Bei mir: Schleimbeutelentzündung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Birgit, 10. Dezember 2009.

  1. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    ich kämpfe seit ein paar wochen mit einer bandscheibenvorwölbung.
    durch eine fehlhaltung habe ich jetzt noch eine sehr schmezhafte schleimbeutelentzündug in der rechten hüfte.

    nach tagen mit cortinson und schmerzmittel ist es noch nicht viel besser geworden.

    morgen gehe ich nochmal zum doc.

    hat das auch schon mal jemand gehabt? wie schnell war das weg?

    genervte grüße
     
  2. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    AW: Bei mir: Schleimbeutelentzündung

    Guten Morgen,

    ich hatte das mal immer wiederkehrend im Schultergelenk.
    Mir hat damals eine Salbe besonders gut geholfen Lumbinon soft Gel
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bei mir: Schleimbeutelentzündung

    Huhu Birgit! :winke:

    Darf ich dir den Gang zu einem Chiropraktoren nahe legen?!
     
  4. black_bird

    black_bird Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bei mir: Schleimbeutelentzündung

    Hallo Birgit,

    ich kann deine schmerzen nachvollziehen :-(
    Ich war vor ca. 10 wochen beim Orthopäden wegen starken schmerzen in der rechten hüftseite, die mir bis ins bein und in den rücken ausstrahlen. Ich habe dann eine spritze direkt in den schleimbeutel bekommen und mußte für 10 tage 3 mal täglich Diclofenac 75mg nehmen.
    Die schmerzen waren nach der spritze fast weg und nach 3-4 tagen war ich schmerzfrei. Aber seit 2 Wochen schmerzt es wieder.
    Mein Arzt sagte das das immer wieder kommt bis es operiert würde oder mit schallwellentherapie behoben wird.
    Ich will anfang Januar wieder zu ihm und schauen was er sagt.

    Lg und gute besserung
    sandra
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Bei mir: Schleimbeutelentzündung

    Bah, Birgit, eine nervige und meist hartnäckige Sache.
    Ich wünsch Dir gute Besserung!
    Alles Liebe, Anke
     
  6. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    AW: Bei mir: Schleimbeutelentzündung

    da werde ich mich nach erkundigen.

    danke, ich habe bisher auch sehr gute erfahrungen damit gemacht ;-)

    oh je, das hört sich aber gar nicht gut an.
    ich bin heute, nach einer woche das erste mal so weit, das ich sage es wird besser,
    das diclofenac habe ich nicht vertragen und vom ibuprofen bekomme ich jetzt langsam magenbeschwerden.

    heute nachmittag bin ich wieder beim doc. mal sehen.

    danke liebe anke. :bussi:

    :winke:
     
  7. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bei mir: Schleimbeutelentzündung

    Hallo Birgit,

    ich hatte vor einigen Jahren eine Schleimbeutelentzündung im Ellbogen. Geholfen hat Kühlung und hochdosiert Ibuprofen (3 x 800 mg/Tag). Kannst Du Dir Krankengymnastik verschreiben lassen, so daß Du aus der Fehlhaltung herauskommst? Das hat bei mir geholfen, als die Gelenkkapseln in beiden den Schultern entzündet waren.

    Gute Besserung,

    LG,
    Mullemaus
     
  8. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Bei mir: Schleimbeutelentzündung

    Oh weia du arme. Mein Papa hatte das im Frühjahr, war sehr sehr schmerzhaft und langwierig. Das Ende vom Lied war, dass der Schleimbeutel operativ entfernt wurde ...

    Wünsche Dir dass es schnell und vor allem ohne OP oder sonstiges weggeht
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. lumbinon salbe

    ,
  2. lumbinon-gel

Die Seite wird geladen...