"Beamtenbaby"-schläft schon zu gut für sein Alter!

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Claudia, 5. Mai 2003.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    :bravo: Mein Kleiner schläft seit zwei Tagen nach der letzten Flasche um ca. 17:30 - 18:00 Uhr mit 200 ml um ca. 20: Uhr ein bis morgens um 6-7 Uhr. Ich freu mcih ja, aber ist das normal, dass er mit gerade mal 12 Wochen schon so lange an einem Stück schläft bzw. 12 stunden zwischen zwei Mahlzeiten hat? ? Er ißt tagsüber ganz normal, kommt insgesamt auf ca. 900 ml und wir haben eigentlich endlich einen ganz guten Rythmus von "Essen-Wickeltisch (mit Spielen)-umhergucken-spielen-schlafen" gefunden. Er ist -denke ich- ganz normal zwischendurch mal quengelig, weint auch mal, wenn er mal nciht seinen Willen bekommt z.B., lacht sehr viel und ist fröhlich.

    Ich denke einfach mal ich freue mich einfach darüber. Mein "Bauchgefühl" sagt mir zumindest, dass Lars einfach schon früh einen ganz tollen Tag-Nacht-Rythus gefunden hat. Wollte auch nur mal hören, ob andere Mamis auch so ein "Glück" haben. und auch einfach berichten, dass wir unsere Tagsschlafprobleme überwunden haben (Meine Frage: "Schläft nachtes prima , nur tagsüber nciht!" vor ein paar Tagen)
     
  2. Hallo Claudia,

    da sag ich auch nur :bravo:

    Genieß es in vollen Zügen, es kommen garantiert auch wieder andere Zeiten :o

    Gruss
    Petra
     
  3. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Claudia,

    war bei uns ähnlich. Alle 3 Kinder haben früh durchgeschlafen (also 12-14 Stunden): Janine mit 3 1/2 Monaten, marcel mit 3 Wochen, Michelle mit 5-6 Wochen.
    Freu Dich einfach drüber... Es können auch immer mal Phasen kommen (ein paar Nächte), wos nicht klappt, dann nicht verzweifeln!

    LG, Conny
     
  4. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Freu Dich, genieß es und erwarte NICHT, daß es jetzt immer so bleibt :-D .

    Bei Jonathan war es auch mit 12 Wochen, daß er plötzlich jede Nacht eine Stunde länger schlief.
    Und ich saß neben seinem Bett mit spannenden Brüsten und dachte: nun wach doch endlich mal auf :-D !
     
  5. maren hat geschrieben:
    :p :p :p Ging mir ganz genauso. Leider hat Sydney dann mit 6 Monaten den Nachtschlaf jedesmal verkürzt. :heul: :heul: :heul:
    Aber jetzt schläft sie seit gut 2 Monaten schön von abends 19.00/20.00 Uhr bis morgens 6.00/7.00 Uhr.

    Also freu Dich einfach!!!! Schlafen tut nämlich richtig gut.......

    LG
    Dunja
     
  6. Hallo,
    ich kann mich meinen Vorgängerinnen nur anschließen.
    Genieß es einfach. Mein Kleiner hat auch schon sehr früh lange geschlafen und hat dann beschlossen, mit 4 Monaten nachts 5-6 mal wieder wachzuwerden. Das ging dann so 3 Monate lang so und mittlerweile schläft er meistens wieder friedlich bis zum nächsten Morgen.
    Ich hatte nur echte Probleme, mich wieder an das nächtliche Aufstehen zu gewöhnen. Konnte gar nicht glauben und verstehen, daß es nach dem langen Durchschlafen ab der 6. Woche auch wieder anders werden könnte (war vielleicht ein bißchen naiv von mir, aber ich dachte, wenn sie's einmal geschafft haben, dann bleibts so :cool: ) Jetzt bin ich schlauer.
    Schlaf schön und ruh Dich schön aus :-D
     
  7. Hallo,

    meine kleine ist jetzt 5 Wochen alt, und schläft auch schon seit der 3.Woche durch so von 22 Uhr bis 8 Uhr morgens, echt super :-D
    jedem dem ich das erzähl beneidet uns. Freu dich einfach, dass du so ein liebes Baby hast. :-o

    Viele Grüße Nadine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...