Beclorhinol aquosum

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Melanie, 19. Mai 2006.

  1. Hallo Leonie,

    vor zwei Wochen bekam ich eine Erkältung, dachte ich. Montags bin ich dann zum Arzt, der eher an eine Allergie dachte und verschrieb mir eben dieses Nasenspray.
    Es hilft super. Aber da ich so gegen Nasensprays bin, habe ich hier auch so meine Bedenken. Kann ich wirklich nicht davon abhängig werden?

    Melanie, die bald zum Allergietest muss
     
  2. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Beclorhinol aquosum

    Hallo Melanie,
    da es keiner der direkt abschwellenden Nasenspray ist, sonder einer, der primär über die Entzündungshemmung wirkt (enthält eine Cortisonlösung), kannst Du ihn unbesorgt über die Pollensaison hin nehmen. Die abschwellenden Nasensprays sollte man tatsächlich immer nur ein paar Tage am Stück benutzen, da sonst, wie Du ganz richtig schreibst, die Abhängigkeit entsteht.
    Liebe Grüße Leonie
     
  3. AW: Beclorhinol aquosum

    Danke dir ,Leonie. Da bin ich beruhigt

    Schöne Woche
    Melanie
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wann wirkt beclorhinol

Die Seite wird geladen...