Beikost->trinkt kaum noch Milch

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von enna1009, 8. Februar 2012.

  1. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallihallo...

    hab mal wieder ein Problem.:oops:
    Seit dem es bei uns Mittags und Abends Brei gibt, trinkt meine Kleine kaum noch Milch. (tagsüber)
    "Frühstück" gibts gegen 7 Uhr (Brust),
    dann möchte sie erst wieder gegen 12 ihren Brei (GKF+Öl),
    gegen 16 Uhr biete ich ihr wieder die Brust an. Manchmal trinkt sie dann etwas, manchmal fast gar nichts. :ochne:
    Erst gegen 18 Uhr dann wieder ihren Milchbrei.
    20 Uhr, vorm Schlafen dann Brust, da trinkt sie meist ganz ordentlich.
    So...und in der nacht meldet sie sich dann bis zu dreimal, weil sie ja wohl doch Hunger hat!!!

    Was ist das bloß?? Hat sie vorher nich gemacht.:???:

    Vorallem hab ich das Gefühl tagsüber zu platzen, falls ihr versteht was ich meine.:roll:

    Wäre für jegliche Tipps dankbar.

    Liebe Grüße
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Beikost->trinkt kaum noch Milch

    Hallo,

    sie zeigt einfach an dass sie tagsüber nur noch Löffeln möchte. Und das darf sie auch.
    Fange einfach mit dem OGB am Nachmittag an ... dann den Abendbrei wie gewohnt und einen Brustsnack zur Nacht.
    Im Grunde ist sie genau im Plan.

    Die Milch reduziert sich automatisch wenn sie tagsüber nciht mehr angelegt wird. Morgens und abends weiterhin stillen, und da würde ich dann auch keine Alternative anbieten :mrgreen: da muss sie durch ;-)
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Beikost->trinkt kaum noch Milch

    Ach ja noch was. Wenn sie die drei kaloriengerechten Löffelmahlzeiten plus Brust abends hat, du wirst sehen werden die Nächte auch wieder ruhiger.

    :winke:
     
  4. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Beikost->trinkt kaum noch Milch

    Ach Ute...

    liebsten dank für deine Antwort!!
    Ich dachte es mir schon fast mit dem Löffeln. Mir kam es aber einfach zu schnell vor. Ich meine wir haben vor etwas mehr als einem Monat mit dem Mittagsbrei angefangen, dann ziemlich schnell den Abendbrei eingeführt und jetzt schon OGB?? Meine Güte. :D Aber sie isst ja wirklich gut vom Löffel. Hätte eben einfach nicht gedacht, dass sie so schnell von der Brust wegkommt.

    Ach, und was meinst du mit keine Alternativen anbieten?

    Lg:winke:
     
  5. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Beikost->trinkt kaum noch Milch

    Hallo...
    Ute hat irgendwie meine letzte Frage übersehen, ist aber auch nicht so schlimm. Vielleicht weiß jemand von euch, was sie mit den Alternativen, die ich Lotti NICHT anbieten soll, meinte??
    Wir haben jetzt mit OGB angefangen, klappt so leidlich, mal sehen. Scheinbar ist sie einfach keine "Süße". ;)
    Welches Getreide nehmt ihr denn für den OGB?Gibt da eins was für den Anfang bevorzugt genommen wird? Und kann ich da auch mal wechseln, also anderes Getreide nehmen?
    Lg:winke:
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
  7. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Beikost->trinkt kaum noch Milch

    Ja da hab ich schon geschaut.:danke: Wollte eigentlich bloß mal persönliche Erfahrungen hören, ob ein Getreide besser war als das andre. Aber das ist ja wahrscheinlich auch von Kind zu Kind unterschiedlich.
    Hafer steht gar nicht dabei. Eignet sich das nicht für OGB, oder steht der bloß nicht bei weil er glutenhaltig ist? (oder bin ich blind??)

    Lg
     
  8. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Beikost->trinkt kaum noch Milch

    Vermutlich steht er wegen des Glutens nicht in der Auflistung, aber in einem anderen Fred hat Ute Hafer empfohlen, weil er glutenarm ist und ein Getreide, dass bei uns angebaut wird.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kaum noch milch in der brust seit beikost

    ,
  2. seit beikost trinkt baby wenig milch

    ,
  3. Baby trinkt durch beikost weniger milch

    ,
  4. baby trinkt weniger milch seit beikost,
  5. baby trinkt weniger seit beikost
Die Seite wird geladen...