bei uns auch bauchwech vom brei???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von frooky, 25. Februar 2006.

  1. bitte hilfe...

    neele jetzt 6monate, bisher vollgestillt, hat heute zum zweiten mal brei (frühkarotte bekommen) sie scheint es auch sehr zu mögen aber abends und morgens früh (sehr früh) schreit sie viel und scheint bacuhschmerzen zu haben, sie schreit förmlich jeden pups raus...

    so schlimm waren ihre "koliken" nich und ich war so froh das das endlich vorbei ist...

    zum essensplan morgens stillen, mittags bisher 2xbrei, mit wasser (volvic) und danach stillen, nachmittags und abends und nachts (1-2 mal) stillen wobei sie zur zeit sehr gut trinkt...

    gewicht kann ich nicht genau sagen aber sie ist gut genährt ca 6,5 kg würd ich schätzen...

    liebe kim was soll ich jetzt machen, mit dem brei aufhören? eine andere sorte? oder was...

    ach ja stuhl hatte sie seit dem brei noch keinen...

    wenn noch fragen sind bitte los...
     
  2. AW: bei uns auch bauchwech vom brei???

    weis vieleicht einer/eine rat, ob ich heute brei füttern soll???
     
  3. AW: bei uns auch bauchwech vom brei???

    also ich hab ihr heute nochmal gegeben, aber wenig...

    und eben hatten wir den "ersten" stuhl, eigendlich wir muttermilch.stuhr nur etwas breiiger und orangener sah er aus...

    als kann ich doch bei karotte bleiben oder???
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: bei uns auch bauchwech vom brei???

    :winke:

    Schön, daß sie inzwischen Stuhl hatte!

    Bei meinen Großen hatte ich die ersten Karotten gänzlich falsch gefüttert ( :oops: Wie´s von Omas halt übermittelt wurde :oops: ) von daher kann ich dir jetzt nicht wirklich was über "Probleme mit Karotte" sagen!

    Was ich aber noch weiß, als wenn es erst gestern gewesen wäre: Meine Jungs hatten BEIDE ziemlich starke Verstopfung von Karotte (also sie konnten GAR NICHT "groß" machen!) und ich bin dann sehr schnell auf Kürbis gewechselt, bzw. habe Kartoffeln geknantscht.

    Daraufhin haben die "Bauchschmerzen" aufgehört! Bei beiden! :jaja:

    Wie viel ißt sie denn von einem Gläschen?
    Am Anfang reichen ja eigentlich fünf bis sechs Löffelchen!...
    Hast du vielleicht "mehr" gefüttert, weil sie so einen Spaß daran hat und könnten die Bauchschmerzen daher kommen? (Frag da nochmal Kim, die weiß es auf alle Fälle!!!)

    Gute Besserung der kleinen Neele!!!

    :winke:
     
  5. AW: bei uns auch bauchwech vom brei???

    danke corinna,

    ich denke das seitdem etwas drausen ist, es etwas besser ist, aber das zubettbringen kommt ja jatzt erst und die nacht auch :nix:

    mal sehen, ich hoffe das kim sich bald meldet und mich "aufklärt"

    gruß frauke
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: bei uns auch bauchwech vom brei???

    :winke:

    Ich hoffe, der Mausi geht es bald wieder gut!
    Ich denke, du solltest wirklich mal Pastinake oder Kürbis ausprobieren...
    Wenn sie dann besser "machen" kann, wird es auch wieder "ruhiger" um euch!

    Wenigstens, bis Kim sich melden kann?!

    :tröst:
    Ich drück euch die Däumchen!!!
     
  7. AW: bei uns auch bauchwech vom brei???

    also denkst du das ich einfach morgen mit kürbis weitermachen kann?
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: bei uns auch bauchwech vom brei???

    Hallo Frauke,

    also erstmal: wenn deine Maus schmerzen, Probleme hat, die du auf die Nahrung zurück führst, dann mach ersteinmal Pause (und warte nicht auf mein Okay dafür.).

    Da du schreibst, der Stuhl war trotzdem flüssig / matschig wie gewohnt hat sie keine Verstopfung, trotzdem würde ich eventuell mit einem anderen Gemüse weitermachen.
    http://www.babyernaehrung.de/karotte.htm
    Ein, zwei Tage Pause dazwischen würde ich persönlich schon machen.

    Schreibst du mir trotzdem mal die Gewichtsentwicklung auf?

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...