Begeisterung? Fehlanzeige!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Carmen, 20. September 2010.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eigentlich hat es ja nicht unbedingt was mit Erziehung zu tun, aber wir sind im Moment etwas ratlos mit unserem Großen.

    Ihm fehlt jegliche Begeisterung: er wollte mit seinem Freund zum Fussball-Verein. Ok, haben wir gemacht. Aber er steht nur rum und macht überhaupt nicht mit. Nachdem der Trainer heute 5 Minuten auf ihn eingeredet hat, hat er einmal lustlos auf's Tor geschossen.

    Das war beim Mutter-Kind-Turnen zum Schluß auch schon so, dass er nicht mehr mitgemacht hat.

    Gestern waren wir im Zoo. Ich dachte, das ist interessant für ihn. Aber - Begeisterung? Fehlanzeige!

    Wir wissen echt nicht, wie und mit was wir ihn begeistern oder wenigstens sein Interesse wecken können.

    Habt ihr Ideen? Oder ist das einfach normal?
     
  2. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Begeisterung? Fehlanzeige!

    Es ist noch nicht lange her da habe ich das Krötenkind auch gefragt ob sie nicht Spaß an einer Nachmittagsaktivität hätte und weißt du was meine damals 4-jährige zu mir sagte?!

    "Mama!Ich bin den ganzen vormittag im Kindergarten,glaub mir,ich brauche kein Hobby!"

    Und das obwohl sie hier zu Hause absolut begeistert singt,tanzt und turnt...
    So viel dazu.:hahaha:
    Ich hab sie einfach gelassen.

    Durch Zufall war sie mal bei einer Bekannten weil ich arbeiten musste und die hat sie mit zum Mädchenturnen ihrer Tochter genommen.
    Und auf einmal war mein sonst völlig unmotiviertes Kind voll dabei!
    Nun liebt sie es jeden Dienstag zu turnen und ab Oktober macht sie (auf eigenen Wunsch) mit ihrer besten Freundin einen Kurs in einer Kreativwerkstatt für Kinder.
    Und schwimmen lernen möchte sie und reiten...

    Vielleicht ist Fußball doch nicht das richtige,vielleicht war turnen mit Mama doch schon zu öde...;-)
    Was für eine Meinung hat er denn zu Fußball?
    Sagt er was dazu was ihm Spaß machen würde?
     
  3. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Begeisterung? Fehlanzeige!

    Was moechte dein dein kleiner Mann gerne machen?
    Meine Suesse mag auch nix wirklich machen:ochne: Mein grosser geht 2x die Woche zum schwimmen, meiner Suessen wuerde ich das auch gerne goennen, aber sie will nicht, und zwingen mag ich sie nicht.

    Fuer gwoehnlich ist sie auch Anfangs ziemlich Lustlos und nur schwer zu begeistern. Im Sommer waren wir mal fuer 2 naechte in einem schicken Hotel. Das hat ihr so gut gefallen, das sie zum ersten mal ueberhaupt ihr Gefallen sehr verbal ausgedrueckt hat! Fand ich einen Klasse Fortschritt:bravo:Von dem Hotelaufenthalt redet sie heute noch:umfall:

    Ist dein Sohn schuechtern? Meine Suesse ist so scheuchtern, dass sie sich zB nicht traut ihre Begeisterung zum Ausdruck zu bringen, oder zB obwohl sie etwas schrecklich gerne machen wuerde (zB mit fremden Kindern spielen, sich einen Luftballon oder andere Kinder-Freebies holen) sie kann ihre Angst/Schuechternheit nicht ueberwinden, steht dann rum wie bestellt und nicht abgeholt, traut sich halt nicht, was wie totalle Unlust Un-Begeisterung aussieht. Ist das vllt bei euch auch der fall?
     
  4. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Begeisterung? Fehlanzeige!

    L. konnte mit einem Ball noch nie etwas anfangen. Um so mehr hat es mich gewundert, dass er zum Fussball wollte. Aber er geht nur dahin, um mit seinem besten Freund zusammen zu sein und Quatsch zu machen. Das nervt sogar schon die Trainer.

    Ich bin ja auch eher der Meinung, dass er mehr musisch "begabt" ist als sportlich. Er tobt zwar gerne, aber von sich aus singt er viel, kann unheimlich viele Texte und ganze Bücher nachplappern. Also, alles was mit Sprache zu tun hat, ist sein Ding.

    Ich denke wir lassen mal alles sein und warten ab bis er etwas wirklich, wirklich will. Bis jetzt hat er etwas gewollt und wir haben ihm das sofort ermöglicht.

    Schüchtern? Ich kann das nicht genau sagen. Eigentlich eher nicht. Er hat eine gewisse Anfangsscheu, aber mit etwas Hilfestellung ist die sehr schnell überwunden.

    Aber vielleicht hat das Krötenkind von Nicole ja Recht und Kindergarten reicht völlig aus.
     
  5. Chalie - Bär

    Chalie - Bär Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Begeisterung? Fehlanzeige!

    Oh das kenn ich bei meiner ist z.Z. " Alles LANGWEILIG ".
    Schule ist langweilig , wandern ist langweilig , aufräumen ja sowieso :hahaha:.
    Sie hat zur Zeit zu nichts wirklich Lust ( außer spielen ).Ich hoffe das dies nur eine vorübergehende Phase ist .
    Ich weiß das dies keine gr. Hilfe ist , aber du bist nicht allein mit diesen Problem .:troest:

    LG Carina
     
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Begeisterung? Fehlanzeige!

    Wie wär es mit regelmäßigen Spielverabredungen mit seinem Freund? Wenn er um diesen Freund zu sehen, sogar zum nicht gemochten Fussball geht, könnte das doch passen. Viel Vorlesen und Singen könnte ihn nachdem was Du schreibst auch begeistern und auch Quatsch zusammen machen....

    Meinen begeisterten in dem Alter auch eher Kleinigkeiten als große Aktionen. :winke:
     
  7. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Begeisterung? Fehlanzeige!

    Hi,

    habt ihr ein Kinderturnen wo die Kinder alleine hingehen ohne Mama? Vielleicht wär das ja was, das ist eben vielseitiger als Fußball.

    Bei uns im Kindergarten wird musikalische Früherziehung von der Musikschule angeboten, vielleicht wär sowas auch was?!?

    Ansonsten find ich es echt nicht schlimm wenn ein Kind in dem Alter keine Nachmittagsaktionen machen mag.

    Meinen wars da echt wichtiger mittags mit den Fahrrädern loszuziehen, auf den Spielplatz zu gehen oder mit Freunden was zu machen. Oder eben auch mal einfach "nur" zu HAuse zu sein und zu spielen oder Kasetten hören, zu malen...

    Ich würd mir da keinen Kopf machen, anbieten kannst es ihm ja immer wieder was, die meisten Vereine bieten ja Schnupperstunden und wenn ihm dann irgendwas zusagt dann würd ich zu ihm aber auch sagen ok das kannst gerne machen aber dann machst auch mit´

    lg

    Mone
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...