mittags seine flasche weglässt wenn es gläschen gab. er schafft aber kein ganzes gläschen aber trotzdem scheint er satt zu sein. das hält dann immer so 3 - 4 std bis er dann wieder ne flasche von mir bekommt. da es ja die letzten tage auch ziemlich heiß war trank er sehr viel für meinen geschmack. er bekam von mir eine mischung aus babywasser von bebvita die tee & fruit säfte. sein level war gestern sogar 360ml nur von diesem gemisch. Er hatte auch irgendwie keinen hunger auf seine flasche sodas er dann die letzten tage ziemlich wenig davon zu sich genommen hatte. ist es denn bedenklich wenn er sowenig von der milch zu sich nimmt weil doch da die ganzen nährstoffe und vitamine drin sind die sein körper braucht. oder reicht das halbe bis dreiviertel gläschen und das getränk da aus?
    Darf er überhaupt schon so viel an nichtmilchhaltigen sachen trinken?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...